Titelbild für Sektorkopplung - Alle Nachrichten zum Thema

Bisher agieren die drei Sektoren der Energiewirtschaft, Elektrizität, Wärme und Verkehr weitgehend getrennt voneinander. Derzeit basieren der Wärme- und Verkehrsbereich hauptsächlich auf fossilen Energieträgern, während die Energiewende überwiegend im Strombereich stattfindet. Um die Energiewende zu meistern, ist allerdings eine Vernetzung der Sektoren, sprich Sektorkopplung, ratsam. Der Wärme- und Mobilitätsbereich sollte hier ebenfalls berücksichtigt werden. Alle Nachrichten zur Sektorkopplung lesen Sie hier.

  • Alternativantriebe erreichen 18 Prozent an Neuzulassungen

    Flensburg - In der Coronakrise erobern Elektroautos Marktanteile. Nach neuesten Zahlen des Kraftfahrtbundesamts (KBA) machten alternativ betriebene Fahrzeuge rund 18 Prozent aller Neuzulassungen aus...
  • 20 Jahre EEG: Die "Aufs und Abs" der Erneuerbarenbranche

    Essen - In den vergangenen 20 Jahren hat das EEG für einen rasanten Aufstieg der Erneuerbaren gesorgt. Auf Phasen der Euphorie folgten jedoch oft die Zeiten der Ernüchterung, begleitet von Pleitewellen. energate blickt zum EEG-Jubiläum auf die Aufs und Abs der Solar- und Windbranche in Zeiten der Energiewende zurück...
  • Heitmüller: "Auf dem Tradingfloor ist niemand mehr"

    Leipzig - Der Vorstand der Leipziger VNG ist mit dem Geschäftsergebnis für das 2019 sehr zufrieden. Das Ergebnis vor Steuern und Zinsen (Ebit) betrug 133 Mio. Euro...
  • "Reallabor Westküste 100" beantragt Projektförderung

    Heide - Die Partner des Wasserstoffprojekts "Reallabor Westküste 100" haben beim Projektträger Jülich die Förderung beantragt. Dazu haben sie jetzt den sogenannten Vollantrag mit detaillierter Projektbeschreibung eingereicht...
  • Innogy entwickelt Lastmanagement für Logistiker

    Greven/ Essen - Das Logistikunternehmen Fiege geht eine Kooperation mit dem Energiekonzern Innogy ein. Gemeinsam bauen die Partner in der Firmenzentrale von Fiege in Greven die Ladeinfrastruktur für Elektroautos aus.
  • Wissenschaftler: Holzverbrennung ist ein Irrweg

    Eberswalde - Auch die energetische Nutzung von Holz verursacht schädliche Treibhausgasemissionen und ist somit nicht klimaneutral. In Deutschland beeinflusse sie zudem insbesondere den Zustand von Laubwäldern negativ...
  • "ChargeUp Europe": Ladeanbieter gründen Lobbyverband

    Brüssel - Die drei Ladeinfrastrukturbetreiber Allego, Chargepoint und EV-Box haben in Brüssel einen neuen Lobbyverband gegründet. Mit "ChargeUp Europe" wollen sie eine gemeinsame Stimme für den Sektor der Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge schaffen. "Wir müssen uns im Interesse der E-Auto-Fahrer überall zu Wort melden, anstatt andere für uns sprechen zu lassen", sagte EV-Box-CEO Kristof Vereenooghe...
  • Erneuerbarenausbau als Konjunkturprogramm

    Berlin - Zum 20-jährigen Jubiläum des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) fordern Stimmen aus Verbänden und Opposition von der Bundesregierung, die Hürden beim Ausbau von Wind- und Solarenergie zu beseitigen. Sie sehen darin eine Möglichkeit, der Wirtschaftskrise zu begegnen...
  • Corona bremst starkes Fastned-Wachstum

    Amsterdam - Der niederländische Betreiber von Schnellladesäulen Fastned hat im Geschäftsjahr 2019 insgesamt 8 Mio. kWh Ökostrom an seinen Ladesäulen abgegeben. Das entspricht einem Wachstum von 175 Prozent gegenüber dem Vorjahr. In ähnlicher Größenordnung sind auch die Lade-Umsätze gestiegen, sie betrugen 4,5 Mio. Euro (+178 %)...
  • "Die Erneuerbaren haben noch große Potenziale"

    Berlin - Am 1. April wird das Erneuerbare-Energien-Gesetz 20 Jahre alt. Zum Jubiläum startet energate eine Serie im Strom-Add-on. Zum Auftakt haben wir den "Vätern und Müttern" des EEG - Hans-Josef Fell, Michaela Hustedt und Dietmar Schütz - fünf Fragen gestellt...