In der Smart City werden Technologien aus den Bereichen Energie, Mobilität, Verwaltung, Infrastruktur, Verwaltung und Kommunikation eng miteinander vernetzt. Dadurch soll Städte effizienter, nachhaltiger, sozialer und somit lebenswerter werden. Ein wichtiger Aspekt ist dabei die Steuerung von (Energie-)Infrastrukturen durch digitale Systeme. Auf unserer Themenseite fassen wir die aktuellen Entwicklungen für Sie zusammen.

Alle Meldungen zum Thema

  • APG testet unbemannte Inspektionsdrohne

    Wien - Die Austrian Power Grid (APG) hat nach eigenen Angaben den ersten zivilen Langenstreckendrohnenflug absolviert. Bei dem Testflug einer unbemannten Drohne der Firma Smart Digital wurde ein über 100 Kilometer langes Teilstück einer 380-kV-Leitung von Wien ins Burgendland überprüft, heißt es vom Übertragungsnetzbetreiber…
  • Mobilfunknetz bremst Smart-Meter-Rollout

    Essen - Der Startschuss zum Smart-Meter-Rollout hat lange auf sich warten lassen. Anfang des Jahres ist er endlich gefallen. Doch zeigt sich in der Praxis, dass das hierfür benötigte Mobilfunknetz bereits jetzt an seine Grenzen stößt...
  • Cybersicherheit: Stromnetzbetreiber sollen mehr Daten austauschen

    Brüssel - Die EU-Kommission plant noch in diesem Jahr, die EU-Richtlinie zur Netz- und Informationssicherheit (NIS) zu ändern. Sie ist unzufrieden mit dem Umgang vieler Stromnetzbetreiber mit den Risiken. Es hakt bei den Meldepflichten und beim Datenaustausch...
  • EAG an Rolle der Netzbetreiber anpassen

    Wien - Den Netzbetreibern kommt im Zuge der weiteren Energiewende eine neue Rolle zu. Im Erneuerbaren-Ausbau-Gesetz (EAG) müssten daher die Anforderungen an die Netzbetreiber noch exakter definiert werden, forderte Netz-OÖ-Geschäftsführer Manfred Hofer in einem Online-Gespräch des Forums Versorgungssicherheit...
  • Digitalisierung rückt den Kundenwunsch in den Fokus

    Mauerbach - Die Digitalisierung wird auch in der Energiewirtschaft in den nächsten Jahren für massive Veränderungen in den Unternehmen sorgen…
  • Siemens und Macquarie starten Calibrant Energy

    München/New York - Ein neues Joint Venture von Siemens und der Investmentbank Macquarie wendet sich dem Markt für dezentrale Energielösungen in den USA zu. Die gemeinsame Tochter Calibrant Energy fokussiert sich als Smart-Energy-Dienstleister auf die Industrie sowie Kommunen, Schulen, Universitäten und Krankenhäuser als Kernzielgruppe...
  • Oli Systems, Gwadriga und PPC entwickeln Blockchain-Infrastruktur

    Berlin - An einer Blockchain-Infrastruktur auf Basis des Smart-Meter-Gateways arbeiten die Technologieunternehmen Oli Sytems, PPC Power Plus Communications und Gwadriga. Dies gaben die Partner im Rahmen des „Future Energy Lab“ der Deutschen Energie-Agentur bekannt...
  • 100. Ladepunkt in Mannheim installiert

    Mannheim - Die MVV hat Anfang Oktober den 100. Ladepunkt für Elektroautos in ihrer Heimatstadt Mannheim in Betrieb genommen. Gleichzeitig kündigte das Unternehmen den Start der dritten Ausbauphase an.
  • E-wie-einfach und Eprimo überleben beide

    Köln - Eprimo wird nicht mit der Eon-Vertriebsgesellschaft E-wie-einfach verschmelzen. "Wir bleiben beide als eigenständige Unternehmen bestehen", sagte E-wie-einfach-Geschäftsführerin Katja Steger im Interview mit energate...
  • "Der User steht im Zentrum der Forschungstätigkeiten"

    Wien - Mit dem steigenden Einsatz von fluktuierenden erneuerbaren Energien ergeben sich neue Herausforderungen für die Stromnetze. Dies betrifft auch den Bereich der E-Mobilität. Robert Grüneis, Geschäftsführer des Aspern Smart City Research erläutert im Interview mit energate die Vorteile des Smart Charging...