Titelbild für Start-Ups in der Energiebranche - Alle Nachrichten zum Thema

Für die Umsetzung der Energiewende müssen neue Technologien und Geschäftsmodelle entwickelt werden. Während große Energiekonzerne ihre Geschäftsmodelle zunächst nachhaltig anpassen müssen, können Start-ups mit innovativen Geschäftsideen insbesondere im Bereich der Digitalisierung der Energiewirtschaft ihren Vorsprung nutzen - denn die Energiewende braucht Innovationen. Alle Nachrichten zu Start-ups in der Energiewirtschaft lesen Sie hier.

  • EnBW vereinfacht Kundenauthentifizierung

    London - Mit nur einer Authentifizierung können künftig Kunden der EnBW AG und ihrer Vertriebstochter Yello mehrere digitale Services nutzen. Dies macht eine Kooperation mit dem "Auth0" möglich, teilte EnBW mit...
  • Japanischer Großinvestor steigt bei Clevershuttle ein

    Berlin - Der Berliner E-Fahrdienstanbieter Clevershuttle hat einen neuen Großinvestor. Der japanische Mischkonzern Mitsui nutzte eine Finanzierungsrunde, um 12 Prozent aller Anteile zu übernehmen…
  • E-Mobility-Fahrdienst Clevershuttle schließt drei Standorte

    Berlin - Der E-Fahrdienstanbieter Clevershuttle stellt den Betrieb zum Teil ein. Konkret zieht sich die Deutsche-Bahn-Tochter aus Frankfurt, Stuttgart und Hamburg zurück. 330 Fahrerstellen sind von dem Rückzug betroffen...
  • Ritter: "Viele Stadtwerke unterschätzen die Macht von Cloudservices"

    Oldenburg - Die Digitalisierung der Energiewirtschaft ist voll im Gange. Die EWE-Tochter BTC hilft Versorgern, dies umzusetzen. Im energate-Interview spricht BTC-Vorstand Jörg Ritter über die "Dos" und "Don'ts" beim Aufbau digitaler Geschäftsmodelle sowie in Sachen Datenhoheit und Cybersicherheit. Dabei komme insbesondere der Unternehmenskultur bei Versorgern eine zentrale Rolle zu…
  • Gasag will in Berlin und Brandenburg mit neuer Struktur wachsen

    Berlin - Die Berliner Gasag will in Berlin und Brandenburg im Vertriebsgeschäft mit Groß- und Endkunden sowie mit Energiedienstleistungen wachsen. Dazu wurde zum 1. August eine neue Organisationsstruktur eingeführt. Der Gasag-Vorstandvorsitzende Gerhard Holtmeier hat im Gespräch mit energate diese neue Struktur erläutert...
  • Holtmeier: Kosten für Kundenabwicklung sollen um 20 Prozent sinken

    Berlin - Im vergangenen Jahr hatte Gasag eine Neustrukturierung des Unternehmens angekündigt. Zentrales Ziel dieser Neuausrichtung ist natürlich die Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit, einhergehend mit einer Steigerung der Ertragskraft. energate hat mit dem Vorstandsvorsitzenden Gerhard Holtmeier über diese neue Struktur gesprochen...
  • Mehrwerte durch intelligente Messsysteme

    Fulda - Der Verteilnetzbetreiber Netze BW arbeitet gemeinsam mit Partnern an Zusatzleistungen über den grundzuständigen Messstellenbetrieb hinaus. "Ohne zusätzliche Investitionen werden wir unseren Marktanteil von über 90 Prozent nicht halten können"...
  • Wasserstoff-Allianz für Bremerhaven

    Bremerhaven - Der Projektentwickler GP Joule hat mit dem Bremerhavener Start-up Green Fuels eine Wasserstoff-Allianz für Bremerhaven und Umgebung ins Leben gerufen...
  • Licella plant hydrothermale Karbonisierung in Deutschland

    Sydney - Das australische Unternehmen Licella plant den Bau einer Anlage zur hydrothermalen Karbonisierung auf deutschem Boden. Dafür prüfe das aus der Universität Sydney ausgegründete Start-up drei mögliche Standorte in Deutschland...
  • Total und Sunfire kooperieren in Sachen Wasserstoff

    Dresden/Leuna - Der französische Energiekonzern Total will künftig vermehrt Wasserstoff in seinen Raffinerien einsetzen. Hierzu hat das Unternehmen eine Kooperation mit dem Dresdener Start-up Sunfire geschlossen...