Für die Umsetzung der Energiewende müssen neue Technologien und Geschäftsmodelle entwickelt werden. Während große Energiekonzerne ihre Geschäftsmodelle zunächst nachhaltig anpassen müssen, können Start-ups mit innovativen Geschäftsideen insbesondere im Bereich der Digitalisierung der Energiewirtschaft ihren Vorsprung nutzen - denn die Energiewende braucht Innovationen. Alle Nachrichten zu Start-ups in der Energiewirtschaft lesen Sie hier.

Alle Meldungen zum Thema

  • Vestas erwägt Teilumstieg von Stahl auf Holz

    Aarhus - Der dänische Windradhersteller Vestas will die CO2-Bilanz seiner Windkraftanlagen verbessern. Deshalb erwägen die Dänen, bei der Fertigung der Türme künftig auf Furnierschichtholz zu setzen anstatt auf Stahl. Schlüssel dazu ist der Einstieg als Investor beim schwedischen Start-up Modvion…
  • Klimafonds: Grüne Start-ups erhalten bis zu 30.000 Euro

    Wien - Das vom Klima- und Energiefonds initiierte Förderprogramm Greenstart für neue, innovative und grüne Geschäftsmodelle befindet sich derzeit in der sechsten Ausschreibungsrunde…
  • "Stadtwerke sind attraktive Investmentziele"

    Berlin - 2020 hat es im Energiebereich eine ganze Reihe von Beteiligungen und Übernahmen gegeben. Finanzinvestoren haben Minderheitsbeteiligungen an großen Versorgern erworben, eine Reihe von Vertriebsgesellschaften wurden übernommen. Steffen Apfel, Partner von PricewaterhouseCoopers (PwC) und verantwortlich für das Transaktionsgeschäft im Energiesektor, erläutert im energate-Interview seine Erwartungen an das M&A-Geschäft im laufenden Jahr...
  • Landkarte heimischer und grüner Start-ups gestartet

    Graz - Das steirische Forschungsnetzwerk Green Tech Cluster und das Wiener Öko-Start-up Glacier bieten mit der "Climate Tech Landscape" einen Überblick über Österreichs grüne Start-up-Szene…
  • Logistik: Elektrische Lastenräder für die letzten Meile

    Berlin - Der Logistikkonzern DPD hat in Berlin gemeinsam mit Partnern ein innovatives Mikrodepot für die emissionsfreie Zustellung auf der sogenannten letzten Meile eröffnet...
  • Badenova integriert Sparstrom.de

    Freiburg - Der Freiburger Regionalversorger Badenova hat das Kölner Start-up-Unternehmen Sparstrom Energievertriebs GmbH zu 100 Prozent übernommen...
  • Methanol per Crowdfunding

    Neuhausen - Das Schweizer Start-up Methanology hat eine Crowdfunding-Kampagne lanciert. Ziel sei die Weiterentwicklung eines Prototypen zur heimischen, erneuerbaren Methanol-Produktion...
  • "Sharingdienste anwendungsnah erproben"

    Bochum - Nutzer eines E-Roller-Sharingdienstes in Bochum können seit Kurzem an festen Stationen Akkus auswechseln. Die Stadtwerke kooperieren dafür mit dem Anbieter "Swobee". Im Interview mit energate spricht der Kommunikationschef der Stadtwerke, Kai Krischnak, über das Projekt...
  • "Wir verknüpfen Batteriewissen mit Machine Learning"

    München - Das Start-up Twaice ist auf die Analyse und Optimierung von Batterien spezialisiert und bietet prädiktive Batterieanalytiksoftware an. Seit kurzem kooperiert das Münchener Jungunternehmen mit dem niederländischen Telematikanbieter Viriciti, der nach eigenen Angaben aktuell 3.000 Busse digital vernetzt. energate befragte dazu Andreas Gronarz, Sales Director von Twaice...
  • Piëch Automotive setzt auf Luxus und Sport

    Zürich (energate) - Eine Batterieladung in weniger als fünf Minuten - mit dieser Leistung wirbt das schweizerische Elektroauto-Start-up Piëch Automotive. Hinter dem Unternehmen steckt unter anderem ein Sohn des ehemaligen VW-Chefs Ferdinand Piëch. Bereits 2022 soll das erste Modell auf der Straße fahren...