Titelbild für Start-Ups in der Energiebranche - Alle Nachrichten zum Thema

Für die Umsetzung der Energiewende müssen neue Technologien und Geschäftsmodelle entwickelt werden. Während große Energiekonzerne ihre Geschäftsmodelle zunächst nachhaltig anpassen müssen, können Start-ups mit innovativen Geschäftsideen insbesondere im Bereich der Digitalisierung der Energiewirtschaft ihren Vorsprung nutzen - denn die Energiewende braucht Innovationen. Alle Nachrichten zu Start-ups in der Energiewirtschaft lesen Sie hier.

  • Thermondo legt Heizungs-Leasing auf

    Berlin - Der Heizungsbauer Thermondo hat ein Leasing-Angebot in sein Portfolio integriert. Das Berliner Start-up bietet ab sofort einen Heizungstausch gegen Zahlung einer monatlichen Rate über einen frei wählbaren Zeitraum an...
  • Anyline: Smartphones lernen Zählerstände lesen

    Wien - Junge Unternehmen mischen zunehmend mit innovativen Ideen aus der Garage den Energiemarkt auf. energate stellt in einer Serie Start-ups vor, die von sich reden machen - in dieser Woche: Anyline aus Wien...
  • Start-ups sollen Vattenfall in die Zukunft führen

    Berlin - Firmeneigene Start-ups sollen Vattenfall mit kundennahen Lösungen in die Zukunft führen. Unter dem Motto "Weg von der Energieerzeugung durch konventionelle Rohstoffquellen und hin zu individuellen und nachhaltigen Energielösungen" treibt der Konzern seinen strategischen Wandel voran...
  • Inno2grid: Steuerungslösungen für Micro-Smart-Grids

    Berlin - Junge Unternehmen mischen zunehmend mit innovativen Ideen den Energiemarkt auf. energate stellt in einer Serie Start-ups vor, die von sich reden machen - in dieser Woche: Inno2grid...
  • Aus MFE Energie wird Freenet Energy

    Berlin - Die Vertriebsgesellschaft MFE Energie nimmt den Namen seiner Muttergesellschaft Freenet an. "Die Start-up-Zeit von MFE ist jetzt vorbei, wir integrieren uns stärker in die Freenet AG, um unsere Außenwahrnehmung zu verbessern", sagte Michael Ruffert, Geschäftsführer der neu aufgestellten "freenet ENERGY GmbH", zu energate.
  • Österreichs Wechselquote unter drei Prozent

    Wien - Im ersten Halbjahr 2016 haben 163.000 Strom- und Gaskunden in Österreich ihren Versorger gewechselt. Mit einem Plus von 36 Prozent zum ersten Halbjahr 2015 habe die Zahl der Anbieterwechsel damit deutlich zugelegt, allerdings bleibt die Quote weiterhin niedrig...
  • Edna gewinnt erste Start-ups

    Lörrach - Der Bundesverband Energiemarkt & Kommunikation (Edna) hat die ersten drei Mitglieder für seine Start-up-Initiative gewonnen. Sie kommen aus dem Bereich Zählwesen und Internet der Dinge...
  • Powerfox: Kostengünstige Disaggregation für Haushalte

    Berlin - Junge Unternehmen mischen zunehmend mit innovativen Ideen den Energiemarkt auf. energate stellt in einer Serie Start-ups vor, die von sich reden machen - in dieser Woche: Powerfox...
  • Polk: "Wir werden weiter in energienahe Projekte investieren"

    Leipzig - Die Leipziger VNG-Verbundnetz Gas AG hat Anteile an einem Berliner Start-up beteiligt. Die Wasseraufbereitungstechnologie von "akvola Technologies GmbH" kann auch beim Bergbau und in der Öl- und Gasförderung zum Einsatz kommen. energate hat Hans-Joachim Polk, VNG-Vorstand Infrastruktur und Technik um eine strategische Einordnung der Beteiligung gebeten...
  • Wu: "Wir empfehlen kleine Speichersysteme"

    Berlin - Das Berliner Start-up Gridacy hat ein Vergleichsportal für Heimspeicher gestartet. In einem Kurzinterview mit energate erläutert Geschäftsführers Kai Wu, wann sich die Nachrüstung einer Anlage mit einem Solarspeicher lohnt und wie die Empfehlungen des Portals zustande kommen.