Titelbild für Wärmewende - Alle Nachrichten zum Thema

Eine erfolgreiche Energiewende erfordert den Umbau des Wärmesektors. Die im Klimaschutzplan 2050 der Bundesregierung vorgesehene Wärmewende bei Gebäuden stützt sich auf die Themen Energieeffizienz, CO2-arme Wärmenetze und objektnahe erneuerbare Energien. Eine Vielzahl von neuen Technologien wie die Wärme aus Power- to- Heat, Großwärmepumpen, Geo- und Solarthermie sowie die Abwärmenutzung sollen die Wende voranbringen, aber auch Kommunen können mit der kommunalen Wärmeplanung Schlüsselakteure bei der Wärmewende sein. Aktuelle Nachrichten zum Thema lesen Sie hier.

  • Rollout im Hamburger Fernwärmenetz

    Hamburg - Hamburgs Fernwärmenetz wird bis Ende 2020 smart. "Wir gehören zu den ersten Netzbetreibern, die die Technik flächendeckend ausrollen", sagte Hendrik Bergmann, Geschäftsbereichsleiter von "Wärme Hamburg" im Gespräch mit energate...
  • Brandenburger Wärme künftig aus Müllverbrennung

    Brandenburg - Die Stadtwerke Brandenburg wollen ihre Fernwärmeversorgung klimafreundlicher aufstellen. Hierzu will das Unternehmen Abwärme aus einer thermischen Verwertungsanlage nutzen...
  • Fünftes Entfesselungspaket für mehr Erneuerbare

    Düsseldorf - Das NRW-Landeskabinett hat das fünfte sogenannte Entfesselungspaket verabschiedet. Die darin enthaltenen Maßnahmen sollen den Ausbau der erneuerbaren Energien in Nordrhein-Westfalen beschleunigen, sagte Landeswirtschaftsminister Andreas Pinkwart (FDP)...
  • Mainova liefert Fernwärme und Strom für neue DFB-Akademie

    Frankfurt/Main - Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat den Versorger Mainova mit der Energieversorgung seiner neuen Akademie in Frankfurt am Main beauftragt. Die Vereinbarung umfasst insbesondere die Wärme- und Kälteversorgung inklusive Rasenheizung sowie die lokale Versorgung mit Solarstrom...
  • Meyer: "EnWG ermöglicht Zusammenarbeit von KWK-Betreiber und ÜNB"

    Neubrandenburg - Die Neubrandenburger Stadtwerke (neu.sw) und der Übertragungsnetzbetreiber 50Hertz errichten gemeinsam eine Power-to-Heat-Anlage. Zur neuartigen Kooperation, die grüne Wärme für die 65.000-Einwohner-Stadt zum Ziel hat, befragte energate Ingo Meyer, dem Vorsitzenden der Geschäftsführung von neu.sw...
  • Leag und Veolia errichten Müllheizkraftwerk in Jänschwalde

    Jänschwalde - Der Kraftwerksbetreiber Leag will gemeinsam mit dem französischen Mischkonzern Veolia in der Lausitz eine Energie- und Verwertungsanlage (EVA) errichten. Das Kraftwerk soll am Standort Jänschwalde entstehen und jährlich 480.000 Tonnen aus kommunalen und gewerblichen Siedlungsabfällen verarbeiten...
  • Potsdam nimmt 3,1-MW-Solarthermieanlage in Betrieb

    Potsdam - Die Energie und Wasser Potsdam (EWP) hat eine neue Solarthermie-Anlage mit 3,1 MW Leistung in Betrieb genommen. Die Anlage steht neben dem Heizkraftwerk Potsdam-Süd und soll jährlich 230.000 kWh Wärme ins Fernwärmenetz einspeisen...
  • Die ukrainische Erneuerbaren-Förderung wird neu aufgestellt

    Kiew - Der chinesische Staatskonzern State Grid Corporation of China (SGCC) will im Süden der Ukraine den größten Onshore-Windpark Europas errichten...
  • Stadtwerke Schrobenhausen steigen in Fernwärme ein

    Schrobenhausen - Die Stadtwerke Schrobenhausen haben ihr neues Fernwärmenetz in Betrieb genommen. Die ersten 46 Wärmekunden sind zunächst an eine erdgasbefeuerte mobile Heizstation mit einem MW Leistung angeschlossen. Parallel wächst auch das Erdgasnetz...
  • Trianel bietet Fernwärmeprognosen als Dienstleistung

    Aachen - Die Stadtwerkekooperation Trianel will für Kommunen und Versorger den Fernwärmebedarf prognostizieren. Der Bedarf an exakten Prognosen steige durch den Kohleausstieg und eine zunehmend dezentrale Erzeugung...