Titelbild für Blockchain in der Energiewirtschaft - Alle Nachrichten zum Thema

Blockchain ist eine digitale Verschlüsselungstechnik, über die sich Handelsgeschäfte direkt abwickeln lassen. Datensätze werden dezentral auf mehreren Servern verwaltet, anstatt auf einem zentralen Server. Die Technologie revolutioniert den Energiesektor - vom Energiehandel über Abrechnungsprozesse bis zur Zertifizierung von Energieprodukten. An der Schnittstelle von Auto- und Energiewirtschaft liefert die Technologie viele Nutzungsmöglichkeiten - beispielsweise zur Abwicklung der Ladevorgänge von Elektrofahrzeugen. Alle Nachrichten zum Thema lesen Sie hier.

  • Edna entwickelt Blockchain zur Marktkommunikation

    Würzburg - Der Bundesverband Energiemarkt & Kommunikation (Edna) entwickelt eine Blockchain für die Marktkommunikation. Ein Prototyp solle auf der Branchenmesse E-World 2019 präsentiert werden, kündigte Alexander Sommer von der Items GmbH auf dem Edna-Fachtreffen am 15. November an...
  • Nur zwei Prozent nutzen Blockchain

    Berlin - Die deutschen Unternehmen zögern weiter beim Einsatz der Blockchain-Technologie. Als größte Herausforderungen nennen sie vor allem fehlende Anwendungsfälle und einen Mangel an Blockchain-Experten. Das geht aus einer Umfrage des IT-Branchenverbands Bitkom hervor...
  • Bitcoins sind Energiefresser

    London - Kryptowährungen wie Bitcoin schneiden beim Stromvergleich schlechter ab als das Schürfen von Kupfer, Gold und Platin. Forscher befürchten daher, dass diese Blockchain-Technologie massiv zum Klimawandel beitragen könnte. Doch es gibt Alternativen...
  • Blockchain lässt die Wirtschaft noch kalt

    Berlin - Die Blockchain-Technologie ist in der deutschen Wirtschaft noch nicht wirklich angekommen. Das zeigt eine aktuelle Umfrage des IT-Verbandes Bitkom. Demnach spielt die Technologie bislang bei fast keinem von mehr als 600 befragten Unternehmen eine Rolle...
  • Lausitz, wir kommen!

    Berlin - Das energiepolitische Ausrufezeichen der vergangenen Woche setzten einmal mehr Mitglieder der Kohlekommission. Wenn es nach ihnen ginge, dann könnte der Sitz vieler Behörden schon bald in der Lausitz sein. Es könnte der Anfang einer neuen Landflucht werden...
  • Zeeb: "Wir müssen uns um 180 Grad drehen"

    Berlin - Die Digitalisierung verändert Geschäftsmodelle der Energiewirtschaft und stellt neue Anforderungen an Führungskräfte. Im energate-Interview spricht Alliander-Vorstandschef Frank Zeeb über Digital Leader und die Managementkultur von morgen...
  • Innogy-Start-up wendet sich der Blockchain zu

    Berlin - Das IT-Start-up Easyoptimize setzt bei der Entwicklung neuer Lösungen für digitales Energiemanagement auch auf Blockchain-Technologie. Dazu trat die Innogy-Ausgründung mit Sitz in Berlin jetzt der Energy Web Foundation (EWF) bei...
  • VKU fordert digitalen Spielraum für Stadtwerke

    Köln - VKU-Hauptgeschäftsführerin Katherina Reiche fordert mehr Handlungsspielraum für Stadtwerke bei digitalen Geschäftsmodellen. Vielerorts erschwere das Gemeindewirtschaftsrecht Stadtwerken den Aufbau digitaler Geschäftsfelder, kritisierte sie auf dem "Stadtwerkekongress" ihres Verbandes in Köln...
  • Zapreva: "Die Big-Data-Analysen sind bares Gold wert"

    Hannover - Im Teil 2 (von 3) des Interviews führt Enercity-Vorstandsvorsitzende Susanna Zapreva aus, warum ihr Unternehmen Bitcoins als Zahlungsmittel eingeführt hat und wie es bei der Elektromobilität punkten will...
  • Keine Revolution dank Peer-to-Peer-Handel

    Düsseldorf - Marktteilnehmer erwarten keine schnelle Ablösung des klassischen Stromhandels durch einen kleinteiligen Peer-to-Peer-Handel. "Es wird weniger disruptiv als viele denken"...