Der Ausbruch von COVID-19 hat massive Auswirkungen auf die Energiewirtschaft. Die durch das Coronavirus ausgelöste Rezession setzte u.a. die Strompreise sowie die Aktienkurse der Energiekonzerne unter Druck. Inzwischen bemüht sich die Branche wieder um Normalisierung. Die wirtschaftlichen Schäden durch die Pandemie werden die Energieunternehmen allerdings noch lange beschäftigen. Alle Nachrichten zur aktuellen Entwicklung in der Coronakrise lesen Sie auf dieser Seite.

Mit unserem kostenlosen Newsletter erhalten Sie die aktuellen Meldungen jeden Mittag per E-Mail. Und in unserem Newsticker sammeln wir darüber hinaus für Sie interessante Kurzmeldungen aus dem Netz.

Alle Meldungen zum Thema

  • SPÖ fordert gesetzliches Verbot von Energiesperren

    Wien - Die SPÖ will die Abschaltung der Energielieferung für die Zeit der Coronakrise gesetzlich verbieten lassen. Nachdem ein erster Antrag dazu im Parlament ohne Ergebnis blieb, wollen die Sozialdemokraten das Thema erneut auf die Tagesordnung im Nationalrat setzen...
  • Stromversorgung auch mit weniger Atomenergie gesichert

    Brüssel – Trotz eingeschränkter Verfügbarkeit der Kernkraftwerke im Land, ist die Versorgungssicherheit in Belgien nach Angaben des Übertragungsnetzbetreibers Elia gewährleistet. Ein Grund ist dabei auch der zurückgehende Stromverbrauch infolge der Ausgangssperren in der Coronakrise...
  • Bioethanolhersteller schwenken um

    Wien - Hersteller von Bioethanol nehmen in der Coronakrise eine neue Rolle ein. Ihre Produktionsmengen gehen nicht mehr nur in den Kraftstoffsektor, sondern dienen jetzt auch der Desinfektionsmittelerzeugung...
  • Coronavirus lässt europaweite Stromnachfrage sinken

    London - Die Coronakrise hat zu negativen Auswirkungen auf den europaweiten Stromverbrauch geführt. So sei die Nachfrage EU-weit zwischen 2 und 7 Prozent geschrumpft, hat der Londoner Thinktank Ember ermittelt...
  • Verbund: Der Kraftwerksbetrieb ist gesichert

    Wien - Die Betriebssicherheit und Einsatzbereitschaft der Verbund-Kraftwerke ist auch während der Coronakrise gewährleistet. Selbst für einen monatelangen Betrieb unter Isolationsbedingungen sieht sich der größte Stromproduzent Österreichs gerüstet...
  • Geld trotz Corona

    Hamburg - Fällt die Arbeit aufgrund der Corona-Krise aus oder kürzer aus als normal, erhalten Arbeitnehmer trotzdem zunächst zumindest einen Teil Ihrer Einnahmen weiterhin. Das erläuterte Hendrik Röger, Partner der Anwaltskanzlei White and Case in einem Webinar.
  • Voestalpine meldet in 50 Konzerngesellschaften Kurzarbeit an

    Linz - Der Stahl- und Industriegüterkonzern Voestalpine meldet für seine Mitarbeiter in rund 50 europäischen Konzerngesellschaften Kurzarbeit an. Grund sind "massive Kapazitätsreduktionen" bei wesentlichen Kundengruppen des Konzerns aus Linz...
  • Coronakrise soll Zeitplan für Green Deal nicht gefährden

    Brüssel - Die Bewältigung der Coronakrise soll zu keinen Abstrichen beim Green Deal führen. Das bestätigte ein Sprecher der EU-Kommission auf energate-Anfrage. Der Zeitplan gerät aber dennoch aus dem Takt....
  • Corona: E-Autobauer auf der Bremse

    Berlin - Jüngst schien der Hochlauf der Elektromobilität noch in voller Fahrt. Nun zwingt die Coronakrise Autohersteller, vorerst auf die Bremse zu treten. Ihre Marktpläne für E-Modelle wollen sie jedoch einhalten...
  • Corona: Zahlungsaufschub bei Strom und Co.

    Berlin - Die Bundesregierung will während der Coronakrise Abschaltungen von Strom oder Gas aufgrund versäumter Zahlungspflichten aussetzen...