Der digitale Wandel verändert auch die Energiewirtschaft. Digitale Informations- und Kommunikationstechnologien sollen Energieerzeuger, Netzbetreiber, Speicheranbieter und Verbraucher miteinander vernetzen. Stromerzeuger und größere Stromverbraucher rüsten auf intelligente und netzfähige Messstellen um. Das Gesetz zur Digitalisierung der Energiewende setzte 2016 den Startschuss für den Ausbau von Smart Grids, Smart Metern und Smart Homes. Zugleich ist die Digitalisierung mit erheblichen Kosten und neuen Herausforderungen im Bereich Datenschutz und Datensicherheit verbunden. Alle Nachrichten über die Digitalisierung in der Energiewirtschaft lesen Sie hier.

  • Shared-Service-Dienstleister Edikoo gegründet

    Georgsmarienhütte - Vier Stadtwerke aus Nordrhein-Westfalen und Niedersachsen haben eine gemeinsame Shared-Service-Gesellschaft gegründet. An der neuen Gesellschaft namens Edikoo GmbH & Co. KG. sind die Stadtwerke aus Georgsmarienhütte, Lengerich und Versmold sowie die Teutoburger Energie Netzwerk (TEN) beteiligt...
  • Citiworks will im Dienstleistungsvertrieb wachsen

    Darmstadt - Die Handels- und Portfoliomanagementgesellschaft Citiworks will den Vertrieb von handelsnahen Dienstleistungen aufbauen. "Wir haben in den vergangenen Jahren in einem erheblichen Maße Fähigkeitsentwicklung betrieben", erläuterte Citiworks-Vorstand Christian Stewens gegenüber energate...
  • Ista erweitert Geschäftsleitung

    Essen - Der Immobiliendienstleister Ista Deutschland erweitert seine Unternehmensleitung. Mit Detlev Bruns (52) und Antonio Fischetti (51) steigen zwei langjährige Ista-Manager in die deutsche Geschäftsleitung auf...
  • Benkert/Reznik: "Kooperationen sind bei Digitalisierung der Schlüssel"

    Bamberg - Mehrere Stadtwerke aus Nordbayern haben mit der Frankenmetering GmbH eine gemeinsame Gesellschaft für das intelligente Messwesen gegründet. Über die Pläne des neuen Unternehmens sprach energate mit den beiden Geschäftsführern Dietmar Benkert und Mathias Reznik...
  • Altmaier will mit Doppelstrategie Netzausbau anschieben

    Bonn - Mit einer Doppelstrategie will Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) dem schleppenden Ausbau der Stromübertragungsnetze mehr Tempo verleihen. Dazu hat er einen "Aktionsplan Stromnetz" erstellt, den der Minister bei der Bundesnetzagentur in Bonn präsentierte...
  • Mastiaux will von Eon-RWE-Deal profitieren

    Essen - Der Energiekonzern EnBW erhofft sich von den Umbauplänen der beiden Konkurrenten Eon und RWE indirekt Marktchancen. "Wir sehen es momentan als Wettbewerbsvorteil, dass wir uns auf unser Geschäft und unsere Kunden konzentrieren können, anstatt intern über Strategien und Strukturen zu diskutieren", sagte Vorstandsvorsitzender Frank Mastiaux...
  • Windelen: "Energiespeicherbranche ist Innovationstreiber Nr. 1"

    Berlin - Politik und Industrie hadern mit dem Aufbau einer Batteriezellenproduktion in Deutschland. Urban Windelen, Geschäftsführer des Bundesverbandes Energiespeicher, fordert Markthemmnisse für Speicher abzubauen. Wenn die Nachfrage anzieht, werden deutsche Firmen auch in die Zellproduktion investieren...
  • Zwickau testet sozialverträgliche Wärmewende

    Zwickau - Nahezu emissionsfrei, sozial gerecht und wirtschaftlich tragfähig. Das hat sich die Stadt Zwickau als Ziel für die Wärmewende im Quartier gesetzt...
  • Projekt: 5G soll Energiewende beschleunigen

    Dresden - Durch die Digitalisierung werden immer größere Datenmengen übertragen. Gleichzeitig steigt die Zahl der an das Internet angebundenen Geräte und Anlagen. Als Schlüssel für eine vernetzte Gesellschaft gilt gemeinhin 5G. Das Forschungsprojekt "National 5G Energy Hub" will diese Technologie für Anwendungen in der Energietechnik nutzbar machen...
  • Tzschoppe-Kölling: "Digitalisierung erfordert radikales Umdenken"

    Saarbrücken - Die Digitalisierung der Energiewirtschaft ist für Stadtwerke und Versorger mehr als eine technische Herausforderung. Der Wandel bietet aber gleichzeitig große Chancen. Diesen Standpunkt vertritt Andreas Tzschoppe-Kölling, Geschäftsführer der Prego Services GmbH, im Gastkommentar...