Titelbild für Digitalisierung in der Energiewende - Alle Nachrichten zum Thema

Der digitale Wandel verändert die Energiewirtschaft. Digitale Informations- und Kommunikationstechnologien vernetzen Energieerzeuger, Netzbetreiber, Speicheranbieter und Verbraucher miteinander. Stromerzeuger und größere Stromverbraucher rüsten auf intelligente und netzfähige Messstellen um. Das Gesetz zur Digitalisierung der Energiewende setzte den Startschuss für den Ausbau von Smart Grids, Smart Metern und Smart Homes. Zugleich ist die Digitalisierung mit erheblichen Kosten und neuen Herausforderungen im Bereich Datenschutz und Datensicherheit verbunden. Alle Nachrichten zum Thema lesen Sie hier.

  • Innogy-App gewährt "Stromfreistunden"

    Dortmund - Der Energiekonzern Innogy setzt zur Kundenbindung auf eine App mit spielerischen Inhalten. Über die App "Bliss" können Kunden des Tarifs "Strom Smart" täglich an wechselnden Aktionen teilnehmen wie Spiele, Quizze, Umfragen oder sogenannte Cashback-Aktionen...
  • Energiebranche und Sicherheitsbehörden buhlen um 450-MHz-Funknetz

    Berlin - Die Energiebranche möchte das 450-MHz-Funknetz als sicheren Kommunikationskanal nutzen. Ein Gutachten des Bundeswirtschaftsministeriums unterstützt diese Position. Von Sicherheitsbehörden und der Bundeswehr kommt Widerstand...
  • Innogys Strategie für das digitalisierte Energiesystem

    Berlin - Der Innogy-Konzern ist rund um den Globus auf der Suche nach Innovationen in der Energiewirtschaft. In Berlin liegt ein Fokus auf dem Thema "Machine Economy", das Kerstin Eichmann verantwortet. Im Interview mit energate spricht sie unter anderem über die Investitionsstrategie des Konzerns und die "Bedürfnisse" von Maschinen...
  • Badenova übernimmt Mehrheit an Sparstrom.de

    Freiburg/Köln - Der Freiburger Regionalversorger Badenova wird Mehrheitseigner der Vertriebsmarke "sparstrom.de". Die positive Entwicklung bei der Klick- und Abschlusszahlen des Online-Vertriebskanals bewog, das kommunale Unternehmen dazu, seine Anteile entsprechend aufzustocken…
  • Troeger: "Buchung von Gaskapazität per Fax ist ein Relikt der Vergangenheit"

    Leipzig - Die europäische Handelsplattform für Gastransport- und Speicherkapazitäten Prisma hat gemeinsam mit ihrem IT-Partner BTC kürzlich eine vollständige Migration der Plattform in die Cloud durchlaufen. energate sprach mit Tobias Troeger, Head of Application Management bei Prisma, über die Vorteile des neuen Systems und wie die fortschreitende Digitalisierung den Handel über Prisma beeinflusst...
  • Bull-Berg: "CCS kann Beitrag zu Europas Dekarbonisierung leisten"

    Berlin - Equinor lagert seit Jahren CO2 in salinen Aquifer-Formationen unter der Nordsee. In Zukunft will der norwegische Energiekonzern Industrieunternehmen diese Option anbieten, um so zur Erreichung der Klimaziele beitragen zu können. energate hat mit Bjarne Lauritz Bull-Berg, Equinors Country Manager Deutschland, darüber gesprochen, welche Möglichkeiten Norwegen und Equinor Europa zur CO2-Reduzierung mit dem Konzept bieten...
  • Eichmann: "Der Kunde der Zukunft kann auch eine Maschine sein"

    Berlin - Der Innogy-Konzern unterhält in Berlin einen von mehreren Innovationsstandorten. Den Schwerpunkt bildet hier die "Machine Economy". Was es damit auf sich hat, welche Strategie Innogy bei der Suche nach neuen Geschäftsmodellen verfolgt und wie die Zukunft der Energiewirtschaft aussehen könnte, darüber sprach energate mit Kerstin Eichmann, Leiterin des "Machine Economy"-Teams in Berlin...
  • Ikea startet hauseigene Smart-Home-Sparte

    Die schwedische Möbelhauskette Ikea arbeitet an der Erschließung des Smart-Home-Marktes. Jüngster Schritt auf diesem Weg ist die Gründung einer eigenen Konzernsparte. Die Schweden wollen "massiv investieren" und die digitale Transformation der gesamten Ikea-Produktreihen vorantreiben…
  • Lüschper: "Stadtteile werden mit unseren Produkten zu smarten Quartieren"

    Essen - Der Innogy-Konzern tüftelt an Multifunktions-Laternen, den "Smart Poles". Die können nicht nur Licht spenden, sondern etwa auch als WLAN-Router und Ladesäule für Elektroautos dienen sowie Umweltdaten erheben. Nach Pilotprojekten zum Beispiel in Bochum hat Innogy Anfang 2019 auch in seiner Heimatstadt die neuartigen Säulen aufgestellt. energate befragte dazu Bernhard Lüschper, Head of Smart Pole Factory bei Innogy...
  • Spanheimer: "Stromnetz digitalisieren - Flexibilität anreizen"

    Berlin - Die Stromnetze gelten als Rückgrat der Energiewende. Sie gilt es in den Augen der meisten Experten auszubauen und zu ertüchtigen. Welche Rolle die Digitalisierung dabei spielen kann, schreibt Robert Spanheimer vom Branchenverband Bitkom in seinem Gastkommentar für energate...