Titelbild für Digitalisierung in der Energiewende - Alle Nachrichten zum Thema

Der digitale Wandel verändert die Energiewirtschaft. Digitale Informations- und Kommunikationstechnologien vernetzen Energieerzeuger, Netzbetreiber, Speicheranbieter und Verbraucher miteinander. Stromerzeuger und größere Stromverbraucher rüsten auf intelligente und netzfähige Messstellen um. Das Gesetz zur Digitalisierung der Energiewende setzte den Startschuss für den Ausbau von Smart Grids, Smart Metern und Smart Homes. Zugleich ist die Digitalisierung mit erheblichen Kosten und neuen Herausforderungen im Bereich Datenschutz und Datensicherheit verbunden. Alle Nachrichten zum Thema lesen Sie hier.

  • BTC und PPC entwickeln Submetering-Lösung

    Mannheim/Oldenburg - Das Oldenburger IT-Consulting-Unternehmen BTC Business Technology Consulting (BTC) AG hat eine Submetering-Lösung für Heizkostenabrechnung entwickelt...
  • "Digitalisierung bietet Chance für überproportionales Wachstum"

    Neubrandenburg - Die Neubrandenburger Stadtwerke setzen voll auf das Thema Digitalisierung. "Wir sehen darin ein enormes Potenzial", sagte Ingo Meyer, Vorsitzender der Geschäftsführung des Versorgers, im Interview mit energate...
  • Meyer: "Schul-IT ist ein Markt für Stadtwerke"

    Neubrandenburg - Wie gehen Stadtwerke mit dem Thema Digitalisierung um? Offensiv, so lautet die Antwort aus Neubrandenburg. Ingo Meyer, Geschäftsführer des dortigen Versorgers, erläutert im Interview, warum das Geschäftsfeld IT-Dienstleistungen heute noch ein kleines ist, künftig aber massiv an Bedeutung gewinnen dürfte...
  • Items und Digimondo bündeln digitale Angebote

    Münster/Hamburg - Die auf IoT-Software spezialisierte Digimondo und der IT-Dienstleister Items sind eine Kooperation eingegangen...
  • Branche will Energiedaten nicht Google und Co. überlassen

    Berlin - Die Digitalisierung ist sowohl Treiber der Energiebranche als auch zwingende Voraussetzung für neue Geschäftsmodelle. Das sagte Stefan Kapferer, Vorsitzender der BDEW-Hauptgeschäftsführung, anlässlich einer Veranstaltung seines Verbandes zum Thema in Berlin...
  • Sürig: "Wir streben eine vollautomatische Erfassung der Verbrauchswerte an"

    Eschborn - Der Eschborner Abrechnungsdienstleister Techem hat die Entwicklung einer Plattform für die Gerätevernetzung (Internet of Things, IoT) beauftragt. Mit energate sprach Carsten Sürig, CFO und CPO des Unternehmens, über die Details und strategischen Ziele dieses Auftrags...
  • Mark-E verschickt Spülmaschinentabs

    Hagen - Die Enervie-Vertriebstochter Mark-E bietet nun ihren Kunden die automatische Lieferung von Spülmaschinen-Tabs an. Zwei weitere Anwendungen auf Basis intelligenter Algorithmen sollen in den kommenden Monaten folgen, erfuhr energate vom Projektleiter…
  • Stadtwerke Tecklenburger Land errichten Lorawan-Funknetz

    Ibbenbüren - Die Stadtwerke Tecklenburger Land (SWTE) wollen bei der Digitalisierung des öffentlichen Raums im nördlichen Westfalen auf "LoRaWAN"-Technologie setzen. Der Verteilnetzbetreiber SWTE Netz errichtet derzeit in sieben Kommunen ein Funknetz, um die Potenziale für künftige Anwendungen auszuloten…
  • Ostdeutsche begrüßen Digitalisierung

    Chemnitz - Eine Mehrheit der Ostdeutschen steht der Digitalisierung zum Beispiel in Form von internetfähigen Haushaltsgeräten aufgeschlossen gegenüber. So lautet ein Ergebnis einer repräsentativen Umfrage im Auftrag des Regionalversorgers EnviaM...
  • Bund will Digitalisierung der Energiewende forcieren

    Berlin - Die Digitalisierung der Energiewende ist Schwerpunkt der neuen Blockchain-Strategie der Bundesregierung. Zu den dazu beschlossenen Maßnahmen zählen verschiedene Forschungsinitiativen zu Anwendungsfällen in der Branche sowie die Einführung eines Smart-Contract-Registers für die Energiewirtschaft...