Titelbild für EEG-Umlage - Alle Nachrichten zum Thema

Mit der Erneuerbare-Energien-Umlage wird deren Ausbau finanziert. Den Betreiber von EEG-Anlagen werden feste Vergütungen garantiert, die Übertragungsnetzbetreiber sind für die Verrechnung der Fördergelder auf dem EEG-Konto zuständig. Die Einnahmen aus dem Verkauf der Strommengen liegen teilweise weit unter den festen Vergütungssätzen. Der Differenzbetrag wird durch die Umlage auf alle Stromverbraucher umgelegt. Die Befreiung stromkostenintensiver Unternehmen von der Ökostromumlage zum Schutz ihrer internationalen Wettbewerbsfähigkeit ist ein viel diskutiertes Thema. Alle Nachrichten zur EEG-Umlage lesen Sie hier.

  • EEG-Umlage: Bundeskabinett beschließt Senkung

    Berlin - Die Bundesregierung hat erwartungsgemäß die Entlastung der EEG-Umlage durch eine nationale CO2-Bepreisung beschlossen...
  • EEG-Konto erstmals seit 2013 im Minus

    Essen - Das EEG-Konto ist zum Ende des ersten Halbjahres erstmals seit 2013 wieder in den negativen Bereich gerutscht. Für Ende Juni weist das Konto einen Stand von minus 1,16 Mrd. Euro aus...
  • "Das WindSeeG: Teure Monstranz der Marktintegration"

    Berlin - Die noch nicht beschlossene Reform des Windenergie-auf-See-Gesetzes (WindSeeG) sieht eine Erhöhung der Ausbauziele für Offshore-Windkraftkapazitäten vor. Umstritten ist allerdings die zweite Gebotskomponente. Ob dieses Marktmodell durchkommt, ist allerdings fraglich - hat sich doch bereits der Umweltausschuss dagegen ausgesprochen. Auch Dominik Huebler, Associate Director, Nera Economic Consulting und Sebastian Lutz-Bachmann, Principal Associate bei PSWP sehen die zweite Gebotskomponente kritisch...
  • "Unter dem Strich wird es teurer"

    Berlin - Produktionseinbrüche, massive Preisschwankungen im Energiemarkt und neue regulatorische Vorgaben, der energieintensive Mittelstand hat im Zuge der Coronakrise turbulente Zeiten erlebt. Über die Herausforderungen, die Maßnahmen der Politik und auslaufende Fristen sprach energate mit Eva Schreiner, Leiterin des Hauptstadtbüro des Bundesverbands der Energieabnehmer (VEA)...
  • BGH zieht rechtlichen Schlussstrich unter Care-Energy

    Karlsruhe - Die Übertragungsnetzbetreiber könnten doch noch EEG-Umlage aus der Insolvenzmasse von Care-Energy bekommen. Laut Bundesgerichtshof muss die eine Tochtergesellschaft für die andere mithaften...
  • "PPA ist ein Megatrend"

    Essen/Oslo - Der Direktvermarkter Statkraft geht weiterhin von einem soliden Wachstum im Markt für Direktlieferverträge (PPAs) bei erneuerbaren Energien aus. Energate sprach mit Sascha Schröder, Vice President Central European Origination bei Statkraft, über Entwicklung, Perspektiven und Hemmnisse im Markt...
  • Fehlende Onshore-Windkapazitäten gefährden Klimaziel 2030

    Köln - Der Ausbau von Onshore-Windkraftkapazitäten bleibt derzeit deutlich hinter seinen Möglichkeiten zurück. Deutschland könnte dadurch das sektorale Klimaziel der Energiewirtschaft für 2030 verfehlen, warnt die Studie "Not in my Backyard - Auswirkungen einer Verfehlung des Ausbauziels für Erneuerbare Energien im Kohleausstiegsszenario" des Energiewirtschaftlichen Instituts (Ewi)...
  • FDP will ungeförderten Zubau erneuerbarer Energien

    Berlin - Die Bundestagsfraktion der FDP spricht sich für Technologieoffenheit und marktwirtschaftliche Anreize als Instrumente für die Energiewende aus...
  • EEG-Zubauzahlen: Wind schwächelt, Photovoltaik auf Jahreshoch

    Bonn - Die Zubauzahlen von Wind- und Photovotoltaikanlagen entwickeln sich weiterhin in entgegengesetzte Richtungen. Auch der Monat Mai bildete keine Ausnahme. So ging der Zubau von Windenergie an Land von 190,6 MW im Januar des Jahres kontinuierlich runter und lag im Mai bei 71,5 MW...
  • "Wir müssen das Ordnungsrecht für Wasserstoff anpassen"

    Berlin - Der CDU-Bundestagsabgeordnete Stefan Kaufmann ist seit kurzem Innovationsbeauftragter der Bundesregierung für grünen Wasserstoff. In einem ausführlichen Interview mit energate spricht er über seine neue Funktion, die Einsatzmöglichkeiten von Wasserstoff und was sich an den Rahmenbedingungen ändern muss...