Energie wird heute national und international gehandelt. Dabei spielt der Energiehandel sowohl für die Beschaffung, als auch zur Absicherung von Risiken durch Lieferausfälle oder Preisschwankungen eine wichtige Rolle. Der Handel erfolgt dabei kurzfristig an den Spotmärkten als auch längerfristig an den Terminmärkten. Strom und Gas werden zudem auch an außerbörslichen Brokerplattformen (OTC-Märkten) gehandelt. Zunehmend wird der Energiehandel auch über digitale Plattformen abgewickelt. Alle Nachrichten zum Energiehandel lesen Sie hier.

  • energate-Marktbericht Gas vom 05.10. bis 11.10.2018

    Berlin - In dieser Woche ging es mit den Preisen am Gas-Handelsmarkt richtig nach unten. Der Day-Ahead-Preis an der niederländischen TTF kannte zum Donnerstagvormittag nur eine Richtung: Abwärts...
  • energate-Marktbericht Strom vom 05.10. bis 11.10.2018

    Essen - Im Spotmarkt sorgt der Preiszonen-Split für unerwartete Preisbewegungen. Im Terminmarkt stehen die Zeichen auf abwärts:
  • Vitol für Manipulation von Gashandel in Frankreich bestraft

    Paris - Der Rohstoffhändler Vitol muss für Handelsmanipulationen am südfranzösischen Gashandelspunkt PEG Süd eine Strafe von fünf Mio. Euro zahlen...
  • Österreichs Strompreise steigen überraschend

    Essen - Die Aufteilung der gemeinsamen deutsch-österreichischen Preiszone führt zu deutlich höheren Marktpreisen im Nachbarland als erwartet worden war. "Wir liegen weit über zehn Euro tiefer als Österreich. Das hat uns überrascht", sagte ein Stromhändler zu energate...
  • Öl und Gas im September teurer

    Hamburg - Der Rohölpreis ist im September im Monatsdurchschnitt um 6,1 Prozent auf 75,86 US-Dollar gestiegen. Das teilte die Beratungsgesellschaft HWWI Consult mit der Veröffentlichung des aktuellen HWWI-Rohstoffpreisindex mit...
  • Neue und abgeschlossene Speichervermarktungen

    Quickborn/Leipzig - Wie im vergangenen Jahr wird Hansewerk Erdgasspeicher im vierten Quartal Kapazität für die Speicher "Kraak" und "Kiel-Rönne" vermarkten. Auch VGS vermarktet wieder Kapazität...
  • Grundmann: "Schritt in die echte Direktvermarktung"

    Husum - Direkte Strommlieferungen von Windparks an Industriebetriebe sind selten. Das Marktenwicklungsmodell (MEM) soll hier neue Möglichkeiten eröffnen und Erneuerbaren einen kostenneutralen Übergang in den Markt bieten. Im Gespräch mit energate erläutert Martin Grundmann, Geschäftsführer der Arge Netz, die Vorteile des Modells und benennt rechtliche Hürden...
  • energate-Marktbericht Strom vom 28.09. bis 04.10.2018

    Aachen - Im Stromhandel war das deutsch-österreichische Preiszonensplittings mit Spannung erwartet worden. Der nun auch im Spotmarkt getrennte Handel offenbarte vor allem hohe Spreads...
  • EXAA führt Spreadprodukt ein

    Wien - Die österreichische Strombörse EXAA wird ein Produkt für den Spread zwischen den Strompreisen in Deutschland und Österreich einführen. Es soll täglich bei der Auktion um 10:15 gehandelt werden...
  • Epex-Spot-Handel im September

    Paris - Im September wurde an der Epex Spot ein Volumen von 44,72 Mrd. kWh Strom gehandelt. Im Vergleich zum Vorjahresmonat ist das Handelsvolumen damit gestiegen (September 2017: 43,70 Mrd. kWh)...