Der Netzausbau für den Umstieg auf erneuerbare Energien, neue Konzessionsverträge, die Regulierung des Netzzugangs und der Netzentgelte durch die Bundesnetzagentur sowie Neuerungen bei Verteil- und Übertragungsnetzbetreibern sind nur einige Themen aus dem Bereich Energienetze - alle Nachrichten zum Thema Energienetze lesen Sie hier.

  • Minister auf Reisen: Die Suche nach dem Netz-Turbo

    Berlin - Im politischen Berlin herrscht dank Sommerpause überschaubarer Betrieb. Während diese Ruhe manchen Volksvertreter zum Müßiggang verleitet, scheint es für einen zu ruhig zu sein: Peter Altmaier. Der Bundeswirtschaftsminister der CDU hat sich in dieser Woche auf Netzausbaureise begeben...
  • Gaspool erhöht Bilanzierungsumlagen

    Berlin - Der Marktgebietsverantwortliche Gaspool erhebt ab dem 1. Oktober höhere Bilanzierungsumlagen. Die Umlage für SLP-Entnahmestellen steigt von 0,20 auf 0,73 Euro/MWh. Für RLM-Entnahmestellen verteuert sie sich von 0,08 auf 0,26 Euro/MWh...
  • Eugal erhält erste Genehmigung

    Potsdam - Der Fernleitungsnetzbetreiber Gascade ist dem Bau der geplanten Europäischen Gasanbindungsleitung (Eugal) einen Schritt nähergekommen. Das Land Brandenburg hat das ausstehende Planfeststellungsverfahren abgeschlossen und das Projekt genehmigt...
  • Auch Fluxys will bei Marktgebietsintegration mitmachen

    Brüssel - Der belgische Infrastrukturbetreiber Fluxys möchte sich an der Marktgebietszusammenlegung (Marco) in Deutschland beteiligen. Dies hat der Vorstandsvorsitzende des Unternehmens, Pascal De Buck, den Geschäftsführern der deutschen Fernleitungsnetzbetreiber (FNB) brieflich mitgeteilt...
  • Siemens stattet Londoner Laternen mit Ladepunkten aus

    London - Siemens wird weitere Londoner Straßenlaternen mit Ladepunkten ausstatten. Die Behörden der britischen Hauptstadt haben insgesamt acht Unternehmen den Auftrag erteilt, London bis Ende 2020 mit 1.150 Ladepunkten für E-Fahrzeuge auszustatten, teilte Siemens mit...
  • Das Designetz auf der Suche nach regionalen Flexibilitäten

    Essen - Deutschland braucht zukünftig Märkte für netzdienliche, georeferenzierte Flexibilitäten. Diese Auffassung vertrat Thomas Lehmann, Mitglied der Projektleitung des Forschungsprojektes „Designetz“ beim Konsortialführer Innogy, im Gespräch mit energate. Wirklich netzdienlich würden die Flexibilitäten erst dann, wenn sie in einem engen räumlichen Rahmen gehandelt werden...
  • Bose: "Vielfalt steht und fällt mit der Strategie der Netzbetreiber"

    Schimberg - Das "Long Range Wide Area Network", kurz Lorawan-Netz, gilt als Türöffner für viele neue Geschäftsmodelle. Das thüringische Martinfeld soll zum Vorzeigeort werden. energate befragte dazu Jan Bose, Projektleiter "SMARTinfeld" und geschäftsführender Gesellschafter Alpha-Omega Technology GmbH & Co. KG...
  • NCG hebt Umlagen deutlich an

    Ratingen - Im NCG-Marktgebiet gelten ab Oktober wieder Umlagen für Bilanzierung und Konvertierung. Der Marktgebietsverantwortliche Netconnect Germany (NCG) hat die SLP-Bilanzierungsumlage auf 1,20 Euro/MWh festgelegt. Die RLM-Bilanzierungsumlage beträgt 0,60 Euro/MWh...
  • Thyssengas treibt Pläne für Herne-Gasleitung voran

    Dortmund/Herne - Die Baupläne der Erdgastransportleitung Datteln-Herne des Fernleitungsnetzbetreibers Thyssengas gehen in die nächste Phase über...
  • "REnnovates": Modernisierungskonzept für den Massenmarkt

    Köln/Utrecht - In den Niederlanden steht die energetische Modernisierung und digitale Vernetzung eines Bestandsquartiers aus mehr als 240 Einfamilienhäusern kurz vor dem Abschluss. Ein länderübergreifendes Konsortium unter der Leitung des Bauunternehmens Royal BAM kündigte das Ende der Bauarbeiten für den 28. August an...