Der weitere Ausbau erneuerbarer Energien sorgt für einen steigenden Bedarf an Speichern für Strom und Wärme. Neben heute bereits verfügbaren Technologien wie Pumpspeicher werden alternative Speichertechnologien benötigt. Dabei spielen Batteriespeicher beispielsweise mit Lithium- Ionen- Technologie, stoffliche Speicher zum Beispiel mit Wasserstoff und thermische Speicher eine Rolle. Alle Meldungen zum Themenbereich lesen Sie hier.

Aktuellste Meldung

Forscher kombinieren verschiedene Speichertechnologien, um sie besser für die Energiewende nutzbar zu machen.
27
Okt
2021

Forscher optimierten Speicher für die Energiewende

Karlsruhe - Ein Stromsystem auf Basis volatiler Energiequellen kann nur mit Speichern sicher funktionieren. Am KIT kombinieren Forscher verschiedene Energiespeichertechnologien miteinander, um die Lebensdauer der Batteriemodule zu erhöhen und die Stromversorgung stabil zu halten...

Zum Hintergrund

Alle Meldungen zum Thema

  • "Das deutsche Gassystem ist für die Höhe der Speicherfüllstände anfällig"

    Wanfried - Europa sorgt sich aktuell um ihre Energieversorgung und sucht nach Lösungen. Eine Rolle dabei sollen strategische Speicherreserven spielen, wie die Initiative Energien Speichern (Ines) kürzlich gefordert hatte. Diese Forderung sei allerdings nicht neu, sagt Benedikt Schuler, Geschäftsführer von VP Energieportfolio, im Gastkommentar...
  • Ines gibt sich neuen Namen

    Berlin - Der Verband der deutschen Gas- und Wasserstoffspeicher-Betreiber (Ines) hat einen neuen Namen und firmiert künftig unter dem Namen "Initiative Energien Speichern". Das Kürzel bleibe damit bestehen...
  • Neues Führungspersonal bei Smart Power

    Feldkirchen - Mit Bernd Kiermeier als neuem Finanzchef und Geschäftsführer sowie John De Roche als CTO treibt der Speicherspezialist Smart Power seine neue Ausrichtung weiter voran...
  • Pöchlarn bekommt Ladepark samt Speicher

    Pöchlarn - Die Fernwärme Genossenschaft Pöchlarn hat einen neuen Ladepark für E-Autos mit vier Ladestationen mit je 350 kW Leistung eröffnet. Ein 500-kW-Batteriespeicher soll die Nachfrage puffern...
  • Tesla-Stromtarif nun bundesweit

    München - Der Stromanbieter Octopus Energy hat sein Produkt in Kooperation mit dem US-Elektroautobauer Tesla nun auf das gesamte Bundesgebiet ausgeweitet. Das Angebot zielt jedoch nur auf eine überschaubare Zielgruppe ab: Besitzer und Betreiber eines Tesla-Batteriespeichers Powerwall...
  • Lukoil Lubricants rüstet Wiener Standort gegen Blackout

    St. Andrä-Wördern - Benning Österreich hat am Standort des Schmiermittelherstellers Lukoil Lubricants in der Wiener Lobau einen 120-kW-Energiespeicher installiert. Dieser soll im Falle eines Stromausfalls den unterbrechungsfreien Weiterbetrieb des Prozessleitsystems gewährleisten…
  • TU Dresden integriert Energiespeicher in Windstromrichter

    Dresden - Forscher der Technischen Universität Dresden arbeiten gemeinsam mit den Industriepartnern Semikron und Freqcon an in Windumrichtern integrierten Energiespeichern. Das Forschungsprojekt Nextwind schaffe damit die Basis für eine in Zukunft ausschließlich mit erneuerbaren Energien sichergestellte Stromversorgung...
  • Illwerke planen größtes Wasserkraftwerk Österreichs

    Bregenz - Die Illwerke VKW planen beim Lünersee ein neues Pumpspeicherkraftwerk mit einer Leistung von bis zu 1.000 MW. Die Kosten für "eines der größten Kraftwerksprojekte in Österreich" belaufen sich laut Aussage des Vorarlberger Energieversorgers auf rund 2 Mrd. Euro...
  • Strugl: "Eine unsichtbare Energiewende wird es nicht geben"

    Wien - Für das Gelingen der Energiewende sei die Akzeptanz der Bevölkerung von zentraler Bedeutung, so Verbund-Chef Michael Strugl. Der notwendige Ausbau der Kapazitäten bei der Erzeugung, bei Netzen und Speichern sei "gigantisch". Umso wichtiger sei das Mitwirken der gesamten Gesellschaft...