Der weitere Ausbau erneuerbarer Energien sorgt für einen steigenden Bedarf an Speichern für Strom und Wärme. Neben heute bereits verfügbaren Technologien wie Pumpspeicher werden alternative Speichertechnologien benötigt. Dabei spielen Batteriespeicher beispielsweise mit Lithium- Ionen- Technologie, stoffliche Speicher zum Beispiel mit Wasserstoff und thermische Speicher eine Rolle. Alle Meldungen zum Themenbereich lesen Sie hier.

  • Wachsende Bedeutung von Energiespeichern

    Düsseldorf - Die deutsche Speicherbranche wird im Jahr 2018 erstmalig mehr als fünf Mrd. Euro umsetzen. Dies geht aus einer Erhebung des Beratungshauses Team Consult im Auftrag des Bundesverbands Energiespeicher (BVES) hervor...
  • Batteriespeicher soll Schweizer Netz stabilisieren

    Zürich - Der Schweizer Versorger EKZ plant den Bau eines Batteriespeichers mit einer installierten Leistung von 18 MW. Die Anlage werde Anfang 2018 in Betrieb gehen, teilte EKZ (Elektrizitätswerke des Kantons Zürich) mit. Damit wäre der Speicher leistungsstärker als Europas bisher größte Batterie mit 14 MW...
  • Durchbruch neuer Speichertechnologien erst nach 2030

    Berlin - Neue Technologien zur Speicherung von Strom werden sich am Markt erst in den 2030er Jahren durchsetzen. Zu diesem Ergebnis kommt eine neue Studie des European Academies' Science Advisory Council (EASAC), ein Akademie-Netzwerk der Europäischen Mitgliedsstaaten, das sich die wissenschaftliche Politikberatung verschrieben hat.
  • Groebler: "Die Energiewende bietet Wachstumsoptionen für Batterien"

    Berlin - Der Vattenfall-Konzern plant den Bau mehrerer Batteriespeicher an seinen Windparks. Dazu hat das Unternehmen mit dem Autobauer BMW einen Liefervertrag für Batterien geschlossen. energate befragte Vorstand Gunnar Groebler zu dem Vorhaben...
  • Energiebranche bemängelt Rahmen für Speicher

    Berlin - Der steigende Bedarf an Flexibilitäten überfordert die vorhandenen Optionen sowie den regulatorischen Rahmen. Während der Anteil volatiler Energieerzeugung im Stromnetz zunimmt, sind Energiespeicher noch vergleichsweise teuer oder rechnen sich immer weniger. So der Tenor auf einer Veranstaltung von Management Circle in Berlin...
  • KWK-Gesetz bedroht Speicher existenziell

    Berlin - Die geplanten Änderungen des Kraft-Wärme-Kopplungs-Gesetzes führen nach Branchenangaben zu existenzbedrohenden Mehrbelastungen für Stromspeicher. "Wir reden über das Ende der Pumpspeicher in Deutschland", so Vattenfall-Chef Hatakka...
  • Wemag verfolgt Ringwallspeicher nicht weiter

    Schwerin - Vor fast genau drei Jahren gab der Regionalversorger Wemag Pläne zum Bau eines neuartigen Pumpspeicherkraftwerks in der norddeutschen Tiefebene bekannt. Inzwischen ist das Projekt aber eingestellt...
  • Studie sagt wachsenden Speichermarkt voraus

    Frankfurt - Der wachsende Markt der erneuerbaren Energien bietet auch für den Speichermarkt gute Chancen...
  • Erneuerbare bereiten Integrationsschmerzen

    Berlin (energate) - Die Integration der erneuerbaren Energien bereitet der etablierten Energiewirtschaft großes Kopfzerbrechen...