Der weitere Ausbau erneuerbarer Energien sorgt für einen steigenden Bedarf an Speichern für Strom und Wärme. Neben heute bereits verfügbaren Technologien wie Pumpspeicher werden alternative Speichertechnologien benötigt. Dabei spielen Batteriespeicher beispielsweise mit Lithium- Ionen- Technologie, stoffliche Speicher zum Beispiel mit Wasserstoff und thermische Speicher eine Rolle. Alle Meldungen zum Themenbereich lesen Sie hier.

Aktuellste Meldung

Ob sich die Salzkavernen in Etzel gut für eine großvolumige Speicherung von Wasserstoff eignen, soll ein Projekt zeigen.
01
Mär
2021

Salzkaverne Etzel soll Wasserstoff speichern

Friedeburg-Etzel - Der Gasspeicherbetreiber Storag Etzel will die großvolumige Speicherung von Wasserstoff in bestehenden Salzkavernen untersuchen. Gemeinsam mit weiteren Partnern hat sich das Unternehmen um entsprechende Fördergelder des Bundes beworben...

Zum Hintergrund

  • Bonn - Der Markt für Heimspeicher hat 2019 neue Rekordwerte erzielt. Insgesamt 65.000 Speicher wurden im vergangenen Jahr installiert. Die Gesamtzahl installierter Anlagen beläuft sich damit auf 206.210. Den größten Marktanteil verbuchte Sonnen für sich, knapp gefolgt von BYD. Ob das dynamische Wachstum 2020 weiter anhält, ist angesichts des Solardeckels und der Coronakrise offen...
  • Wien - Das Europäische Parlament will die Rolle von Speichern in der Energiewende stärken. Dafür erarbeitet es derzeit einen Initiativbericht, der Speichern eine zentrale Rolle im "Green Deal" beimisst. Bisher seien Speicher in der EU stark vernachlässigt worden, meint Verfasserin Claudia Gamon (Neos), österreichische Abgeordnete des EU-Parlaments und dort Mitglied im Energieausschuss...

Alle Meldungen zum Thema