Titelbild für Energiespeicher - Alle Nachrichten zum Thema

Der weitere Ausbau erneuerbarer Energien sorgt für einen steigenden Bedarf an Speichern für Strom und Wärme. Neben heute bereits verfügbaren Technologien wie Pumpspeicher werden alternative Speichertechnologien benötigt. Dabei spielen Batteriespeicher beispielsweise mit Lithium- Ionen- Technologie, stoffliche Speicher zum Beispiel mit Wasserstoff und thermische Speicher eine Rolle. Alle Meldungen zum Themenbereich lesen Sie hier.

  • Pumpspeicher Rönkhausen nimmt Betrieb wieder auf

    Hagen - Der Hagener Versorger Mark-E und die Stadtwerke Aachen AG (Stawag) verkünden den Abschluss der Modernisierung des gemeinsamen Pumpspeicherkraftwerks (PSW) im nordrhein-westfälischen Finnentrop-Rönkhausen...
  • Bleschke: "Berücksichtigung des Speicher-Systemwerts hätte Vorteile"

    Berlin - Die Initiative Erdgasspeicher (Ines) hat im Februar eine Studie zum Systemwert von Gasspeichern veröffentlicht. Das zentrale Ergebnis: Würde die Flexibilität, die in Deutschland an kalten Wintertagen benötigt wird, nicht aus Speichern in Deutschland bereitgestellt, dann wäre dies mit jährlichen Mehrkosten von 2,2 Mrd. Euro verbunden...
  • Batteriespeicher für Industrie nur bedingt wirtschaftlich

    Kehl - Der Einsatz von Batteriespeichern ist bislang nur für eine geringe Zahl an Industriebetrieben wirtschaftlich lukrativ. Laut einer Studie, die Forscher am Karlsruher Institut für Technologie veröffentlicht haben, erreicht ein Speicher nur durch eine Kombination mehrerer Anwendungsfelder die Schwelle der Wirtschaftlichkeit - und das auch nur, wenn er richtig dimensioniert ist...
  • Speicher sollen Lastspitzen glätten

    Erlangen - In einem Forschungsvorhaben testet das Fraunhofer-Institut für Integrierte Systeme und Bauelementtechnologie (IISB) den Einsatz von Batteriespeichern zum Abfedern von Lastspitzen bei Großverbrauchen. Für Unternehmen könnte sich das Konzept lohnen...
  • Speicherbranche auf Wachstumskurs

    Düsseldorf - Der Speichermarkt in Deutschland wächst weiter. Im Jahr 2018 erzielte die Branche Umsatzerlöse in Höhe von fünf Mrd. Euro (+9 %). Die zum zweiten Mal erfassten Branchenzahlen präsentierte der der Bundesverband Energiespeicher (BVES) im Rahmen der Messe Energy Storage Europe in Düsseldorf...
  • Munich Re sichert Garantien von Speicherherstellern ab

    München ­- Der Rückversicherer Munich Re erweitert sein Angebotsportfolio für die Energiewirtschaft. Über die neue Police springt die Versicherung ein, wenn große Batteriespeicher nicht die vom Hersteller versprochene Leistung bringen…
  • KWK-Anlage braucht bedarfsgerechten Wärmespeicher

    Hannover - Durch die Änderungen der KWK-Fördersätze müssen sich die Betreiber von Kraft-Wärme-Kopplung-Anlagen auf einen Paradigmenwechsel einstellen. Gesucht werden neue Konzepte für den nachhaltig wirtschaftlichen Betrieb. Trotz der großen Herausforderung sei die auch eine Chance für die Branche, behauptet Uwe Welteke-Fabricius, Gründer des Netzwerks "Flexperten", auf einem Infotag der Initiative "KWK kommt" in Hannover.
  • Stadtwerke Rees kooperieren mit Volksbank für Solarprodukt

    Rees - Die Stadtwerke Rees (NRW) bieten ihren Kunden in Kooperation mit der Volksbank-Emmerich-Rees Fotovoltaik-Aufdachanlagen an. Bei dem Produkt mit dem Namen "Mein Sonnenstrom" übernehmen die Stadtwerke die technische und formale Abwicklung. Ergänzend ist auch ein Batteriespeicher im Angebot...
  • Werk von Dow Chemical bekommt Batteriespeicher

    Stade - Der US-Chemiekonzern Dow Chemical setzt bei der Stromversorgung an seinem deutschen Produktionsstandort in Stade auf industrielle Großspeicher auf Lithium-Ionen-Basis. Dieser geht nach einjähriger Testphase in den Regelbetrieb über, um die Produktion gegen Stromausfälle abzusichern…
  • Gesetzesänderung soll Sektorkopplung voranbringen

    Berlin - Mecklenburg-Vorpommern möchte Speichern und Power-to-X-Anlagen einen wirtschaftlichen Betrieb ermöglichen und von Abgaben und Umlagen befreien. Dazu schlägt das Bundesland eine Experimentierklausel vor. Profitieren sollen davon bis zu 100 Projekte...