Die Energiewende steht für den Aufbruch in das Zeitalter der erneuerbaren Energien und den Ausstieg aus der Kernenergie und der Nutzung fossiler Energieträger. Zugleich erfordert die Wende einen effizienteren Umgang mit Energie sowie den Einsatz von Speichern und intelligenten bzw. digitalen Systemen. Alle Nachrichten zum Thema lesen Sie hier.

  • Dinslaken bekommt flexibles Biomethan-BHKW

    Dinslaken - Die Stadtwerke Dinslaken wollen ein neues Biomethan-Blockheizkraftwerk (BHKW) nach dem Strompreis steuern. Die strompreisgeführte Fahrweise des sogenannten "Flex-BHKW" soll die Anlage vor allem rentabler machen...
  • Mehren: "Die Weichen für mehr Klimaschutz wurden gestellt"

    Kassel - Die Kommission für Wachstum, Strukturwandel und Beschäftigung hat vor wenigen Wochen ihren Abschlussbericht vorgelegt und ein konkretes Szenario für den Ausstieg aus der Kohleverstromung entworfen. Erdgas spielt dabei eine fundamentale Rolle. Doch es wäre kurzsichtig, die Potenziale des Energieträgers Erdgas auf die Dekarbonisierung des Energiesektors zu reduzieren, findet Mario Mehren, Vorstandsvorsitzender des Gas- und Ölproduzenten Wintershall...
  • Schulz: "Elektron und Molekül sind eine perfekte Verbindung"

    Hannover - Die Transportnetzbetreiber Tennet und Gasunie haben mit dem "Infrastructure Outlook 2050" eine gemeinsame Zukunftsanalyse der Strom- und Gasnetze in Deutschland und den Niederlanden vorgelegt. Über die Ergebnisse sprach energate mit Matthias Schulz, Manager Business bei Gasunie Deutschland...
  • Bundesrat befasst sich mit Netzgesetzen

    Berlin - Die Bundesländer fordern, dass die Bundesregierung beim Thema Energieleitungsausbau die Gasinfrastruktur im Blick behält. Der Bundesrat verabschiedete eine entsprechende Stellungnahme zum Netzausbaubeschleunigungsgesetz. Änderungen beschloss die Länderkammer zudem für den Ausbau von Ladesäulen für E-Autos...
  • Energiewende braucht Kopplung von Strom- und Gasnetz

    Bayreuth/Hannover - Die in beiden Ländern tätigen Transportnetzbetreiber Gasunie und Tennet haben eine integrierte Untersuchung zur Zukunft der Strom- und Gasnetze in Deutschland und den Niederlanden vorgelegt. Die Studie "Infrastructure Outlook 2050" zeigt, um die Zuverlässigkeit der Systeme zu sichern, müssten Strom- und Gasnetze bis 2050 enger verzahnt werden...
  • EnBW nimmt 30-MW-Gasmotorenkraftwerk in Betrieb

    Augsburg/Stuttgart - Der baden-württembergische Energiekonzern EnBW hat in Stuttgart eine neue 30-MW-Kraft-Wärme-Kopplungsanlage in Betrieb genommen. Die von MAN Energy Solutions errichteten Gasmotoren ersetzten ab sofort ein bestehendes Steinkohlekraftwerk...
  • Bogatu: "Smart-Meter-Rollout könnte viel smarter sein"

    Berlin - Der anlaufende Smart-Meter-Rollout ruft Kritik hervor. Im Fokus stehen digitale Stromzähler, die bereits bei Endkunden mit einem Jahresstromverbrauch von weniger als 6.000 kWh verbaut werden. Christian Bogatu, Geschäftsführer des Berliner Start-ups Fresh Energy, bezeichnet den Rollout als "vertane historische Chance". Seinen Standpunkt erläutert er in einem Gastkommentar...
  • BFN mahnt mehr Naturschutz in der Energiewende an

    Berlin - Das Bundesamt für Naturschutz (BFN) mahnt mehr Naturschutz in der Energiewende an. Der Ausbau erneuerbarer Energie wirke sich auf Landschaft und Tierwelt aus, sagte Professorin Beate Jessel, Präsidentin des BFN bei der Vorstellung des Reports in Berlin. Zugleich sei die Energiewende ein wichtiger Beitrag zum Klimaschutz...
  • Energiewende-Investitionen für Anleger attraktiv

    Hamburg - Laut einer Studie der Hamburger Investmentgesellschaft Aquila Capital werden Investitionen in die Energiewende immer beliebter. Insbesondere die Investitionen in Energiespeicher werden künftig zunehmen...
  • Hüwener: "Dieser Schritt ist alternativlos"

    Berlin - Die Projektpartner OGE und Amprion haben in Berlin ihre Pläne für das Power-to-Gas-Projekt "Hybridge" vorgestellt. Im Interview mit energate erläuterte Thomas Hüwener, Mitglied der Geschäftsführung der Open Grid Europe GmbH, die Details des 100-MW-Vorhabens...