Titelbild für Energiewende -  Alle Nachrichten zum Thema

Die Energiewende steht für den Aufbruch in das Zeitalter der erneuerbaren Energien und den Ausstieg aus der Kernenergie und der Nutzung fossiler Energieträger. Zugleich erfordert die Wende einen effizienteren Umgang mit Energie sowie den Einsatz von Speichern und intelligenten bzw. digitalen Systemen. Alle Nachrichten zum Thema lesen Sie hier.

  • Keine Energiewende ohne Smart Meter und Gateways

    Berlin - Die Energiewirtschaft wird zunehmend digitaler. Viele Potenziale bleiben aber bislang ungenutzt. Denn neue Technologien müssen entwickelt, der rechtlich-regulatorische Rahmen angepasst werden - was nicht immer reibungslos abläuft, Stichwort Smart-Meter-Gateways. Ein zentrales Thema auf der "Smart Country Convention" in Berlin...
  • Streit um 450-MHz-Frequenzen gewinnt an Schärfe

    Berlin - Die Energiebranche erhöht den Druck im Streit um die Nutzung der 450-MHz-Frequenzen für ihre Netze. Mit einem offenen Brief an die Bundesregierung haben die Verbände VKU und BDEW gemeinsam mit mehr als 200 Energieunternehmen ihre Position nochmals unterstrichen...
  • Kronimus: "Für eine Wasserstoffwirtschaft ist der Stromnetzausbau essenziell"

    Essen - Gasförmige Energieträger sollen in den kommenden Jahren eine wichtige Rolle in der Energiewende spielen. Das hat das Bundeswirtschaftsministerium zum Abschluss des Dialogprozesses Gas 2030 herausgestellt. An dem Prozess beteiligt war auch Alexander Kronimus, Gasexperte des Verbands der chemischen Industrie (VCI). Im energate-Interview spricht er darüber, wo er noch Handlungsbedarf sieht und wie ein Weg in die Wasserstoffwelt aussehen könnte...
  • Ausbau der Windkraft zu Lande bricht weiter ein

    Berlin - Die Onshore-Windenergie bleibt das Sorgenkind der Energiewende in Deutschland. Die ersten drei Quartale des laufenden Jahres waren laut einer Statistik der Fachagentur Wind die zubauschwächsten seit 20 Jahren. Die Ausbausituation sei prekär, warnt die Agentur...
  • Bergmann: "Regulatorik an Klimaschutz anpassen"

    Berlin/Essen - OGE betreibt das größte Fernleitungsnetz in Deutschland und hat mit Equinor jetzt ein umfangreiches Wasserstoff-Projekt ("H2morrow") gestartet. Im Interview mit energate spricht CEO Jörg Bergmann über das Gassystem der Zukunft, blauen und grünen Wasserstoff sowie Regulatorik in Zeiten des Klimawandels...
  • Posch: "Die Gasinfrastruktur ist das Rückgrat einer Wasserstoffwirtschaft"

    Berlin - Das Bundeswirtschaftsministerium hat die Ergebnisse des Dialogprozesses "Gas 2030" vorgestellt. Demnach soll Erdgas noch für viele Jahre Bestandteil des Energiesystems sein und dann nach und nach durch erneuerbare und dekarbonisierte Gase ersetzt werden. Wie der Weg in eine grüne Gaswelt aussehen kann, darüber sprach energate mit Inga Posch, Geschäftsführerin des FNB Gas...
  • Bayern und Niedersachsen wollen bei Wasserstoff zusammenarbeiten

    München/Hannover - Die Landesregierungen von Bayern und Niedersachsen wollen intensiver bei der Entwicklung der Wasserstofftechnologie zusammenarbeiten. Die Kooperation soll auch offen sein für andere Bundesländer...
  • TWL wollen Steuerung für Hybridkraftwerk vermarkten

    Ludwigshafen - Die Technischen Werke Ludwigshafen (TWL) planen eine Vermarktung ihrer eigens entwickelten Steuerungssoftware für Hybridkraftwerke. Man sei überzeugt, dass der Balance Power Controller für viele Unternehmen mit eigenen Erzeugungs- und Regelenergieanlagen eine interessante Lösung sei...
  • Groningen, Drenthe und Friesland werden zum "Hydrogen Valley"

    Den Haag - Die Provinzen Groningen, Drenthe und Friesland im Norden der Niederlande sollen zum Silicon Valley der Wasserstoffwirtschaft werden. Für den Aufbau des "Hydrogen Valleys" hat die EU-Kommission jetzt 20 Mio. Euro Fördergelder freigegeben...
  • Nymoen: "Wir brauchen einen Markt für erneuerbare und dekarbonisierte Gase"

    Berlin - "Gasförmige CO2-freie beziehungsweise -neutrale Energieträger sind fester Bestandteil der Energiewende." Das hat das Bundeswirtschaftsministerium im Ergebnis des "Dialogprozesses Gas 2030" festgestellt. Was das Bekenntnis für die Gaswirtschaft bedeutet und welche Schritte sich daraus ergeben, darüber sprach energate mit Håvard Nymoen, Geschäftsführer der Nymoen Strategieberatung...