Titelbild für Energiewende -  Alle Nachrichten zum Thema

Die Energiewende steht für den Aufbruch in das Zeitalter der erneuerbaren Energien und den Ausstieg aus der Kernenergie und der Nutzung fossiler Energieträger. Zugleich erfordert die Wende einen effizienteren Umgang mit Energie sowie den Einsatz von Speichern und intelligenten bzw. digitalen Systemen. Alle Nachrichten zum Thema lesen Sie hier.

  • Metz: "Neue Öl- und Gasheizungen sind mit Klimaziel 2050 unvereinbar"

    Berlin - Mit ihrer Kritik am Entwurf am Gebäudeenergiegesetz sorgte die Deutsche Umwelthilfe für Aufsehen. Eine der Forderungen der Umweltschutzorganisation war ein Verbot von neuen Ölheizungen ab 2020 und neuer Gasheizungen ab 2025. In einem Gastkommentar erläutert stellvertretende DUH-Bundesgeschäftsführerin, Barbara Metz, diese Forderung...
  • Grüne trommeln für die Windenergie

    Berlin - Die Grünen-Fraktion im Bundestag kritisiert die Energiepolitik der Großen Koalition als "Scherbenhaufen" und legt eigene Sofortmaßnahmen vor. Dabei mahnt sie insbesondere Versäumnisse im Bereich Windenergie an...
  • VDMA will Energiepreissystem umbauen

    Berlin - Der Maschinenbauverband VDMA Energieträger gemäß ihrer Emissionsbilanz mit Abgaben belegen. Fossile Kraftstoffe sollen so teurer, Strom günstiger werden. Eine zusätzliche Rückzahlung an Verbraucher oder Unternehmen wäre nicht nötig...
  • Neues Fraunhofer-Labor widmet sich Sektorkopplung

    Freiburg - Das Fraunhofer Institut für Solare Energiesysteme (ISE) erweitert seine Forschungskapazitäten im Bereich Leistungselektronik für die Energiewende. Ein neuer Laborkomplex in Freiburg simuliert die Anschlussleistung einer Kleinstadt mit 50.000 Einwohnern. Geforscht wird an Komponenten, die das Stromnetz für die Sektorkopplung und die wachsende Zahl an dezentralen Erzeugern ertüchtigen…
  • Bundesrechnungshof warnt vor Risiken im Stromnetz

    Berlin - Die Verzögerungen beim Ausbau der Stromnetze entwickeln sich immer mehr zu einem Risiko für die Versorgungssicherheit. Davor warnt der Bundesrechnungshof in einem Bericht, den die Finanzkontrollbehörde jetzt veröffentlicht hat...
  • Vielschichtige Kritik am Monitoringbericht

    Berlin - Die positive Einschätzung des Bundeswirtschaftsministeriums zur Stromversorgungssicherheit wird in der Branche grundsätzlich begrüßt. Allerdings findet sich auch reichlich Kritik an dem aktuell veröffentlichen Monitoringbericht...
  • Thüga will Quote für erneuerbare Gase

    München - Mehr als 60 kommunale Unternehmen aus dem Thüga-Verbund fordern von der Politik die Einführung einer verpflichtenden Quote für erneuerbare Gase. Dieses Grüngas-Ziel sollte in allen Sektoren gelten, die nicht dem Emissionshandel unterliegen...
  • Envitec für mehr Biomethan im Verkehr

    Lohne - Der Biogasanlagenbauer Envitec hat sich anlässlich seiner jüngsten Jahreshauptversammlung für mehr Biomethan im Verkehr ausgesprochen. Das Unternehmen blickt auf ein gutes Jahr 2018 zurück...
  • Berlin legt Förderprogamm für Solarstromspeicher auf

    Berlin - Der Berliner Senat hat ein Förderprogramm für Solarenergie und Stromspeicher auf den Weg gebracht. Die Umsetzung der "Stromspeicher-Richtlinie Berlin" sei in der jüngsten Sitzung beschlossen worden, teilte die Senatskanzlei mit...
  • Murche: "Mit intelligenter Messtechnik die Energiewende besser umsetzen"

    Schwerin - Der Energieversorger Wemag will die Ökostromproduktion stärker mit dem Verbrauch in Haushalten vernetzen. Dazu baut das Unternehmen in den kommenden Jahren bei 150.000 Kunden moderne Messeinrichtungen ein, die später "Smart-Grid-ready" werden sollen. Im Interview spricht Wemag-Vorstand Thomas Murche über die Rollout-Pläne, Mehrwertdienste und gesetzliche Rahmenbedingungen...