Regenerative Energien wie Solar-, Wind- und Wasserkraft, Bioenergie oder Geothermie sind wichtige Pfeiler der Energiepolitik und essenzielle Stromquellen in Deutschland. Welche neuen technologischen Möglichkeiten schaffen Wissenschaft und Wirtschaft, wie sieht eine kosteneffiziente Förderung Erneuerbarer aus und sind Windenergie und Naturschutz miteinander vereinbar? Alle Nachrichten zum Thema Erneuerbare Energien lesen Sie hier.

Alle Meldungen zum Thema

  • Solarwatt trotzt der Krise

    Dresden - Der Geschäftsführer des Modulherstellers Solarwatt, Detlef Neuhaus, hält ein Wiedererstarken des Solarstandortes Deutschland für möglich. Die Coronakrise könnte dabei sogar für ein zusätzliches Momentum sorgen, sagte Neuhaus im Interview mit energate. Darin äußerte er sich auch zu aktuellen Geschäftsentwicklung...
  • "Nur mit Hightech hat der Solarstandort Deutschland eine Chance"

    Dresden - Trotz Coronakrise laufen die Geschäfte für den Modulhersteller Solarwatt gut. Im Interview mit energate spricht Geschäftsführer Detlef Neuhaus über die Gründe für den Erfolg, eine mögliche Renaissance der deutschen Solarindustrie und warum die Förderung in vielen Bereichen schon keine Rolle mehr spielt...
  • "Ich würde Erneuerbare immer der Nuklearenergie vorziehen"

    München - Atomenergie gilt gemeinhin als CO2-neutral. Deshalb erwägen einige Staaten im Kampf gegen den Klimawandel nicht nur auf regenerative Energie zu setzen, sondern auch auf Atomkraft. Eine Studie der International School of Management spricht der Atomenergie das Potenzial ab, signifikant CO2 einsparen zu können. Im energate-Interview erklärt Studienautor Pof. Dr. Götz Walter die Ergebnisse…
  • Startschuss für "regionale Windkümmerer" in Bayern

    München - Bayerns "regionale Windkümmerer" haben offiziell ihre Arbeit aufgenommen. Sieben Energieberatungshäuser nehmen diese Aufgabe nunmehr im Auftrag der bayrischen Staatskanzlei wahr und stehen den Kommunen des Landes bei Bau- oder Sanierungsvorhaben in Sachen Onshore-Windkraft zur Seite…
  • Deutschland muss Erneuerbarenausbau verdreifachen

    Berlin - Mit einem großen Investitionsprogramm lässt sich der Treibhausgasausstoß Deutschlands in 30 Jahren auf null reduzieren, so eine Studie im Auftrag von Agora Energiewende, Agora Verkehrswende und Stiftung Klimaneutralität…
  • Marktoffensive für PPAs stößt auf Resonanz

    Berlin - Die geplante "Marktoffensive Erneuerbare Energien" für die Etablierung und Standardisierung von PPAs als Beschaffungsinstrument hat im Markt erstes Interesse ausgelöst. Mehr als 30 Unternehmen hätten bereits ihr Interesse an einer Teilnahme hinterlegt...
  • Baywa Re und Alliander testen solare Wasserstoffproduktion

    München - Der Projektierer Baywa Re untersucht gemeinsam mit dem niederländischen Netzbetreiber Alliander das Zusammenspiel von Solaranlagen und der Wasserstoff-Elektrolyse. Das Projekt soll auch die Stromnetze entlasten...
  • Nordex liefert BNK-Anlagen für THEE

    Hamburg - Der Hamburger Windturbinenhersteller Nordex stattet Anlagen der Thüga Erneuerbare Energien GmbH & Co. KG (THEE) mit bedarfsgesteuerten Nachtkennzeichnung (BNK) aus. Das Produkt "BNK-Ready" erhalten insgesamt 21 Anlagen des Typs N117 in vier Windparks...
  • "Vergünstigter Anwohnerstrom ist eine wirksame Akzeptanzmaßnahme"

    Düsseldorf - Der Windkraftausbau an Land kommt nur schleppend voran. Einer der wesentlichen Gründe sind die fehlenden geeigneten Flächen. Eine Lösung aus Sicht des Landesverbandes Erneuerbare Energien NRW ist der Wald, meint LEE-Vorstandsvorsitzender Reiner Priggen. Im Interview mit energate erläutert er, wie sonst die Windkraft mehr Akzeptanz und damit mehr Flächen bekommen kann...
  • Groebler verlässt Vattenfall

    Berlin - Vattenfall-Manager Gunnar Groebler verlässt den Energiekonzern und wechselt zum Stahlkonzern Salzgitter. Der Leiter des Geschäftsbereichs Windenergie seine diese Position im kommenden Frühjahr räumen, um im Anschluss den Vorstandsvorsitz der Salzgitter AG zu übernehmen...