Titelbild für Erneuerbare Energien  -  Alle Nachrichten zum Thema

Regenerative Energien wie Solar-, Wind- und Wasserkraft, Bioenergie oder Geothermie sind wichtige Pfeiler der Energiepolitik und essenzielle Stromquellen in Deutschland. Welche neuen technologischen Möglichkeiten schaffen Wissenschaft und Wirtschaft, wie sieht eine kosteneffiziente Förderung Erneuerbarer aus und sind Windenergie und Naturschutz miteinander vereinbar? Alle Nachrichten zum Thema Erneuerbare Energien lesen Sie hier.

  • Soukup: "Windenergie braucht klare artenschutzfachliche Vorgaben"

    Karlsruhe - Mit den Auflagen für Arten- und Naturschutz steht die Projektentwicklung für Windenergie insbesondere im Binnenland vielerorts vor hohen Hürden. Die Erfahrung macht auch der Energiekonzern EnBW. Häufig werde in den artenschutzrechtlichen Prüfung die Projektfläche als Lebensraum von Vögeln überrepräsentiert, kritisiert Michael Soukup, verantwortlich bei der EnBW für Projektentwicklung Windenergie, im Gastkommentar...
  • Energiebranche sieht Konjunkturpaket positiv

    Berlin - Die milliardenschweren Beschlüsse der Großen Koalition stoßen in der Energiebranche auf ein geteiltes Echo. Positiv wird vor allem die Einigung auf die Wasserstoffstrategie bewertet. energate fasst Reaktionen zusammen....
  • Peter: "Erneuerbare Energien sind Grundlage für nachhaltige Konjunkturpakete"

    Berlin - Das Konjunkturpaket der Bundesregierung stellt einige Weichen für einen nachhaltigen Umbau der Wirtschaft. Es springt aber insgesamt zu kurz, schreibt Simone Peter, Präsidentin des Bundesverbandes Erneuerbare Energien, in einem Gastkommentar für energate. Ihr fehlt eine umfassende Strategie für die Wärme- und Verkehrswende...
  • Wettbewerbsprobleme bei blinkenden Windrädern

    Berlin - Bis Mitte 2021 müssen fast alle Windanlagen auf bedarfsgerechtes Blinken in der Nacht umgerüstet werden. Doch das Vorhaben läuft alles andere als reibungsfrei. Vor allem fehlt es an Wettbewerb....
  • "Wasserstoff für die Energiewende - aber nicht in allen Bereichen"

    Berlin - In Deutschland und Europa wird die energiepolitische Diskussion derzeit stark von Wasserstoff als universellem Energieträger für die Energiewende geprägt. Die unterschiedlichen Sektoren erfordern aber eine differenzierte Betrachtung, betonten Norman Gerhardt und Jochen Bard vom Fraunhofer-Institut für Energiewirtschaft und Energiesystemtechnik IEE in einem Gastkommentar...
  • Erneuerbare werden immer günstiger

    Abu Dhabi - Die Kosten für die Stromerzeugung aus erneuerbaren Energien sind seit 2010 massiv gesunken. Allein bei der Photovoltaik gab es einen Rückgang um über 80 Prozent, wie aus einer aktuellen Analyse der internationalen Agentur für erneuerbare Energien (Irena) hervorgeht...
  • Flugsicherung will Konflikt mit Windenergie lösen

    Langen - Im Flächenkonflikt zwischen der zivilen Luftfahrt und der Windenergie hat die Deutsche Flugsicherung (DFS) nun eine neue Lösung ins Siel gebracht. Die Zahl von Windrädern in Schutzbereichen von Radaranlagen könne "spürbar" erhöht werden, wenn die Flugzeuge im deutschen Luftraum nicht mehr primär auf bodengestützte Navigationsanlagen angewiesen wären
  • IG Windkraft: Österreich hat Vorreiterrolle bei Erneuerbaren verabsäumt

    St. Pölten - Der Anteil erneuerbarer Energien bei der Stromversorgung ist in Österreich in den letzten 25 Jahren um fünf Prozent gesunken...
  • Studie: EEG-Umlage könnte 2021 um 25 Prozent steigen

    Köln - In Folge der Coronakrise droht die EEG-Umlage im kommenden Jahr stark anzusteigen. Berechnungen, die das Energiewirtschaftliche Instituts der Universität Köln (Ewi) im Auftrag von Eon durchgeführt hat, prognostizieren einen Anstieg auf 8,44 Cent pro kWh im Jahr 2021...
  • Newsticker zur Coronakrise - Mai 2020

    Berlin/Wien/Zürich/Brüssel - Die Auswirkungen der Coronakrise machen sich auch in der Energiewirtschaft bemerkbar. Der energate-News-Ticker gibt Ihnen einen stets aktuellen Überblick darüber, wie die Unternehmen im Energiesektor versuchen, der Krise zu begegnen...