Regenerative Energien wie Solar-, Wind- und Wasserkraft, Bioenergie oder Geothermie sind wichtige Pfeiler der Energiepolitik und essenzielle Stromquellen in Deutschland. Welche neuen technologischen Möglichkeiten schaffen Wissenschaft und Wirtschaft, wie sieht eine kosteneffiziente Förderung Erneuerbarer aus und sind Windenergie und Naturschutz miteinander vereinbar? Alle Nachrichten zum Thema Erneuerbare Energien lesen Sie hier.

Aktuellste Meldung

Shell erwägt, den Privatkundenvertrieb von Ökostrom an die Tankstelle zu bringen.
04
Dez
2020

"Shell erfindet sich neu"

Hamburg - Mit der neuen Marke Shell Energy will der britische Mineralölkonzern weltweit den Privatkundenvertrieb aufmischen. Im Interview mit dem energate-Magazin emw verrät Managing Director Dirk Leichsenring, dass dem hart umkämpften deutschen Markt in der Vertriebsstrategie der Briten eine Schlüsselrolle zukommt...

Zum Hintergrund

  • Dessau-Roßlau - Die erneuerbaren Energien haben während der Coronapandemie ihre Position im deutschen Strommix nochmal deutlich ausgebaut. Sie kommen in den ersten sechs Monaten des Jahres erstmals auf einen Anteil von etwa 50 Prozent...
  • Berlin/Frankfurt am Main - 2019 sind im Vergleich zum Vorjahr Deutschlands Investitionen in erneuerbare Energien deutlich zurückgegangen. Konkret ist der Einsatz von Kapital in dem Geschäftsfeld um 30 Prozent auf 4,4 Mrd. US-Dollar eingebrochen, geht aus dem Jahresbericht "Global Trends in Renewable Energy Investment 2020" hervor, den die Frankfurt School of Finance & Management und das Bundesumweltministerium nun vorgestellt haben...

Alle Meldungen zum Thema

  • Koalition will EEG-Beschluss im Wirtschaftsausschuss vorziehen

    Berlin - Um die Novelle des Erneuerbare Energien Gesetzes (EEG) rechtzeitig verabschieden zu können, planen Union und SPD den Wirtschaftsausschusses in der letzten Sitzungswoche vorzuziehen. Inhaltlich sind weiter viele Fragen offen...
  • Interesse an "Heizen mit Erneuerbaren Energien" steigt

    Eschborn - Das Förderprogramm "Heizen mit Erneuerbaren Energien" verzeichnet mit einer Auszahlung von bisher 488 Mio. Euro einen neuen Rekordwert. "In 20 Jahren konnte das Bafa in diesem Programm noch nie so viel Geld auszahlen wie in diesem Jahr", teilte die Behörde mit...
  • Österreichs Abhängigkeit von fossilen Energieträgern wächst

    Wien - Österreich hat im Jahr 2019 gegenüber dem Vorjahr um fünf Prozent mehr fossile Energieträger importiert. Die Importmenge von Erdöl erreichte zudem ein Allzeithoch, wie der österreichische Biomasseverband angesichts der aktuell veröffentlichten Energiebilanz 2019 der Statistik Austria feststellt…
  • Behörden-Ping-Pong beim Genehmigungsverfahren für Windkraftanlagen

    Berlin - Die Bündelung der Genehmigungen für Windkraftanlagen hat Vor- und Nachteile. Das machte Rechtsanwalt Andreas Rietzler von der Berliner Kanzlei Kapellmann und Partner auf dem BWE-Seminar "Genehmigung von Windenergievorhaben" deutlich...
  • Klimaneutralität 2050: Schweiz muss Ökoanteil verzehnfachen

    Bern - Die Schweiz muss beim Erneuerbarenanteil kräftig zulegen. Um das Ziel der Klimaneutralität bis zum Jahr 2050 zu erreichen, müsste die Produktion aus Solarenergie und Windkraft von heute 4 Mrd. kWh auf 38 Mrd. kWh ansteigen...
  • BDEW formuliert Paragrafen für Repowering

    Berlin - Das Ende der EEG-Förderung für tausende Windkraftanlagen zum Jahreswechsel wird den seit Jahren ohnehin schwächelnden Ausbau weiter bremsen. Nach dem VKU macht jetzt auch der BDEW Vorschläge, um die Wirtschaftlichkeit älterer Anlagen auch künftig zu gewährleisten...
  • Stromanbieter im Öko-Check: "massiver Verbesserungsbedarf"

    Wien - WWF und Global 2000 haben 148 Stromanbieter auf ihre Nachhaltigkeit geprüft, nur fünf Anbieter bekamen dabei die Bestnote. Der Sieger ist das Stadtwerk Murau in der Steiermark, das 100 Prozent Strom- und Wärmeversorgung aus erneuerbaren Energien bietet...
  • Kein Wind und wenig Biomasse bei Novemberausschreibung

    Bonn - Die Bundesnetzagentur hat die Ergebnisse der EEG-Ausschreibungen für den Gebotstermin 1. November veröffentlicht. Die Vergabe von Fördermitteln über die gemeinsame Ausschreibung für Windenergie- und Solaranlagen war erneut deutlich überzeichnet...
  • "Ein Viertel der PV-Anlagen bis 100 kW performen unterdurchschnittlich"

    Stuttgart - Der Stuttgarter Verteilnetzbetreiber erweitert sein Serviceangebot für Solaranlagenbetreiber um einen jährlichen Effizienzreport. Im energate-Interview erläutert Netze-BW-Geschäftsführer Christoph Müller, wie das Angebot funktioniert und welche Ziele die EnBW-Tochter damit verfolgt. Außerdem präsentiert er Zahlen zur Effizienz von Solaranlagen, die aufhorchen lassen...