Titelbild für Erneuerbare Energien  -  Alle Nachrichten zum Thema

Regenerative Energien wie Solar-, Wind- und Wasserkraft, Bioenergie oder Geothermie sind wichtige Pfeiler der Energiepolitik und essenzielle Stromquellen in Deutschland. Welche neuen technologischen Möglichkeiten schaffen Wissenschaft und Wirtschaft, wie sieht eine kosteneffiziente Förderung Erneuerbarer aus und sind Windenergie und Naturschutz miteinander vereinbar? Alle Nachrichten zum Thema Erneuerbare Energien lesen Sie hier.

  • Stadtwerke Bochum erzielen Plus in turbulenten Zeiten

    Bochum - Die Stadtwerke Bochum haben im Geschäftsjahr 2018 einen Überschuss über Plan erwirtschaftet. Unterm Strich steht ein Bilanzergebnis in Höhe von 69,2 Mio. Euro (2017: 70 Mio. Euro). Damit sei der Wirtschaftsplan um 3,7 Mio. Euro übertroffen worden, berichtete Dietmar Spohn, Sprecher der Stadtwerke-Geschäftsführung, bei der Vorstellung der Bilanz in Bochum...
  • NRW: schwarz-gelbe Energiestrategie hat Pferdefuß

    Düsseldorf - Die schwarz-gelbe Landesregierung Nordrhein-Westfalens (NRW) hat ihre "Energieversorgungsstrategie NRW" offiziell vorgestellt. Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart (FDP) sagte, mit der Strategie will die Regierung eine "klimaverträgliche, sichere und bezahlbare Energieversorgung gewährleisten." Von der Energiebranche kommt Zuspruch - außer aus dem Erneuerbarenlager...
  • Ministerin Schulze will Power-to-X gebündelt voranbringen

    Berlin - Bundesumweltministerin Svenja Schulze (SPD) will alle Power-to-X-(PtX)-Initiativen in Deutschland bündeln und dabei einheitliche sowie nachhaltige Kriterien etablieren. "Wir müssen Strom aus erneuerbaren Energien dort nutzen, wo es geht. Aber es wird auch Bereiche geben, wo Strom nicht direkt eingesetzt werden kann"...
  • Geothermie-Vorhaben nimmt Abstand von Wärmeerzeugung

    Kirchanschöring - Das Geothermie-Vorhaben in der bayerischen Gemeinde Kirchanschöring hat nun doch eine Zukunft. Allerdings sieht der neue Anlauf zur Umsetzung einer Erdwärme-Anlage ein anderes Konzept vor...
  • Windenergie-Inseln in der Nordsee ab 2030 denkbar

    Hannover - Die Planungen eines Windenergie-Verteilkreuzes in der Nordsee gehen in die nächste Phase. Ziel des internationalen Konsortiums "North Sea Wind Power Hub" um den Übertragungsnetzbetreiber Tennet ist es, bis Anfang der 2030er Jahre ein erstes Verteilkreuz in der Größenordnung 10.000 bis 15.000 MW realisiert zu haben...
  • BEE will mit 60 Euro in CO2-Bepreisung einsteigen

    Berlin - Der Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE) geht mit dem bislang ambitioniertesten Vorschlag in die CO2-Preisdebatte. 60 Euro pro Tonne sollte das Einstiegsniveau sein, das dann stufenweise ansteigt...
  • Naturstrom: Kälte und Wärme aus Geothermie

    Reichenbach - Der Ökoenergieanbieter Naturstrom setzt in der baden-württembergischen Gemeinde Reichenbach an der Fils ein Neubauquartier mit kaltem Nahwärmenetz um...
  • BDEW: Ein CO2-Preis für alles

    Berlin - Der BDEW reiht sich mit einem eigenen Vorschlag in die Debatte zur CO2-Bepreisung ein. Demnach sollte der CO2-Preis im europäischen Emissionshandel, der für den Stromsektor und die Industrie gilt, künftig auch der Benchmark für den CO2-Ausstoß im Wärme- und Verkehrsbereich sein...
  • Meyer: "Post-EEG-Markt ist interessantes Geschäftsfeld"

    Berlin - Das Unternehmen Re-Wind hat sich auf den Kauf von Windanlagen spezialisiert, die demnächst aus der Förderung fallen. Im Interview mit energate spricht Lars Meyer, Geschäftsführer von Re-Wind, über das Geschäftsmodell, Angebote für die Betreiber und die Standortauswahl...
  • Preugschas: "Wir brauchen auch in Europa ein klares Bekenntnis zu erneuerbaren Energien"

    Wesel - Europa und Deutschland lassen sich bei erneuerbaren Energien den Rang ablaufen. Das kritisiert Thorsten Preugschas, Geschäftsführer des Solarprojektierers Soventix, im Gastkommentar. Preugschas empfiehlt, den Blick nach China zu richten, dem derzeitigen "Vorreiter für erneuerbare Energien"...