Titelbild für E.ON übernimmt Innogy von RWE - Alle Nachrichten zum Thema

Die beiden größten deutschen Energiekonzerne RWE und Eon haben sich auf ein weitreichendes Tauschgeschäft verständigt, das die Struktur des Energiemarktes nachhaltig verändern wird. Eon soll die RWE-Konzerntochter Innogy übernehmen und die Geschäftsbereiche Netze und Vertrieb weiterführen. RWE erhält im Gegenzug eine Beteiligung am Eon-Konzern sowie das Geschäft mit erneuerbaren Energien von Eon und Innogy. Alle Nachrichten über die geplante Transaktion lesen Sie hier.

  • RWE winkt grünes Licht der EU zum Innogy-Deal

    Brüssel/Essen - Beim Innogy-Deal mit Eon steht dem Essener Energiekonzern RWE offenbar ein essentieller Fortschritt ins Haus. Die Wettbewerbshüter der EU sind im Begriff die Übernahme der Erneuerbaren-Portfolios von Eon und Innogy durch RWE zu billigen…
  • Stadtwerke Frankfurt streben weitere Anteile an Süwag an

    Frankfurt - Die Stadtwerke Frankfurt stellen sich gegen den geplanten Milliarden-Deal von Eon und RWE. Weil RWE seine Anteile an der Regionalgesellschaft Süwag Energie vor der mit Eon vereinbarten Transaktion an die Tochter Innogy übertragen hat, sehen sich die Stadtwerke um die Chance gebracht, die eigenen Anteile an der Süwag aufzustocken...
  • Breite Front gegen Eon-RWE-Deal

    Essen/Hamburg - In der Energiebranche zeichnet sich massive Gegenwehr gegen die geplante Transaktion der beiden Energiekonzerne Eon und RWE ab. In dem nun angelaufenen Prüfverfahren der EU-Kommission haben sich zahlreiche Unternehmen beiladen lassen, um den Deal zu hinterfragen...
  • Eon meldet Innogy-Deal in Brüssel an

    Essen - Der Eon-Konzern hat die geplante Übernahme der RWE-Tochter Innogy bei der EU-Kommission angemeldet. Mit dem Start der kartellrechtlichen Prüfung kommz das Unternehmen seinem Ziel näher, die Transaktion Mitte 2019 umsetzen zu können...
  • Eon-RWE-Deal geht in die Kartellprüfung

    Essen - Das Fusionskontrollverfahren zur geplanten Transaktion zwischen Eon und RWE ist formell angelaufen. RWE hat den Erwerb des Erneuerbarengeschäfts von Innogy und von Eon bei der Europäischen Kommission angemeldet...
  • Innogy übergibt RWE volle Pipeline

    Essen - Trotz Rückschlägen im operativen Geschäft sieht der Innogy-Konzern sein Erneuerbarengeschäft auf einem guten Kurs. "RWE kann sehr zufrieden sein, mit dem was sie bekommen", sagte Hans Bünting, Vorstand Erneuerbare Energien...
  • Eon-Managerin übernimmt neue RWE-Ökosparte

    Essen - Der Energiekonzern RWE treibt die Zusammenführung der Erneuerbarensparten von Innogy und Eon voran. CEO wird die Eon-Managerin Anja-Isabell Dotzenrath stehen. Starten soll die Sparte mit einem Anlagenportfolio von 8.600 MW und rund 2.500 Beschäftigten. Wie sie heißen wird, ist noch offen…
  • Kley: Teyssen bleibt Chef der neuen Eon

    Essen - Der Aufsichtsratsvorsitzende des Energiekonzerns Eon, Karl-Ludwig Kley, will an Johannes Teyssen auch nach der Fusion mit Innogy festhalten. In einem Interview räumte er Zweifel aus, dass er einen Generationenwechsel noch vor Ende 2021 einleiten wird...
  • Innogy scheitert mit Npower-Deal

    Essen - Der Verkauf der britischen Innogy-Tochter Npower an den Energiekonzern Scottish Southern Energy (SSE) ist gescheitert. Die beiden Unternehmen haben die Verhandlungen kürzlich ergebnislos beendet. Grund hierfür sei...
  • Innogy-CEO Tigges: "Wir sind nicht in Schockstarre"

    Essen - Der Energiekonzern Innogy treibt trotz seiner bevorstehenden Aufspaltung seine Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten (F&E) voran. "Wir leben und entwickeln uns", sagte Innogy-CEO Uwe Tigges bei einem F&E-Forum des Unternehmens in Essen...