Titelbild für Kernenergie - Alle Nachrichten zum Thema

Unter dem Eindruck der Nuklearkatastrophe von Fukushima hat die Bundesregierung 2011 den schrittweisen Ausstieg aus der Kernenergie bis spätestens 2022 beschlossen. Neben dem Umbau des Energiesystems ist die sichere Entsorgung und Endlagerung der radioaktiven Abfälle eine zentrale Aufgabe für die kommenden Jahre. Auch in anderen Ländern wird über die Zukunft der Atomkraft diskutiert. So sank der Anteil der Kernenergie am weltweiten Strommix in den vergangenen 20 Jahren von 18 auf zehn Prozent. Auf unserer Themenseite halten wir Sie zur aktuellen Entwicklung auf dem Laufenden.

  • Grohnde-Revision dauert wegen Coronavirus länger

    Emmerthal - Das Kernkraftwerk Grohnde steht zur Revision für einen längeren Zeitraum still als ursprünglich geplant. Hintergrund sind neue Vorgaben der niedersächsischen Landesregierung in der Coronakrise
  • Coronavirus: Grüne fordern Abschaltung von Kernkraftwerken

    Berlin - Weil sich Wartungsarbeiten in der Pandemiesituation nicht durchführen lassen, sollen Atomanlagen in Niedersachsen vorübergehend vom Netz gehen. Dies fordert die Vorsitzende des Umweltausschuss im Bundestag, Sylvia Kotting-Uhl (Bündnis 90/Die Grünen), in einem energate vorliegenden Brief an das Bundesumweltministerium. Auch die Betreiber schließen Probleme mit den Revisionsterminen nicht aus...
  • Neumann: Kein Ausstieg aus der Kernenergieforschung

    Berlin - Trotz des beschlossenen Atomausstiegs im Jahr 2022 wird das Thema Kernenergie für Deutschland noch eine lange Zeit eine Bedeutung behalten, schreibt der energiepolitische Sprecher der FDP-Bundestagsfraktion, Martin Neumann, in einem Gastkommentar für energate. Ein Grund ist der Rückbau, der mehr als 40 Jahre dauern wird. Nötig ist daher aus seiner Sicht ein Konzept, um das Fachwissen bei diesem Thema auch in Zukunft zu sichern...
  • Wegen Coronavirus: AKW-Revisionen auf dem Prüfstand

    Essen- Im Kraftwerksbetrieb stellt das Coronavirus die betroffenen Unternehmen derzeit vor große Herausforderungen. Dabei stehen die Nuklearkraftwerke im besonderen Fokus der Öffentlichkeit. Die Betreiber von deutschen Atomkraftwerken, RWE, EnBW und Preussen Elektra teilten auf energate-Anfrage mit, dass sie sich wie gewohnt auf Revisionen vorbereiten...
  • CEZ stellt Bauantrag für Ausbau des AKW Dukovany

    Prag - In Tschechien nimmt der Ausbau der Kernenergie Formen an. Der Energiekonzern CEZ hat die Baugenehmigung für zwei neue Kraftwerksblöcke am Standort Dukovany beantragt...
  • Kernkraftwerke Leibstadt und Gösgen mit Coronafällen

    Olten - Bei den Kernkraftwerken Leibstadt und Gösgen haben sich Mitarbeiter mit dem Coronavirus infiziert. Demnach haben sich in Leibstadt zwei Personen angesteckt und in Gösgen eine...
  • Stromversorgung auch mit weniger Atomenergie gesichert

    Brüssel – Trotz eingeschränkter Verfügbarkeit der Kernkraftwerke im Land, ist die Versorgungssicherheit in Belgien nach Angaben des Übertragungsnetzbetreibers Elia gewährleistet. Ein Grund ist dabei auch der zurückgehende Stromverbrauch infolge der Ausgangssperren in der Coronakrise...
  • Kärnten kritisiert Weiterbetrieb des Reaktors in Krsko

    Klagenfurt - Die Kärntner Landesregierung bleibt trotz Beschwichtigungen durch offizielle Stellen in Slowenien in Sorge um die Sicherheit des Atomkraftwerks Krsko. Landeshauptmann Peter Kaiser fordert eine zügige Abkehr von der Atomenergie in der gesamten EU...
  • Österreich: Parteien fordern sofortigen Atomkraft-Stopp

    Wien - Nach dem schweren Erdbeben in Kroatien am Wochenende fordern Politiker aller Parteien in Österreich die sofortige Schließung des slowenischen Atomkraftwerks Krsko. Einen Atomunfall wäre für Europa in der Coronakrise nicht verkraftbar...
  • EDF produziert wegen Coronakrise weniger Atomstrom

    Paris - Der französische Energiekonzern erwartet durch die Coronakrise eine geringere Stromproduktion in seinen Kernkraftwerken. Die von der französischen Regierung verhängte Ausganssperre sowie zunehmende Sicherheitsmaßnahmen verzögerten geplante Wartungsarbeiten an den Kernkraftwerken...