Der Klimaschutz ist einer der größten Aufgaben in diesem Jahrhundert. Im Pariser Klimaabkommen 2015 haben die Mitgliedstaaten der Klimarahmenkonvention das Ziel vereinbart, die globale Erwärmung auf weniger als zwei Grad Celsius gegenüber dem Niveau vor Beginn der Industrialisierung zu begrenzen. Damit das Ziel erreicht wird, wurden bislang zahlreiche nationale und internationale klimapolitische Maßnahmen ergriffen. Alle Meldungen zum Thema Klimapolitik lesen Sie hier.

Aktuellste Meldung

25
Sep
2020

Von Twitter-Aktivisten und Novellen im grünen Gewand: Eine Glosse

Berlin - Der Klimaschutz trägt derzeit Maske. Fridays-For-Future rief diese Woche bundesweit zu "coronakonformen" Protesten auf...

Zum Hintergrund

  • Essen/Mannheim - Trotz Corona und Konjunktureinbruch befürwortet die Mehrheit der Deutschen Investitionen in den Klimaschutz. In einer aktuellen Befragung im Auftrag des Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung sowie des ZEW Mannheim sprechen sich 63 Prozent der Befragten dafür aus, in der Coronakrise Wirtschafts- und Klimapolitik zu verknüpfen...
  • Berlin - Mit reichlicher Verspätung hat die Bundesregierung ihren nationalen Energie- & Klimaplan für die EU beschlossen. Die Verzögerung hatte angsichts der anstehenden deutschen EU-Ratspräsidentschaft für heftige Kritik aus der Energiebranche gesorgt...

Alle Meldungen zum Thema

  • "Klimaschutz-Milliarde" kann fließen

    Wien - Der Nationalrat hat den Weg für das "größte Klimaschutzpaket der Geschichte" (Grüne) frei gemacht. Damit können nun insgesamt eine Mrd. Euro in die Energiewende im Gebäudesektor fließen...
  • Wien bekommt neue Klimaschutzzonen

    Wien - Die Stadt Wien weist weitere sogenannte Klimaschutzgebiete aus. Nachdem der Gemeinderat Ende Juni 2020 schon in den Bezirken 2, 7 und 16 Klimaschutzgebiete ausgewiesen hat, folgen nun die Bezirke 3, 8, 9, 18 und 19. Bis Ende 2021 sollen in allen Wiener Bezirken Gebiete zu Klimaschutzzonen ernannt werden, heißt es in einer Aussendung der Stadt Wien...
  • CO2-Preis: Bundesregierung bringt Entlastung auf den Weg

    Berlin - Energieintensive Unternehmen im internationalen Wettbewerb sollen von den Kosten der nationalen CO2-Bepreisung entlastet werden. Die Bundesregierung brachte dafür nun Eckpunkte auf den Weg...
  • Klimaschutz? Einfach mal abschaffen: Eine Glosse

    Berlin - Im Berlin ging es diese Woche wieder heiß her. Der Bundestag diskutierte nämlich über den Klimaschutz...
  • Länder bei der Energiewende nicht auf Kurs

    Wien - Für eine wirksame österreichische Klimaschutzpolitik sind starke Initiativen auf Bundesländerebene unerlässlich…
  • Klimaziel: EU-Kommission setzt auf Ausbau der Erneuerbaren

    Brüssel - In der EU soll bis 2030 mehr als doppelt soviel Wind- und Solarstrom produziert werden wie heute. Das ist einem internen Papier der EU-Kommission zum EU-Klimaziel für 2030 zu entnehmen, das der Redaktion vorliegt. Offiziell vorgestellt werden soll es am 16. September auf der Plenarsitzung des EU-Parlaments...
  • Altmaier will parteiübergreifenden Pakt für Klimaschutz

    Berlin - Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) fordert einen parteiübergreifenden Konsens zum Erreichen der Klimaneutralität bis 2050. Dazu legte er ein Papier mit 20 Vorschlägen vor. Die Wirtschaft will er beim Umbau kräftig unterstützen...
  • EU-Kommission setzt auf Elektrifizierung des Straßenverkehrs

    Brüssel - Die EU-Kommission will die Elektrifizierung des Straßenverkehrs durch noch strengere CO2-Standards für Autos und EU-Gelder für den Ausbau öffentlicher Ladeinfrastruktur beschleunigen. Das betonte Vizekommissionspräsident Frans Timmermans bei einer Veranstaltung in Brüssel...
  • EU: Schärferes Klimaschutzziel rückt näher

    Brüssel - EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen strebt eine Erhöhung des EU-weiten Klimaziels auf 55 Prozent weniger CO2-Ausstoß bis 2030 an. Teilen des EU-Parlament geht das nicht weit genug...