Titelbild für Klimapolitik - Alle Nachrichten zum Thema

Der Klimaschutz ist einer der größten Aufgaben in diesem Jahrhundert. Im Pariser Klimaabkommen 2015 haben die Mitgliedstaaten der Klimarahmenkonvention das Ziel vereinbart, die globale Erwärmung auf weniger als zwei Grad Celsius gegenüber dem Niveau vor Beginn der Industrialisierung zu begrenzen. Damit das Ziel erreicht wird, wurden bislang zahlreiche nationale und internationale klimapolitische Maßnahmen ergriffen. Alle Meldungen zum Thema Klimapolitik lesen Sie hier.

  • IEA mahnt zu Lösung für Kohlekraftwerke weltweit

    Berlin - Die Klimapolitik darf sich nach Ansicht der Internationalen Energieagentur (IEA) nicht nur auf neue Erzeugungskapazitäten konzentrieren, sondern muss vor allem Lösungen für die weltweite vorhandene Flotte an Kohlekraftwerken finden...
  • Bundestag bringt Klimapaket auf den Weg

    Berlin - Mit dem Brennstoffemissionshandelsgesetz (BEHG) und dem Klimaschutzgesetz hat der Bundestag zentrale Elemente aus dem Klimapaket der Großen Koalition verabschiedet. energate fasst Reaktionen zusammen...
  • Gesetzentwurf des Bundes schickt CO2-Preis in den Keller

    Kaarst - Die aktuelle Wetterlage scheint das öffentliche Interesse am Klimaschutz derzeit etwas heruntergekühlt zu haben. Denn noch vor einigen Monaten hätten die Ereignisse der vergangenen Tage vermutlich die Titelseiten beherrscht...
  • Maas und Schulze wollen schärferes EU-Klimaziel

    Berlin - Vor der Klimakonferenz in Madrid werben Bundesaußenminister Heiko Maas und Umweltministerin Svenja Schulze (beide SPD) für mehr europäische Ambitionen beim Klimaschutz. Schulze forderte, die EU müsse ihr CO2-Einsparziel auf 50 bis 55 Prozent weniger CO2-Ausstoß im Jahr 2030 erhöhen...
  • Hatakka: "Das Wärmegeschäft wird deutlich spannender"

    Berlin - Vattenfall-Deutschland-Chef Tuomo Hatakka rechnet mit einem starken Schub für die Wärmewende durch das Klimapaket der Bundesregierung. Insbesondere die Verlängerung des KWK-Gesetzes und der darin vorgesehene Umstieg von Kohle auf Gas würden die Dekarbonisierung der Fernwärme "definitiv beschleunigen", sagte er im Interview mit energate...
  • Große Koalition mit To-do-Liste für Madrid

    Berlin - Die Bundesregierung will sich auf der Klimakonferenz im Dezember in Madrid dafür einsetzen, dass sich die größten Treibhausgasemittenten für das Ziel der Klimaneutralität stark machen. Das geht aus einem Antrag von Union und SPD zur Klimakonferenz hervor...
  • Wenzel: "Günstiges Zeitfenster für den Klimaschutz"

    Cottbus - Mit dem neu gegründeten Kompetenzzentrum Klimaschutz in energieintensiven Industrien (KEI) will die Bundesregierung Unternehmen bei der Verringerung von Emissionen unterstützen. Das Zentrum wird unter anderem das milliardenschwere Bundesprogramm zur Dekarbonisierung verwalten. Im Interview mit energate spricht KEI-Leiter Bernd Wenzel darüber, welche Branchen er im Blick hat, welchen Beitrag Wasserstoff leisten kann und warum gerade ein guter Zeitpunkt für Investitionen in Klimaschutztechnologien ist...
  • Klimaschutz: Länder wollen bei Finanzierung mitreden

    Berlin - Der Bundesrat hat zu einer Reihe von energie- und klimapolitischen Gesetzentwürfen der Bundesregierung Stellung genommen. Einen zentralen Tagesordnungspunkt bildete der Entwurf zu einem bundesweiten Klimaschutzgesetz...
  • EU-Kommission will Flugemissionen senken

    Brüssel - Die EU-Kommission hat die Unterstützung für das ab 2021 geltende System zu Kompensation von Flugemissionen vor dem EU-Parlament verteidigt. Europa seit weiter frei, zusätzliche Maßnahmen zur Reduktion des CO2-Ausstoßes durch das Fliegen zu beschließen...
  • BDEW mit Zweifeln am Emissionshandelsgesetz

    Berlin - Die neue Hauptgeschäftsführerin des BDEW, Kerstin Andreae, hat Kritik am geplanten Emissionshandel für Wärme und Verkehr geübt. Die CO2-Bepreisung als Klimaschutzinstrument sei zwar richtig, in der Ausgestaltung und der Verfassungsmäßigkeit gebe es aber noch viele offene Fragen...