Titelbild für Ladeinfrastruktur - Aktuelle Nachrichten zum Thema

Ohne eine gut ausgebaute Ladeinfrastruktur ist Elektromobilität ist nicht vorstellbar. Die Energiewirtschaft will Entwicklung und Ausbau einer bedarfsgerechten und wirtschaftlichen Ladeinfrastruktur voran treiben. Drängende Fragen sind die Zugänglichkeit von Ladestationen und die Abrechnung der Ladevorgänge. Der Ausbau von Stromtankstellen darf nicht langsamer voran gehen als der Zuwachs von E- Autos. Alle Nachrichten zum Thema lesen Sie hier.

  • Regierung kündigt weitere Ladesäulenförderung an

    Berlin - Die Bundesregierung will im Zuge der Konjunkturmaßnahmen Mittel für den Ausbau der Ladeinfrastruktur in Wohngebäuden aufstocken. Die Fraktion der FDP bemängelt jedoch Hemmnisse durch steigende Baukosten...
  • BNE will einfache Regeln für den Anschluss von Ladesäulen

    Berlin - Der Bundesverband Neue Energiewirtschaft (BNE) kritisiert komplexe Bedingungen für Aufbau und Betrieb von Ladeinfrastruktur. Schuld daran sind laut Verband die Anforderungen der Netzbetreiber. Aus Sicht der Verbandes muss der Rechtsrahmen überarbeitet werden....
  • E-Mobilität: Angst vor hohen Kosten bleibt

    Bonn - Beim Thema E-Mobilität schrecken viele Deutsche vor vermeintlich hohen Kosten zurück. Dennoch verkraften die Stromer die Coronakrise besser als Diesel oder Benziner...
  • EWE Go stattet Fraunhofer mit 400 Ladepunkten aus

    Oldenburg - Die EWE-Mobilitätstochter EWE Go will an 26 Standorten der Fraunhofer-Gesellschaften Ladestationen errichten. Bis Ende 2020 sollen insgesamt 400 sowohl DC- als auch AC-Ladepunkte entstehen...
  • Leipzig plant 500 neue Ladesäulen bis 2025

    Leipzig - Die Stadt Leipzig plant den Bau von 500 Ladesäulen bis 2025. Davon sollen noch in diesem Jahr rund 70 entstehen. Hintergrund ist der Ausruf des Klimanotstands der Stadt Ende vergangenen Jahres...
  • SAP-Schnittstelle vereinfacht Abrechnung von Ladevorgängen

    Aachen/Herne/Nordhorn - Der IT-Dienstleister RKU IT will Stadtwerken die Abrechnung der E-Mobilitäts-Services erleichtern. Dazu hat das Unternehmen eine SAP-Schnittstelle zum E-Mobillity-Plattform "ladenetz.de" eingerichtet. So können Versorger sämtliche E-Mobilitätsdaten einsehen und einheitlich im bestehenden System zu verarbeiten...
  • Grid-X managt Laden bei Axel Springer

    Aachen/Berlin - Das Aachener Start-up Grid-X hat ein weiteres Kooperationsprojekt erfolgreich umgesetzt. Für insgesamt 34 Ladesäulen mit bis zu 22 kW stelle Grid-X künftig das dynamische Lastmanagement sicher...
  • Stuttgart richtet Schnellladestationen für Taxis ein

    Stuttgart - Die Landeshauptstadt Stuttgart will mit einem "E-Taxi-Aktionsplans" Taxiunternehmen den Umstieg auf die Elektromobilität erleichtern. Dazu errichten die Stadtwerke-Töchter Energiedienste Stuttgart (EDS) und Stuttgart Netze drei Schnellladestationen für E-Taxis...
  • München führt bundesweites Ladesäulen-Ranking an

    Berlin - München bleibt nach wie vor die Stadt mit den meisten öffentlich zugänglichen Ladepunkten. Mit 1.185 Ladepunkten führt die bayerische Landeshauptstadt das Städteranking des BDEW-Ladesäulenregisters an. Auf den Plätzen zwei und drei positionieren sich Hamburg mit 1.096 und Berlin mit 1.052 Ladepunkten...
  • BMW unterzeichnet Kooperation mit chinesischem Energieversorger

    München - Um den Ladenetzausbau in China voranzutreiben und die Position auf dem chinesischen E-Mobilitätsmarkt zu stärken, kooperiert BMW mit dem staatlichen Energieversorger State Grid...