Power-to-Gas-Anlagen können Strom in Wasserstoff bzw. Methan umwandeln und in das Erdgasnetz einspeisen. Die Einspeisung des Stroms in die Gasinfrastruktur ermöglicht die Nutzung der Gase in verschiedenen Anwendungsbereichen sowie die erneute Umwandlung in Strom. Allerdings ist der Wirkungsgrad der Mehrfachumwandlung noch zu gering. Mittelfristig könnte Power-to-Gas aber die Speicherung von großen erneuerbaren Strommengen ermöglichen. Alle Nachrichten zu Power-to-Gas lesen Sie hier.

Aktuellste Meldung

EIB: Wasserstoff ist eine ideale Spielwiese.
30
Jul
2021

EIB unterstützt Finanzierung von Wasserstoffprojekten

Luxemburg - Die Europäische Investitionsbank (EIB) will den europäischen Wasserstoffverband Hydrogen Europe bei Finanzierung von Wasserstoffprojekten unterstützen. Dazu haben sie jetzt eine Beratungsvereinbarung unterzeichnet...

Alle Meldungen zum Thema

  • Österreich und die VAE schließen Wasserstoffallianz

    Wien - Österreich und die Vereinigten Arabischen Emirate schließen sich zu einer Wasserstoffallianz zusammen…
  • Andritz und MAN kooperieren bei grünem Wasserstoff

    Wien/Graz/Augsburg - Die Wasserkraftsparte des österreichischen Anlagenbauers Andritz und das deutsche Industrieunternehmen MAN Energy Solutions wollen gemeinsam internationale Projekte zur Produktion von grünem Wasserstoff aus Wasserkraft entwickeln...
  • Thüga prüft den Bau einer Pyrolyse-Pilotanlage

    München - Die Thüga will in einer Studie die Potenziale der Methanpyrolyse für den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft in Deutschland untersuchen. Ziel der Vorstudie sei es, die Machbarkeit einer Pilotanlage am Lehrstuhl Gas- und wärmetechnische Anlagen an der TU Bergakademie Freiberg auszuloten...
  • Alpiq errichtet größten Elektrolyseur der Schweiz

    Lausanne - Der Schweizer Energiekonzern Alpiq will mit Partnern in die Produktion von grünem Wasserstoff einsteigen. In Freienbach im Kanton Schwyz soll eine Elektrolyseanlage mit einer Kapazität von bis zu 10 MW entstehen. Nach Angaben der Projektpartner handelt es sich damit um den größten Elektrolyseur der Schweiz...
  • Hohe Dynamik bei Wasserstoffprojekten

    Berlin - Die Dynamik bei Wasserstoffprojekten in Nordwesteuropa ist ungebrochen. Das schreibt das Beratungsunternehmen Team Consult in seinem aktuellen "H2-Markt-Radar"...
  • Bundesnetzagentur startet freiwillige Wasserstoffregulierung

    Bonn - Mit Inkrafttreten der EnWG-Novelle übernimmt die Bundesnetzagentur ab sofort neue Aufgaben bei der Regulierung von Wasserstoffnetzen. Netzbetreiber können bei der Bonner Behörde eine sogenannte Opt-in-Erklärung einreichen und sich damit freiwillig einer Kostenprüfung unterwerfen...
  • Wasserstoffpreise bleiben hoch

    Bonn - Die Grundstoffmärkte verblieben in der vergangenen Woche weiterhin auf einem hohen Niveau. Die kurzfristigen Strom- und Gaspreise wiesen im Vergleich zur Vorwoche eine leichte Steigerung auf...
  • Wasserstoff-Speicherkraftwerk in der Lausitz verspätet sich

    Berlin - Mit Verspätung und weniger Bauherren als ursprünglich geplant wird das Referenzkraftwerk Lausitz (RefLau) erst 2024 in Betrieb gehen. Neben dem Zweckverband Industriepark Schwarze Pumpe, hinter dem die...
  • Niederlande fördern Offshore-Produktion von Wasserstoff

    London - Die niederländische Regierung hat dem Wasserstoffprojekt "PosHYdon" eine Förderung in Höhe von 3,6 Mio. Euro zugesagt. Damit könne das Pilotprojekt zum Aufbau einer Offshore-Produktion von grünem Wasserstoff jetzt starten...