Power-to-Gas-Anlagen können Strom in Wasserstoff bzw. Methan umwandeln und in das Erdgasnetz einspeisen. Die Einspeisung des Stroms in die Gasinfrastruktur ermöglicht die Nutzung der Gase in verschiedenen Anwendungsbereichen sowie die erneute Umwandlung in Strom. Allerdings ist der Wirkungsgrad der Mehrfachumwandlung noch zu gering. Mittelfristig könnte Power-to-Gas aber die Speicherung von großen erneuerbaren Strommengen ermöglichen. Alle Nachrichten zu Power-to-Gas lesen Sie hier.

Aktuellste Meldung

Thyssenkrupp bei der Installation eines Elektrolyseurs.
19
Jan
2021

Thyssen Krupp baut 88-MW-Wasserelektrolyse in Kanada

Dortmund - Der Produktbereich Green Hydrogen von Thyssen Krupp Uhde Chlorine Engineers soll eine 88-MW-Wasserelektrolyse für das kanadische Energieunternehmen Hydro-Québec installieren. Die Elektrolyse soll jährlich 11.100 Tonnen grünen Wasserstoff produzieren...

Alle Meldungen zum Thema