Power-to-Gas-Anlagen können Strom in Wasserstoff bzw. Methan umwandeln und in das Erdgasnetz einspeisen. Die Einspeisung des Stroms in die Gasinfrastruktur ermöglicht die Nutzung der Gase in verschiedenen Anwendungsbereichen sowie die erneute Umwandlung in Strom. Allerdings ist der Wirkungsgrad der Mehrfachumwandlung noch zu gering. Mittelfristig könnte Power-to-Gas aber die Speicherung von großen erneuerbaren Strommengen ermöglichen. Alle Nachrichten zu Power-to-Gas lesen Sie hier.

Aktuellste Meldung

Der norwegische Energiekonzern Equinor hat seine aktuelle Analyse zur Entwicklung der Energiemärkte vorgelegt.
11
Jun
2021

Wasserstoff kann globale CO2-Emissionen um 30 Gigatonnen reduzieren

Berlin - Der Einsatz von blauem und grünem Wasserstoff könnte zu einer Reduzierung der globalen CO2-Emissionen um 30 Gigatonnen beitragen. Zu diesem Ergebnis kommen die Volkswirte von Equinor in ihren diesjährigen "Energy Perspectives"...

Alle Meldungen zum Thema

  • Wasserstoff für energieautarke Häuser

    Berlin/Remshalden - Das Berliner Unternehmen Home Power Solutions hat eine Anlage zur Produktion und Speicherung von Wasserstoff auf Basis von Solarstrom entwickelt. Das Speichersystem "Picea" will der Bauplaner Wohnwerke nun in Serie anbieten...
  • Absetzung der EnWG-Novelle sorgt für Diskussionen

    Berlin - Die Opposition im Bundestag kritisiert die kurzfristige Absetzung der EnWG-Novelle von der Agenda des Wirtschaftsausschusses durch Union und SPD. Für die Verabschiedung der Regeln für Wasserstoffnetze bleibt nun nur noch wenig Zeit. Die SPD ist dennoch optimistisch...
  • Wasserstoffimporte: Debatte um neue Abhängigkeit

    Berlin - Die neue Importabhängigkeit beim Wasserstoff löst eine intensive Debatte aus. Dabei stellt sich die Frage, ob es nicht besser wäre, auf Energieeffizienz und den Ausbau der Erneuerbaren hierzulande zu setzen, als anderen Ländern deren "Energie wegzunehmen"...
  • "Wir müssen alles nutzen"

    Bonn - Soll in der Markthochlaufphase auch blauer Wasserstoff auf Erdgasbasis zur Dekarbonisierung eingesetzt werden? Diese Frage entzweit weiterhin die Experten. Das wurde auf einer Veranstaltung im Rahmen der "DVGW-Wasserstoff-Wochen" deutlich...
  • Worms will Wasserstoff-Hotspot werden

    Worms - In der Stadt Worms könnte ein neuer Wasserstoff-Hotspot entstehen. Die Kommune, der Versorger EWR und die Metropolregion Rhein-Neckar (MRN) prüfen aktuell einen förderfähigen Ausbau des Energieträgers...
  • Industrie: Wasserstoff wird auch für den Güterverkehr zentral

    Wien - Wasserstoff wird bald auch im Straßengüterverkehr eine zentrale Rolle spielen, so der Tenor einer Veranstaltung der österreichischen Transportwirtschaft und der Autozulieferindustrie. Staatssekretär Magnus Brunner plädierte für Technologieoffenheit bei Antriebsarten jenseits des Verbrenners. ALV List betonte die Vorteile der Brennstoffzelle gegenüber dem Elektromotor...
  • Wasserstoffnotierungen nahezu unverändert

    Bonn - In der vergangenen Woche bewegten sich die Hydex Notierungen nur in geringem Maße. Die Commodity Märkte blieben im Wochenverlauf größtenteils stabil...
  • Rag testet Wasserstoffspeicherung in großem Maßstab

    Wien - Das unter der Leitung der Rag Austria stehende Projekt "Underground Sun Storage 2030" zur Speicherung von Wasserstoff aus erneuerbarer Energie in unterirdischen und ehemaligen Erdgaslagerstätten ist gestartet…
  • Experten: Erneuerbarenausbau unzureichend, Wasserstoffrahmen zu eng

    Berlin - Die Bundesregierung will kurz vor der parlamentarischen Sommerpause noch einige Änderungen im Energierecht auf den Weg bringen. Am 7. Juni konnten sich Sachverständige aus Industrie- und Energieverbänden in einer zweiten Anhörung des Wirtschaftsausschusses im Bundestag erneut zu den Plänen äußern...