Titelbild für Power-to-Gas - Alle Nachrichten zum Thema

Power-to-Gas-Anlagen können Strom in Wasserstoff bzw. Methan umwandeln und in das Erdgasnetz einspeisen. Die Einspeisung des Stroms in die Gasinfrastruktur ermöglicht die Nutzung der Gase in verschiedenen Anwendungsbereichen sowie die erneute Umwandlung in Strom. Allerdings ist der Wirkungsgrad der Mehrfachumwandlung noch zu gering. Mittelfristig könnte Power-to-Gas aber die Speicherung von großen erneuerbaren Strommengen ermöglichen. Alle Nachrichten zu Power-to-Gas lesen Sie hier.

  • Weg von der individuellen Mobilität

    Kassel - Während der Energiesektor Stück für Stück grüner wird, hinkt der Verkehr sämtlichen Klimazielen hinterher. Ein Weiter kann es nicht geben. Wie der Verkehr der Zukunft aufgestellt sein muss, war Thema auf dem Stadtwerkekongress des VKU in Kassel...
  • Studie: Erdgas beschleunigt den Klimawandel

    Berlin - Aus Sicht der Energy Watch Group kann Erdgas keinen Beitrag zum Klimaschutz leisten. Eventuelle CO2-Einsparungen bei einer Umstellung von Kohle und Öl auf Erdgas im Strom-, Wärme- und Verkehrssektor würden durch die mit der Förderung und dem Transport verbundenen Methanemissionen bei weitem überkompensiert...
  • Encavis unterzeichnet PPA für spanischen Solarpark

    Hamburg - Der Hamburger Wind- und Solarparkbetreiber Encavis hat über einen langfristigen Stromabnahmevertrag 4,3 Mrd. kWh aus dem spanischen Solarpark Talayuela vermarktet. Das Power Purchase Agreement (PPA) laufe über einen Zeitraum von zehn Jahren...
  • Kein Groningengas mehr ab 2022

    Den Haag - Die Erdgasförderung im niederländischen Groningenfeld könnte schon im Jahr 2022 auf null zurückgehen. Laut Wirtschaftsministerium mit soll ein Bündel verschiedener Maßnahmen dazu führen, dass die L-Gas-Förderung in Groningen rund acht Jahre schneller beendet werden kann, als bislang geplant...
  • Deutschland wird zum Wasserstoff-Importeur

    München - Deutschland wird bei einer großindustriellen Anwendung von Wasserstoff künftig zum Importeur werden. Dies war der Tenor auf dem diesjährigen Energiekongress in München...
  • Neuer Messkoffer für den Wobbe-Index

    Bremen - Die Bremer SWB und das Schweizer Unternehmen Bright Sensors kooperieren beim Einsatz eines Sensors zur Messung des Wobbe-Indexes. Die Zusammenarbeit wurde Ende 2017 im "kraftwerk city accelerator bremen", einer Innovationseinrichtung der SWB, gestartet...
  • Bull-Berg: "CCS kann Beitrag zu Europas Dekarbonisierung leisten"

    Berlin - Equinor lagert seit Jahren CO2 in salinen Aquifer-Formationen unter der Nordsee. In Zukunft will der norwegische Energiekonzern Industrieunternehmen diese Option anbieten, um so zur Erreichung der Klimaziele beitragen zu können. energate hat mit Bjarne Lauritz Bull-Berg, Equinors Country Manager Deutschland, darüber gesprochen, welche Möglichkeiten Norwegen und Equinor Europa zur CO2-Reduzierung mit dem Konzept bieten...
  • Gas-Union wieder in schwarzen Zahlen

    Frankfurt/Main - Die Frankfurter Gashandels- und Vertriebsgesellschaft Gas-Union ist zurück in den schwarzen Zahlen. Das Unternehmen hat das Geschäftsjahr 2018 mit einem Gewinn von 4,2 Mio. Euro abgeschlossen...
  • Le Van: "CO2-freie Wasserstofferzeugung wird immer wichtiger"

    Duisburg/Düsseldorf - Gemeinsam mit Thyssenkrupp arbeitet der Gasspezialist Air Liquide derzeit an einem Projekt zur Dekarbonisierung der Stahlproduktion. energate sprach mit Deutschland-Geschäftsführer Gilles Le Van über das Vorhaben...
  • Stadtwerke Münster lassen BGH entscheiden

    Düsseldorf - Die Stadtwerke Münster lassen "KONNI Gas 2.0" durch den Bundesgerichtshof (BGH) überprüfen. Am 25. April hatte das Oberlandesgericht (OLG) Düsseldorf Beschwerden gegen die Festlegung der Bundesnetzagentur zurückgewiesen...