Titelbild für Power-to-Gas - Alle Nachrichten zum Thema

Power-to-Gas-Anlagen können Strom in Wasserstoff bzw. Methan umwandeln und in das Erdgasnetz einspeisen. Die Einspeisung des Stroms in die Gasinfrastruktur ermöglicht die Nutzung der Gase in verschiedenen Anwendungsbereichen sowie die erneute Umwandlung in Strom. Allerdings ist der Wirkungsgrad der Mehrfachumwandlung noch zu gering. Mittelfristig könnte Power-to-Gas aber die Speicherung von großen erneuerbaren Strommengen ermöglichen. Alle Nachrichten zu Power-to-Gas lesen Sie hier.

  • Noch kein Deal für Ukraine-Transit

    Brüssel - Die dritten trilateralen Gespräche über den Transit von russischem Gas durch die Ukraine verliefen ohne Fortschritte. EU-Vizekommissionspräsident Maros Sefcovic will die Vertreter Russlands und der Ukraine Ende Oktober zum vierten Mal an den Verhandlungstisch nach Brüssel holen...
  • Wasserstoff auf der Schmalspur

    Fuschl am See - Seit 1902 verkehrt die Zillertalbahn auf der gut 30 Kilometer langen Strecke zwischen Jenbach und Mayrhofen in Tirol. 120 Jahre später steht der Bahn eine Revolution bevor, denn bis 2022 wird die Strecke auf wasserstoffbetriebene Brennstoffzellenzüge umgestellt...
  • Hamburg Airport testet Gepäckschlepper mit H2-Technologie

    Hamburg - Die Flughafen Hamburg GmbH testet in der Gepäckabfertigung den Einsatz von Wasserstofffahrzeugen. Dazu hat der Airport-Betreiber einen Gepäckschlepper mit Brennstoffzellentechnologie im Einsatz...
  • Neue EU-Kommission lässt Grüngas-Ziel vorerst offen

    Fuschl am See - Unter der neuen EU-Kommission wird es vorerst kein konkretes Grüngas-Ziel geben. "Es gibt aktuell keine Ambition, konkrete Ziele für erneuerbare Gase festzulegen", sagte Florian Ermacora von der EU-Generaldirektion Energie bei der Konferenz "Energy2050"...
  • Deutsch-australische Wasserstoff-Arbeitsgruppe geplant

    Canberra - Deutschland und Australien wollen künftig beim Thema Wasserstoff enger zusammenarbeiten. Eine deutsche Delegation unter Leitung des Bundesverbandes der Deutschen Industrie (BDI) und der Forschungsakademie Acatech hat bei einem Austausch mit australischen Wissenschaftlern der Universität von Canberra den Einsatz einer bilateralen Wasserstoff-Arbeitsgruppe verabredet....
  • Plattform EE BW fordert dynamische Quote für Öko-Wasserstoff

    Stuttgart - Eine Quote für Wasserstoff aus regenerativen Quellen könnte die Dekarbonisierung der Energieversorgung vorantreiben und sie zusätzlich flexibilisieren...
  • Mehr Druck für Erneuerbare-Gase-Ziel 2030

    Brüssel - Immer mehr Stakeholder der Gaslobby argumentieren für europaweite gesetzliche Vorgaben von Biogasen, grünem oder blauem Wasserstoff. Nun hat auch die auf Regulierung digitaler und energetischer Netze spezialisierte Denkfabrik Cerre eine Studie vorgelegt...
  • "Wirtschaftliche Wasserstoffproduktion kommt"

    Abu Dhabi - Deutschland diskutiert intensiv über die Nutzung von Wasserstoff, andernorts ist Power-to-X aber noch Neuland. Doch das könnte sich bald ändern, sagte Siemens-Manager Willi Meixner am Rande des "World Energy Congress" in Abu Dhabi. "Wasserstoff kommt", betonte Meixner...
  • Langhoff: "Grüner Wasserstoff ist ein wichtiger Schritt in eine CO2-ärmere Zukunft"

    Bochum - Für BP ist das Thema grüner Wasserstoff ein wichtiger Schritt in eine CO2-ärmere Zukunft. So haben die Ingenieure des Mineralölkonzerns zum Beispiel in der Raffinerie Lingen gezeigt, dass der aus erneuerbarem Strom gewonnene Wasserstoff Kraftstoffe grüner machen kann. Über die Potenziale einer Wasserstoffwirtschaft in Deutschland, die Zukunft der Mobilität und eine CO2-Bepreisung sprach energate mit Wolfgang Langhoff, Vorstandsvorsitzender der BP Europa SE...
  • Schäfer-Stradowsky: "Politik muss Farbpalette beim Wasserstoff Rechnung tragen"

    Berlin - Der energierechtliche Rahmen ist bisher nicht auf den breiten Einsatz von Wasserstoff ausgerichtet. Im Interview mit energate erläutert Simon Schäfer-Stradowsky, Geschäftsführer des Instituts für Klimaschutz, Energie und Mobilität, welche Anpassungen notwendig sind und warum der Fokus dabei nicht nur auf grünem Wasserstoff liegen sollte...