Titelbild für Power-to-Gas - Alle Nachrichten zum Thema

Power-to-Gas-Anlagen können Strom in Wasserstoff bzw. Methan umwandeln und in das Erdgasnetz einspeisen. Die Einspeisung des Stroms in die Gasinfrastruktur ermöglicht die Nutzung der Gase in verschiedenen Anwendungsbereichen sowie die erneute Umwandlung in Strom. Allerdings ist der Wirkungsgrad der Mehrfachumwandlung noch zu gering. Mittelfristig könnte Power-to-Gas aber die Speicherung von großen erneuerbaren Strommengen ermöglichen. Alle Nachrichten zu Power-to-Gas lesen Sie hier.

  • Power-to-Gas-Anlage in Brunsbüttel offiziell in Betrieb

    Hamburg/Brunsbüttel - Die Power-to-Gas-Anlage im schleswig-holsteinischen Brunsbüttel ist offiziell in Betrieb gegangen. Die von der Firma Wind2Gas Energy betriebene Anlage mit 2,4 MW Leistung erzeugt Wasserstoff aus Überschuss-Windstrom. Abnehmer des Wasserstoffs ist Greenpeace Energy...
  • Brandenburg startet Bundesratsinitiative für grünen Wasserstoff

    Berlin - Brandenburgs Landesregierung startet eine Bundesratsinitiative zur Unterstützung von grünem Wasserstoff und synthetischen Brennstoffen (Power-to-X). Damit will sie die Bundesregierung auffordern, die Erneuerbare-Energien-Richtlinie RED II der EU schnellstmöglich in nationales Recht umzusetzen...
  • Graforce gewinnt aus Abwasser Wasserstoff

    Berlin - Das Berliner Start-up Graforce hat ein neues Verfahren zur Gewinnung von Wasserstoff aus Abwasser entwickelt. Damit ist die Herstellung im Vergleich zu bisherigen Elektrolyse-Verfahren vor allem deutlich günstiger...
  • Alpiq will Wasserstoff für LKW selbst produzieren

    Niedergösgen - Der schweizerische Energiekonzern Alpiq will in Eigenregie Treibstoff für Brennstoffzellen-LKW herstellen. Am Wasserkraftwerk Gösgen im Kanton Solothurn soll noch im laufenden Jahr eine Produktionsanlage mit 2 MW Kapazität den Betrieb aufnehmen...
  • Konsortium entwickelt Speicher für Wasserstoff

    Augsburg - Der Maschinenbauer MAN Energy Solutions stellt sich auf einen wachsenden industriellen Wasserstoffbedarf ein. Gemeinsam mit dem universitären Spin-off Hydrogenious LOHC Technologies will das Unternehmen aus Augsburg große Wasserstoffspeichersysteme entwickeln...
  • Reallabore: "RefLau" testet H2 als chemischen Speicher

    Berlin - Das Bundeswirtschaftsministerium will im Rahmen seines Wettbewerbs "Reallabore der Energiewende" bis zu 20 Projekte fördern. In einer losen Serie stellt energate einige der ausgewählten Projekte ausführlicher vor. Heute widmet sich energate dem Referenzkraftwerk-Lausitz ("RefLau"), das Wasserstoff als chemischem Speicher in der Praxis erproben will...
  • Avacon will 20 Prozent Wasserstoff einspeisen

    Essen - Die Eon-Tochter Avacon will in Sachsen-Anhalt erstmals 20 Prozent Wasserstoff beimischen und in das Erdgasnetz einspeisen. Das wäre ein Verdopplung des Wasserstoffanteils, die heute allgemein gültige Beimischgrenze liegt bei kleiner als zehn Prozent...
  • Reallabore: Offshore-Windstrom wird zu Kerosin

    Berlin - Das Bundeswirtschaftsministerium will im Rahmen seines Förderwettbewerbs "Reallabore der Energiewende" bis zu 20 Projekte fördern. In einer Serie stellt energate einige der ausgewählten Projekte ausführlicher vor. Den Anfang macht "ReWest 100", bei dem zum ersten Mal Offshore-Windstrom zu Wasserstoff und synthetischen Kraftstoffen verarbeitet werden soll...
  • Grüne schlagen H2-Strategie vor

    Berlin - Die Bundestagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen ist mit eigenen Vorschlägen für eine Wasserstoffstrategie angetreten. In dem Papier, das energate vorliegt, hebt die Grünen-Fraktion den Nutzen von erneuerbar erzeugtem Wasserstoff gerade auch außerhalb des Energiesektors hervor...
  • Studie: Brennstoffzelle bei hoher Reichweite von Vorteil

    Freiburg/Berlin - Bei einer hohen Reichweite sind PKW mit Wasserstoff und Brennstoffzelle klimafreundlicher als Batteriefahrzeuge. Das ist das Ergebnis einer Fraunhofer-Studie zum Lebenszyklus-Vergleich von Elektrofahrzeugen...