Power-to-Gas-Anlagen können Strom in Wasserstoff bzw. Methan umwandeln und in das Erdgasnetz einspeisen. Die Einspeisung des Stroms in die Gasinfrastruktur ermöglicht die Nutzung der Gase in verschiedenen Anwendungsbereichen sowie die erneute Umwandlung in Strom. Allerdings ist der Wirkungsgrad der Mehrfachumwandlung noch zu gering. Mittelfristig könnte Power-to-Gas aber die Speicherung von großen erneuerbaren Strommengen ermöglichen. Alle Nachrichten zu Power-to-Gas lesen Sie hier.

Alle Meldungen zum Thema

  • WAB nimmt Wasserstoff in Satzung auf

    Bremerhaven - Der Verein Windenergieagentur (WAB) hat das Thema "grüner Wasserstoff" in seiner Satzung verankert...
  • Flüssiger Wasserstoff für Norwegens Schifffahrt

    Lysaker - Mit 8 Mio. Euro fördert die EU die Entwicklung eines Schiffs, das mit flüssigem Wasserstoff angetrieben wird. Die "Topeka" soll entlang der norwegischen Küste im Frachtverkehr zum Einsatz kommen...
  • IEA-Direktor Birol: "Jeder liebt Wasserstoff"

    Berlin - Eine große Verunsicherung durch die Coronakrise hatte die Internationale Energieagentur bereits vor drei Wochen bei der Vorlage des diesjährigen World Energy Outlook konstatiert. IEA-Direktor Fatih Birol legt nun nach: "Die Pandemie wird Narben für Jahre hinterlassen." Beim Thema Wasserstoff habe derweil ein globales Rennen begonnen.
  • Automobilzulieferer gründen Joint Venture für Wasserstoff

    Dettingen - Die Automobilzulieferer Elring Klinger und Plastic Omnium gründen mit der EKPO Fuell Cell Technologies ein Gemeinschaftsunternehmen für Brennstoffzellen. Sie streben einen Milliardenumsatz an...
  • Nordniederlande setzen ganz auf Wasserstoff

    Groningen - Ein niederländisches Konsortium rund um das staatliche Unternehmen Gasunie will bis zu 9 Mrd. Euro in Wasserstofftechnologien investieren. Das Geld soll in 50 unterschiedliche Projekte in den Regionen Groningen und Drenthe fließen...
  • "Wir werden in Zukunft einen Energiekampf haben"

    Berlin - Der Bundesverband E-Mobilität hat in der Diskussion um alternative Kraftstoffe einen "Lobbyangriff" von Industrieverbänden auf das Umweltministerium kritisiert. Vorstand Markus Emmert spricht im energate-Interview Wasserstoff im Individualverkehr die Daseinsberechtigung ab...
  • Stellengesuche bei der Oekostrom AG und der Wiener Wasserstoff

    Wien - Die Oekostrom AG und die Wiener Wasserstoff GmbH suchen neues Führungspersonal. Die Oekostrom AG sucht eine Vorständin oder einen Vorstand für die Themen Marketing, Vertrieb und Handel. Die Wiener Wasserstoff GmbH zwei Geschführer/innen...
  • Keine einfache Lösung für Wasserstoffregulierung

    Düsseldorf - Die Bundesnetzagentur tut sich mit einer "minimalinvasiven Lösung" bei der Wasserstoffreglierung eher schwer. Der FNB Gas hatte etwa als einfache Lösung eine Begriffserweiterung von Erdgas auf Gas im Energiewirtschaftsgesetz und in der Gasnetzzugangsverordnung vorgeschlagen...
  • Rotterdam holt grünen Wasserstoff aus Island

    Rotterdam - Der Rotterdamer Hafen hat eine weitere Absichtserklärung zum Import von grünem Wasserstoff unterzeichnet. Partner ist die nationale Energiegesellschaft Islands, Landsvirkjun...
  • Energiewirtschaft drängt auf Umsetzung der Wasserstoffstrategie

    Berlin - Für den Markthochlauf von Wasserstoff bedarf es aus Sicht der Energiewirtschaft noch in der laufenden Legislaturperiode weiterer gesetzlicher Änderungen. So fehlt es etwa an einem Regulierungsrahmen für den Transport und die Speicherung. Die Wasserstoffförderung stand am 26. Oktober im Mittelpunkt einer Anhörung im Wirtschaftsausschuss des Bundestages...