Titelbild für Power-to-Gas - Alle Nachrichten zum Thema

Power-to-Gas-Anlagen können Strom in Wasserstoff bzw. Methan umwandeln und in das Erdgasnetz einspeisen. Die Einspeisung des Stroms in die Gasinfrastruktur ermöglicht die Nutzung der Gase in verschiedenen Anwendungsbereichen sowie die erneute Umwandlung in Strom. Allerdings ist der Wirkungsgrad der Mehrfachumwandlung noch zu gering. Mittelfristig könnte Power-to-Gas aber die Speicherung von großen erneuerbaren Strommengen ermöglichen. Alle Nachrichten zu Power-to-Gas lesen Sie hier.

  • Guter Start für Power-to-Gas-Anlage am Hochrhein

    Grenzach-Wyhlen - Die industrielle Power-to-Gas-Anlage am Hochrhein arbeitet zuverlässig. Dieses Fazit haben die Forscher am Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW) sowie der Anlagenbetreiber Energiedienst nach vier Monaten Betrieb gezogen...
  • Feickert: "Wasserstoff hilft bei Hamburger Klimazielen"

    Hamburg - Im Rahmen des Praxisprogramms "Fishing for Experience" der TUHH haben Nachwuchs-Akademiker eine umfassende Energieprognose für den Einsatz von Wasserstoff als Heizenergie für Hamburgs Haushalte vorgelegt. energate sprach mit Christian Feickert, Referent Asset Management bei Gasnetz Hamburg, der in dem Projekt die Studierenden fachlich betreute...
  • Flexibler Einstieg in die PtX-Produktion

    Berlin - Den Markthochlauf von grünem Wasserstoff und strombasierten Kraftstoffen könnte eine flexible Auslegung der EU-Erneuerbarenrichtlinie erleichtern. Darauf verweisen Vertreter der Power-to-X-Allianz in einem Positionspapier, das der Redaktion vorliegt. Sie warnen davor, Investitionen durch zu scharfe Kriterien zu blockieren...
  • Uniper geht Umstieg auf Wasserstoff an

    Düsseldorf/Erlangen - Der Energiekonzern Uniper will das Geschäftsfeld Wasserstoff über eine Partnerschaft mit Siemens voranbringen. Beide Unternehmen haben dazu nun einen entsprechenden Kooperationsvertrag unterzeichnet. Einen Schwerpunkt der Zusammenarbeit sollen die Erzeugung und der Einsatz von grünem Wasserstoff bilden...
  • Förderung für Wuppertals Wasserstoffbusse

    Wuppertal - Die Wuppertale Stadtwerke stellen ihre Busflotte auf Wasserstoff um. Das Vorhaben finanziert das Land NRW nun mit rund 2,3 Mio. Euro. Nun bezuschusst das Land NRW das Projekt außerdem mit rund 2,3 Mio. Euro...
  • Heitmüller: "Auf dem Tradingfloor ist niemand mehr"

    Leipzig - Der Vorstand der Leipziger VNG ist mit dem Geschäftsergebnis für das 2019 sehr zufrieden. Das Ergebnis vor Steuern und Zinsen (Ebit) betrug 133 Mio. Euro...
  • "Reallabor Westküste 100" beantragt Projektförderung

    Heide - Die Partner des Wasserstoffprojekts "Reallabor Westküste 100" haben beim Projektträger Jülich die Förderung beantragt. Dazu haben sie jetzt den sogenannten Vollantrag mit detaillierter Projektbeschreibung eingereicht...
  • Versorger sehen neue Geschäftschancen in Wasserstoff

    Stuttgart - Laut einer Studie könnten Wasserstofftechnologien ein Schlüssel zu neuen Geschäftsmodellen für Energieversorger sein. Das Vertrauen in die positive Entwicklung von Power-to-Gas habe sich in den vergangenen zwei Jahren verdoppelt...
  • "Wasserstoff-Speicherung wird zur Herausforderung"

    New York - Mit milliardenschweren Anreizen könnte die Produktion grünen Wasserstoffs so günstig wie die Erdgasproduktion werden. Bis 2030 ließen sich die Wasserstoff-Kosten in vielen Teilen der Welt unter 2 US-Dollar/kg drücken, 20 Jahre später sogar unter 1 US-Dollar (1,10 Euro), schreiben Analysten von Bloomberg New Energy Finance (BNEF) in ihrem neuen Bericht "Hydrogen Economy Outlook". Der Optimismus gilt auch für Deutschland und Westeuropa...
  • BMW setzt auf Brennstoffzellenantrieb als vierte Säule

    München - Die BMW Group baut den Wasserstoff-Brennstoffzellen-Antrieb als vierte Säule ihrer Antriebssysteme aus. Sie möchte ihren Kunden künftig neben dem klassischen Verbrennungsmotor, Plug-in-Hybriden und batterieelektrischen Fahrzeugen eine weitere Alternative zur Auswahl stellen...