Titelbild für Power-to-Gas - Alle Nachrichten zum Thema

Power-to-Gas-Anlagen können Strom in Wasserstoff bzw. Methan umwandeln und in das Erdgasnetz einspeisen. Die Einspeisung des Stroms in die Gasinfrastruktur ermöglicht die Nutzung der Gase in verschiedenen Anwendungsbereichen sowie die erneute Umwandlung in Strom. Allerdings ist der Wirkungsgrad der Mehrfachumwandlung noch zu gering. Mittelfristig könnte Power-to-Gas aber die Speicherung von großen erneuerbaren Strommengen ermöglichen. Alle Nachrichten zu Power-to-Gas lesen Sie hier.

  • Bergmann: "Regulatorik an Klimaschutz anpassen"

    Berlin/Essen - OGE betreibt das größte Fernleitungsnetz in Deutschland und hat mit Equinor jetzt ein umfangreiches Wasserstoff-Projekt ("H2morrow") gestartet. Im Interview mit energate spricht CEO Jörg Bergmann über das Gassystem der Zukunft, blauen und grünen Wasserstoff sowie Regulatorik in Zeiten des Klimawandels...
  • Bayern und Niedersachsen wollen bei Wasserstoff zusammenarbeiten

    München/Hannover - Die Landesregierungen von Bayern und Niedersachsen wollen intensiver bei der Entwicklung der Wasserstofftechnologie zusammenarbeiten. Die Kooperation soll auch offen sein für andere Bundesländer...
  • NRW will Stahlunternehmen bei Dekarbonisierung unterstützen

    Düsseldorf - Der nordrhein-westfälische Wirtschaftsminister Andreas Pinkwart (FDP) will die Unternehmen der Stahlbranche beim Wandel zu einer klimafreundlichen Produktion unterstützen. Dabei geht es unter anderem um den verstärkten Einsatz von grünem Wasserstoff…
  • Bundesrat schiebt Kohlekompensationen, private Ladestation und grünen Wasserstoff an

    Berlin - Der Bundesrat hat sich am 11. Oktober mit mehreren energierelevanten Gesetzen und Initiativen befasst. So will die Länderkammer den privaten Einbau von Ladestationen für Elektroautos erleichtern und hat einen entsprechenden Gesetzentwurf der Länder Baden-Württemberg, Bayern und Niedersachsen angenommen...
  • Thüringen will Wasserstoff fördern

    Erfurt - Das Bundesland Thüringen will Produktion und Verbrauch von grünem Wasserstoff voranbringen. Landesumweltministerin Anja Siegesmund (Die Grünen) legte dazu einen 6-Punkte-Plan vor. Auch Niedersachsen wirbt für bessere Rahmenbedingungen für Wasserstoff aus erneuerbaren Energien...
  • Bund stockt Etat für Sektorkopplung deutlich auf

    Berlin - Die Bundesregierung stellt zusätzliches Geld für Forschungs- und Entwicklungsprojekte rund um grünen Wasserstoff zur Verfügung. 300 Mio. Euro extra sollen dazu bis 2023 aus dem Klimafonds fließen...
  • EU-Kommission will Wasserstoff-Konsortien fördern

    Brüssel - Die EU-Kommission möchte eine grenzüberschreitende Allianz von Unternehmen bei der Herstellung von grünem Wasserstoff (H2) nach dem Vorbild der Batterie-Allianz...
  • Linde beteiligt sich am PtX-Maschinenbauer ITM

    Sheffield - Der Spezialgashersteller Linde erweitert sein Engagement im Bereich Power-to-X. Dazu steigt die Großbritanniensparte des Dax-Konzerns bei ITM Power ein. Ziel sei außerdem die Gründung eines Joint Ventures, das im großen Stil Wasserstoff herstellen soll…
  • Wasserstoff-Allianz für Bremerhaven

    Bremerhaven - Der Projektentwickler GP Joule hat mit dem Bremerhavener Start-up Green Fuels eine Wasserstoff-Allianz für Bremerhaven und Umgebung ins Leben gerufen...
  • OGE und Equinor bauen 1.000-MW-Wasserstoff-Anlage in NRW

    Berlin - Der Netzbetreiber Open Grid Europe (OGE) und der norwegische Öl- und Gaskonzern Equinor wollen eine Pilotanlage für sogenannten blauen Wasserstoff in Nordrhein-Westfalen errichten. Die geplante Anlage ist Teil des gemeinsamen Projektes "H2morrow" und soll bis zu 1.000 MW produzieren können...