Titelbild für Power-to-Gas - Alle Nachrichten zum Thema

Power-to-Gas-Anlagen können Strom in Wasserstoff bzw. Methan umwandeln und in das Erdgasnetz einspeisen. Die Einspeisung des Stroms in die Gasinfrastruktur ermöglicht die Nutzung der Gase in verschiedenen Anwendungsbereichen sowie die erneute Umwandlung in Strom. Allerdings ist der Wirkungsgrad der Mehrfachumwandlung noch zu gering. Mittelfristig könnte Power-to-Gas aber die Speicherung von großen erneuerbaren Strommengen ermöglichen. Alle Nachrichten zu Power-to-Gas lesen Sie hier.

  • EU: Mehr Geld für nachhaltige Energieinfrastruktur

    Brüssel - Die EU-Kommission sieht den Energiesektor als ein wesentliches Element der Wiederaufbaumaßnahmen nach der Coronakrise. Das wurde auf einer Anhörung im EU-Parlament deutlich. Die Mitgliedstaaten drängen derweil auf klare Ziele beim Wasserstoff...
  • BEM: Wasserstoff keine Alternative zu E-PKW

    Berlin - Aus Sicht des Bundesverbands E-Mobilität (BEM) wird Wasserstoff in PKW keine Rolle spielen...
  • Wasserstoffstrategie für Europa

    Berlin/Brüssel - Nach dem Beschluss der Nationalen Wasserstoffstrategie will die Bundesregierung das Thema auch auf europäischer Ebene voranbringen. Das geht aus dem Arbeitsprogramm für die EU-Ratspräsidentschaft hervor. Ein erster Entwurf für eine europäische Wasserstoffstrategie liegt der Redaktion vor...
  • "Eine Fokussierung auf Wasserstoff führt nicht zur Wärmewende"

    Berlin - Mit dem Beschluss zur Nationalen Wasserstoffstrategie dürfte sich auch die Debatte um die Rolle von Wasserstoff im Wärmemarkt weiter verschärfen. Die Bundesregierung ist hier zurückhaltend, Teile der Gaswirtschaft drängen aber beispielsweise auf eine Wasserstoffquote im Gasnetz. Kritiker sehen darin nicht den effizientesten Weg zur Wärmewende...
  • Auf dem Weg ins Wasserstoffzeitalter

    Berlin - Nach monatelanger Verzögerung hat die Bundesregierung die Nationale Wasserstoffstrategie endgültig verabschiedet. Dafür gab es Lob und Kritik aus der Wirtschaft. Teil der Strategie ist auch eine erste Wasserstoffpartnerschaft mit Afrika...
  • RWE und Thyssenkrupp werden Wasserstoff-Partner

    Essen/Duisburg - Die Konzerne RWE und Thyssenkrupp planen eine Partnerschaft zum Einsatz von grünem Wasserstoff in der Stahlherstellung. Noch Mitte des Jahrzehnts soll der erste Wasserstoff in Richtung des Duisburger Stahlwerks strömen...
  • Verbände sollen beim Wasserstoffhochlauf nicht mitreden

    Berlin - Die Bundesregierung will die Umsetzung der Nationalen Wasserstoffstrategie mit verschiedenen Ausschüssen begleiten lassen. Deren Besetzung sorgt vorab für Diskussionen. Und auch an den Ausbauzielen gibt es weiter Kritik...
  • Kienzlen: "Der Hoffnungsträger Wasserstoff hat einen Haken"

    Karlsruhe - Das neue baden-württembergische Klimaschutzgesetz sieht für die 103 größten Kommunen im Ländle unter anderem eine verpflichtende Wärmenetzplanung vor. energate sprach mit Volker Kienzlen, Geschäftsführer der Klimaschutz- und Energieagentur Baden-Württemberg (KEA-BW), über die Hintergründe...
  • Thyssenkrupp: 1.000 MW Elektrolyseure pro Jahr möglich

    Essen - Der Anlagenbauer Thyssenkrupp baut seine Fertigungskapazitäten zur Produktion von grünem Wasserstoff aus. Gemeinsam mit seinem Joint-Venture-Partner De Nora kann das Unternehmen nach eigenen Angaben jetzt Elektrolysezellen mit einer Gesamtleistung von 1.000 MW bauen...
  • E-Autos allein retten das Klima nicht

    Berlin - Alternative Antriebe allein führen nicht zu einer ausreichenden Dekarbonisierung des Verkehrssektors. Zu diesem Schluss kommt eine Analyse der Nationalen Plattform Zukunft der Mobilität...