Titelbild für Smart City - Alle Nachrichten zum Thema

In der Smart City werden Technologien aus den Bereichen Energie, Mobilität, Verwaltung, Infrastruktur, Verwaltung und Kommunikation eng miteinander vernetzt. Dadurch soll Städte effizienter, nachhaltiger, sozialer und somit lebenswerter werden. Ein wichtiger Aspekt ist dabei die Steuerung von (Energie-)Infrastrukturen durch digitale Systeme. Auf unserer Themenseite fassen wir die aktuellen Entwicklungen für Sie zusammen.

  • Rheinenergie macht Parkleitsystem intelligent

    Köln - Der Kölner Versorger Rheinenergie bietet in Kooperation mit dem Start-up Cleverciti ein intelligentes Parkleitsystem in der Kölner Innenstadt an. Dazu hat das Unternehmen Sensoren installiert, die Freiflächen erkennen sowie 27 Laternenmasten mit LED-Displays ausgestattet...
  • Badenova-Netzgesellschaft erweitert Geschäftsführung

    Freiburg - Die Badenova-Tochter BN Netze verstärkt die Geschäftsführung. Dazu hat das Unternehmen einen neuen Geschäftsbereich "Markt und Entwicklung" geschaffen und mit Robin Grey (43) einen dritten Geschäftsführer berufen...
  • Rauhut: Stadtweites Funknetz beschleunigt Digitalisierung

    Frankfurt/Main - Ende 2018 erweiterte der hessische Regionalversorger seinen Vorstand und holte Diana Rauhut ins Team, um Expertise für die Digitalisierung zu gewinnen. energate befragte Sie zum Smart-Meter-Rollout und zu Lorawan...
  • Wiener Versorger gründen Venture-Capital-Gesellschaft

    Wien - Der Energieversorger Wien Energie und der Infrastrukturdienstleister Wiener Stadtwerke haben gemeinsam eine Gesellschaft gegründet, um sich an jungen Unternehmen am Energiemarkt zu beteiligen und in diese zu investieren...
  • Smart Meter: EVM setzt auf Thüga-Software

    München/Koblenz - Die Energieversorgung Mittelrhein (EVM) vertieft ihre Zusammenarbeit mit der Thüga Smartservice (TSG). Künftig nutzt die EVM auch zur Smart-Meter-Gateway-Administration (SMGA) Software der TSG...
  • Lang: "Ein Schwerpunktthema ist der 5G-Ausbau"

    Braunschweig - Die junge Dienstleistungstochter des Versorgers BS Energy, Kom-Dia, ist auf Smart-City-Lösungen, Glasfasernetzausbau und E-Mobilität spezialisiert. Kürzlich ist der Stadtwerkekonzern Thüga bei dem Unternehmen eingestiegen. Kom-Dia hat angekündigt, nun seine Aktivitäten über Braunschweig hinweg auszuweiten. energate befragte dazu Geschäftsführer Volker Lang...
  • Goette: "Unser Dashboard verbindet alle Bereiche der Smart City"

    Köln - Der Kölner Dienstleister "GreenPocket" bietet Stadtwerken und Kommunen digitale Mehrwertdienstleistungen. Was ursprünglich im Smart-Meter-Bereich begann, ist inzwischen um ein Smart-City-Dashboard erweitert worden. energate sprach mit Thomas Goette, CEO von Greenpocket, über die White-Label-Lösung zur Visualisierung von Smart-City-Anwendungsfällen...
  • Thüga Smartservice übernimmt KI-Start-up

    Naila/Freiburg - Die Thüga Smartservice (TSG) will bei der Vermarktung neuer Energieprodukte geographische Faktoren stärker mit einbeziehen. Dafür hat die Thüga-Tochter nun die Anteile an Geospin übernommen, das dazu auf Künstliche Intelligenz (KI) setzt...
  • Thüga steigt bei Dienstleister Kom-Dia ein

    München/Braunschweig - Der Stadtwerkekonzern Thüga ist bei dem Dienstleister Kom-Dia eingestiegen. Die Thüga hat 25,1 Prozent der Anteile an der Tochter des Braunschweiger Versorgers BS Energy übernommen...
  • Stadtwerke Osnabrück: Hackathon für die Smart City

    Osnabrück - Die Stadtwerke Osnabrück wollen mit einem Hackathon Ideen und Lösungen für die Smart City entwickeln. Gemeinsam mit fünf weiteren lokalen Partnern lädt die Netztochter der Stadtwerke 50 Teilnehmer dazu ein...