In der Smart City werden Technologien aus den Bereichen Energie, Mobilität, Verwaltung, Infrastruktur, Verwaltung und Kommunikation eng miteinander vernetzt. Dadurch soll Städte effizienter, nachhaltiger, sozialer und somit lebenswerter werden. Ein wichtiger Aspekt ist dabei die Steuerung von (Energie-)Infrastrukturen durch digitale Systeme. Auf unserer Themenseite fassen wir die aktuellen Entwicklungen für Sie zusammen.

Alle Meldungen zum Thema

  • "Schottland bietet Potenzial für Wasserstoff"

    München - Grüner Wasserstoff aus schottischen Windparks könnte schon ab 2022 per Schiff nach Deutschland kommen. So sehen es Pläne für ein Demonstrationsprojekt, an dem unter anderem die Unternehmensberatung KPMG beteiligt ist. Im Interview spricht Sylvia Trage, Director, über das Projekt...
  • "Größter Hebel ist die Vergrünung der eingesetzten Energie"

    Schwalbach - Die Anforderungen an Unternehmen in puncto Nachhaltigkeit und Energieeffizienz wachsen. Der Energiedienstleister Enexion adressiert jetzt die Industrie mit seinem neuen "Smart Greening"-Angebot...
  • Mitnetz investiert in Intelligenz

    Chemnitz - Der Netzbetreiber Mitnetz will seine Infrastruktur auf die wachsenden Ökostrommengen und steigenden Elektroautozahlen vorbereiten. Allein im Jahr 2021 wolle die Netzgesellschaft der EnviaM-Gruppe 322 Mio. Euro investieren...
  • Eon-Umfrage: Mehrheit hat Interesse an flexiblen Stromtarifen

    München - Zwei von drei Deutschen können sich die Nutzung flexibler Stromtarife vorstellen. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Eon-Umfrage zu Smart Metern...
  • Unsichere Wirtschaftslage belastet Energiebranche

    Berlin - Weltweit sorgen sich Unternehmen der Energiewirtschaft um die wirtschaftliche Entwicklung. Das geht aus dem "World Energy Issues Monitor" hervor, dessen Ergebnisse energate vorab vorliegen. In Deutschland steht dagegen die Furcht vor Cyberattaken an erster Stelle...
  • Gas-Union-Verkauf und Irsching retten Mainova-Bilanz

    Frankfurt/Main - Der hessische Energieversorger Mainova hat das Coronajahr 2020 mit einem Rekordgewinn von 160 Mio. Euro abgeschlossen - 23 Prozent mehr als im Vorjahr. Insbesondere profitierte der Frankfurter Versorger von dem Verkauf seiner Anteile an der Gas-Union sowie die Auflösung der Risikovorsorge für das Gaskraftwerk Irsching 5...
  • Ørsted plant Elektrolyse im Gigawattmaßstab

    Fredericia - Die Industrie in der grenzüberschreitenden Hafenregion an der Westerschelde will ihre Wasserstoffversorgung nachhaltiger gestalten. Große Industriebetriebe zwischen Vlissingen (Niederlande) und Gent (Belgien) haben dafür ihre Teilnahme an dem Projekt "SeaH2Land" zugesagt...
  • EMH Metering erhält Re-Zertifizierung für Smart-Meter-Gateway

    Gallin - Das Smart-Meter-Gateway "Casa" von EMH Metering hat die Re-Zertifizierung vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik für eine neue Firmware erhalten...
  • "Wirtschaftsministerium und BSI dürfen sich jetzt nicht herausreden"

    Eschborn - Wie geht es nach dem Beschluss des Oberverwaltungsgerichts Münster beim Smart-Meter-Rollout weiter? Beantworten sollte die Frage das Bundeswirtschaftsministerium und das BSI. Ein Gastkommentar von Gero Lücking, Head of Smart Metering bei Techem...
  • Stadtwerke Garbsen testen neue Funktechnik für intelligente Netze

    Garbsen - Die Stadtwerke Garbsen wollen mit einer neuartigen Kommunikationstechnologie des Fraunhofer-Instituts für Integrierte Schaltungen IIS die Digitalisierung ihrer Netze voranbringen. Ausgewählt haben die Stadtwerke das Mioty Funknetzwerk...