Titelbild für Start-Ups in der Energiebranche - Alle Nachrichten zum Thema

Für die Umsetzung der Energiewende müssen neue Technologien und Geschäftsmodelle entwickelt werden. Während große Energiekonzerne ihre Geschäftsmodelle zunächst nachhaltig anpassen müssen, können Start-ups mit innovativen Geschäftsideen insbesondere im Bereich der Digitalisierung der Energiewirtschaft ihren Vorsprung nutzen - denn die Energiewende braucht Innovationen. Alle Nachrichten zu Start-ups in der Energiewirtschaft lesen Sie hier.

  • Starzacher: "E-Auto-Käufer leichter von dynamischen Tarifen zu überzeugen"

    Heidelberg/Wien - Das österreichische Start-up Awattar bietet seit einigen Monaten in Kooperation mit dem Smart Metering Dienstleister Discovergy variable Stromtarife an. energate sprach mit Discovergy-Geschäftsführer Nikolaus Starzacher über den neuen Ansatz im Vertrieb...
  • EU fördert Innovationen mit 500 Mio. Euro

    Brüssel - Im kommenden Jahr will die EU Innovationen auf relevanten Zukunftsfeldern mit einer halben Mrd. Euro unterstützen. Der größte Anteil fließt in Aktivitäten zum Klimaschutz. Das Geld wird über das European Institute of Innovation & Technology (EIT) bereitgestellt...
  • Start-up will Speichereinheiten für Maschinen verbessern

    Puchheim bei München - Das Clean-Tech-Startup Gerotor forscht mit Partnern an künstlicher Intelligenz für elektrische Hochleistungsspeicher. Ziel des bereits im Oktober gestarteten Projektes "StEff-Control" ist es, den Einsatz von Energiespeichern in Maschinen und Anlagen zu optimieren...
  • Hinrichs: Alterung von Batterien ist ein wichtiges Thema

    Köln/München - Das Start-up "TWAICE" bewertet mittels einer speziellen Software den Zustand der Batterie eines E-Autos - des teuersten Teils eines Elektromobils. Damit lässt sich der Wert des Fahrzeugs besser bestimmen. energate befragte dazu Lennart Hinrichs, Commercial Director von Twaice...
  • Npower hält Innogy in der Negativspirale

    Essen - Kurz vor seiner Zerschlagung verbucht der Essener Energiekonzern Innogy einen deutlichen Gewinnrückgang für die ersten drei Quartale des laufenden Jahres. Das Zahlenwerk offenbart, dass die Geschäfte die RWE übernimmt, im bisherigen Jahresverlauf besser liefen als jene Teile, die an Eon gehen…
  • Next Kraftwerke will dank Kohleausstieg wachsen

    Köln - Der Flexibilitätsvermarkter Next Kraftwerke erwartet dank Kohleausstieg und Partnerschaften im Ausland neue Chancen. "100 GW PV in Deutschland kann gut sein, flankiert mit mehr Biogas, Wind und KWK. Wir wollen unsere Rolle bei der Vernetzung dieser Anlagen spielen", erläuterten die beiden Geschäftsführer des Unternehmens Jochen Schwill und Hendrik Sämisch...
  • Innogy und GridX entwickeln integrierte Systemlösung

    Essen/Baar - Das Hotel und Kongresszentrum Wanderath im rheinland-pfälzischen Baar bekommt ein intelligentes Energiemanagement-System. Die integrierte Systemlösung hat der Energiekonzern Innogy in Zusammenarbeit mit dem Aachener Start-up GridX realisiert..
  • Software ermittelt Wert gebrauchter E-Autos

    Köln/München - Der Tüv Rheinland kooperiert mit dem auf die Analyse von Batterien spezialisierten Start-up "TWAICE". Kern der Kooperation ist es, den Zustand der Batterie eines E-Auto bewerten zu können und darauf aufbauend den Wert des Fahrzeugs...
  • Statkraft Ventures investiert in Hotel-Digitalisierer Betterspace

    Ilmenau / Düsseldorf - Der Wagniskapitalgeber Statkraft Ventures investiert in das Start-up Betterspace. Das Jungunternehmen bietet Digitalisierungslösungen für Hotels, die unter anderem die Energieeffizienz erhöhen sollen...
  • EDF übernimmt Speicher-Start-up

    Paris - Der französische Energiekonzern EDF treibt die Erschließung neuer Geschäftsfelder voran. Dazu hat das staatlich kontrollierte Unternehmen aus Paris ein auf Batteriespeicher und Ladeinfrastruktur spezialisiertes Start-up übernommen...