Für die Umsetzung der Energiewende müssen neue Technologien und Geschäftsmodelle entwickelt werden. Während große Energiekonzerne ihre Geschäftsmodelle zunächst nachhaltig anpassen müssen, können Start-ups mit innovativen Geschäftsideen insbesondere im Bereich der Digitalisierung der Energiewirtschaft ihren Vorsprung nutzen - denn die Energiewende braucht Innovationen. Alle Nachrichten zu Start-ups in der Energiewirtschaft lesen Sie hier.

Aktuellste Meldung

Tobias Brunner ist Geschäftsführer von Cryomotive. Das Start-up entwickelt Standards für die Wasserstoffmobilität.
21
Apr
2021

"Einheitliche Standards bei Wasserstoff sind elementar"

München - Das Start-up Cryomotive ist kürzlich der Clean Energy Partnership beigetreten. Cryomotive entwickelt standardisierte Wasserstofftechnologien für den Verkehrssektor...

Zum Hintergrund

  • Berlin - Die Deutsche Energie-Agentur (Dena) will mit einem neuen kostenfreien Angebot Energiewende-Start-ups fördern. Dazu hat die Dena das Projekt "SET Hub" gestartet. Darüber erhalten Gründer Hilfe in Form einer Wissens-Akademie, einem Mentoring-Programm sowie einem Netzwerk-Zugang...
  • San Francisco - Deutsche Energie-Start-ups mischen weiterhin im weltweiten Wettbewerb der chancenreichsten Cleantech-Unternehmen vorne mit. Insgesamt zehn deutsche Unternehmen haben es in die renommierte Top-100-Liste der US-Marktanalysten Cleantech Group für das Jahr 2020 geschafft...

Alle Meldungen zum Thema

  • Start-up entwickelt Feststoffakku

    Teufen/Bonn - Ein Schweizer Start-up hat nach eigenen Angaben Fortschritte bei der Entwicklung eines Feststoffakkus erzielt. Die Akkuzelle habe ihre grundsätzliche Funktionalität in ersten Tests bewiesen...
  • Wien Energie digitalisiert und automatisiert das Fernwärmenetz

    Wien - Mit dem Team "Smart Thermal Network" und den skandinavischen Start-ups "Gradyent" und "Noda" stehen die Gewinner der fünften Wien-Energie-Innovation-Challenge fest…
  • Zolar führt CCO-Posten ein

    Berlin - Das Start-up Zolar verstärkt sein Führungsteam. Ab sofort soll Sarah Müller als Chief Customer Officer den Aus- und Aufbau der Vertriebsorganisation verantworten...
  • Start-up Betteries erhält Kapital

    Berlin - Der Risikokapitalgeber Beyond Black steigt beim Berliner Start-up Betteries ein. Das Unternehmen baut aus gebrauchten Elektroautobatterien stationäre Energiespeicher. Für das weitere Wachstum sammelte Betteries nun in einer Seed-Finanzierungsrunde...
  • Brennstoffzellenbusse für Bremerhaven

    Bremerhaven - In Bremerhaven werden ab 2022 zunächst sieben Brennstoffzellenbusse lokal produzierten Wasserstoff tanken. Dazu entsteht eine Elektrolyseanlage mit einer Kapazität von 2 MW auf dem Betriebsgelände von Bremerhaven Bus...
  • Sonnen-Gründer Ostermann steigt bei Installion ein

    Köln - Der ehemalige Geschäftsführer des Speicherherstellers Sonnen, Christoph Ostermann, hat sich an dem Solar-Start-up Installion beteiligt. Er sei Anfang des Jahres als Neuinvestor eingestiegen...
  • EnBW nimmt Start-ups aus dem Energiebereich an die Hand

    Karlsruhe - Mit einem neuen Kooperationsangebot will der Energieversorger EnBW Start-ups aus den Bereichen Energie, Mobilität und Digitalisierung fördern. Ziel sei es, jungen Unternehmen bei der Entwicklung eines tragfähigen Geschäftsmodells zu helfen...
  • "Etablierte Versorger können sich dem Wandel nicht entziehen"

    Berlin - Die Investmentgesellschaft Eurazeo hat über die Tochtergesellschaft Idinvest Partner einen Smart-City-Fonds für Wagniskapitalgeber lanciert. Über Trends und Investitionschancen im Bereich Smart City und über städtische Infrastruktur im Umbruch sprach energate mit Venture-Partner Tim Jungblut...
  • Vestas erwägt Teilumstieg von Stahl auf Holz

    Aarhus - Der dänische Windradhersteller Vestas will die CO2-Bilanz seiner Windkraftanlagen verbessern. Deshalb erwägen die Dänen, bei der Fertigung der Türme künftig auf Furnierschichtholz zu setzen anstatt auf Stahl. Schlüssel dazu ist der Einstieg als Investor beim schwedischen Start-up Modvion…