Titelbild für Start-Ups in der Energiebranche - Alle Nachrichten zum Thema

Für die Umsetzung der Energiewende müssen neue Technologien und Geschäftsmodelle entwickelt werden. Während große Energiekonzerne ihre Geschäftsmodelle zunächst nachhaltig anpassen müssen, können Start-ups mit innovativen Geschäftsideen insbesondere im Bereich der Digitalisierung der Energiewirtschaft ihren Vorsprung nutzen - denn die Energiewende braucht Innovationen. Alle Nachrichten zu Start-ups in der Energiewirtschaft lesen Sie hier.

  • Eon digitalisiert Baustellen

    Essen - Eon-Mitarbeiter können Baustellen bei Netz- und Quartiersprojekten künftig mithilfe von 360-Grad-Aufnahmen virtuell begehen. Dafür investiert der Konzern in das Start-up "HoloBuilder" mit Aachener Wurzeln und Sitz in San Francisco...
  • Nolte: "Sharing-Modelle sind kein Selbstläufer"

    Oberhausen - Problem erkannt, Problem gebannt: Die Menschen im Ruhrgebiet verlangten nach neuen Mobilitätslösungen. Die Energieversorgung Oberhausen (EVO) entwickelten daraufhin in Rekordzeit gemeinsam mit dem Start-up Ebility ein E-Roller-Sharing-Angebot. Im Interview spricht Hinrich Nolte, Leiter Innovation des Stadtwerks, über die Resonanz der Kunden und mögliche weitere Mobilitätsangebote...
  • Graforce gewinnt aus Abwasser Wasserstoff

    Berlin - Das Berliner Start-up Graforce hat ein neues Verfahren zur Gewinnung von Wasserstoff aus Abwasser entwickelt. Damit ist die Herstellung im Vergleich zu bisherigen Elektrolyse-Verfahren vor allem deutlich günstiger...
  • Fraunhofer-Start-up für dezentrale Energielösungen

    München - Eine Cloud-basierte Software des Münchner Start-ups Ampeers Energy soll das Management von Mieterstromlösungen oder das Laden von Elektroautos erleichtern. Die Idee und ein Teil des Personals kommen von der Fraunhofer-Gesellschaft, die auch zu den Investoren gehört…
  • Start-up Vialytics wächst

    Karlsruhe/Stuttgart - Das Start-up Vialytics ist der sogenannten Seed-Phase entwachsen. An dem Unternehmen ist der Energieversorger EnBW beteiligt...
  • Stationen für den Akkuwechsel gehen in Serie

    Berlin - Das Berliner Start-up Greenpack hat mit der Serienproduktion seiner Akku-Wechselstationen begonnen. Das Angebot adressiert die Mikromobilität, also etwa Nutzer von E-Bikes, E-Rollern oder E-Scootern. Bis 2023 sollen mehr als 1.100 Automaten mit insgesamt 40.000 Akkus in 85 Städten stehen...
  • Neuer General Manager für Sonnen

    Wildpoldsried - Der Speicherhersteller Sonnen hat seinem Führungsteam eine neue Struktur gegeben. Künftig übernimmt Sascha Koppe den neu geschaffenen Posten als General Manager D-A-CH...
  • Reinhold: "KI bietet große Potenziale für den Echtzeit-Energiehandel"

    Berlin - DDas 2018 gegründete Berliner Start-up Frequenz IO Energy arbeitet an einer Plattform, über die ihre Kunden erneuerbaren Strom autonom vermarkten und beziehen können. Das Angebot richte sich an Erzeuger und Verbraucher, die durch intelligenten Handel, autonome Prozesse und optimierte Energiespeicherung Effizienzen generieren wollen, wirbt das Unternehmen. Gründer und Geschäftsführer Alexander Reinhold sprach mit energate über die Potenziale Künstlicher Intelligenz im Energiehandel...
  • Busch: "Digital, lokal und erneuerbar - damit sind wir gut aufgestellt"

    Berlin - In einer Serie beleuchtet energate, wie Stadtwerke im aktuellen Spannungsfeld von Dezentralisierung, Dekarbonisierung und Digitalisierung agieren. Im Fokus stehen dabei Strategien und Herausforderungen, aber auch neue Geschäftschancen. Heute im Interview: Kerstin Busch, Sprecherin der Geschäftsführung der Berliner Stadtwerke...
  • Sauber Energie baut auf Fresh Energy

    Berlin/Köln - Das Start-up Fresh Energy hat den Kölner Ökostromanbieter Sauber Energie als White-Label-Kunden gewinnen können...