Titelbild für Vertrieb von Energie(lösungen) - Alle Nachrichten zum Thema

Der intensive Wettbewerb im Energiehandel stellt Stadtwerke und Energieversorger vor große Herausforderungen. Digitalisierung, neue Player am Markt und steigender Regulierungsdruck im Netzgeschäft erhöhen den Rationalisierungsdruck im Vertrieb zusätzlich. Auf unserer Themenseite lesen Sie alle Nachrichten zum Vertrieb von Energie und Energielösungen.

  • Stadtwerke Ulm verlängern mit Großkunden

    Ulm - Die Stadtwerke Ulm haben ihren Stromliefervertrag mit der Schwäbische Härtetechnik Ulm (SHU) GmbH bis zum Ende 2020 verlängert. Dabei geht es um Stromlieferungen im Umfang von 130 Mio. kWh, teilten die Stadtwerke mit...
  • Trianel will "Flexibilitäts-Manager" aufbauen

    Aachen - Die Stadtwerkekooperation Trianel will kommunale Unternehmen zu "Flexibilitäts-Managern" machen und hat dazu die Plattform "FlexStore" gegründet. Ziel sei es, neue Geschäftsmodelle rund um Flexibilitäten wie zum Beispiel Speicher im Verteilnetz zu entwickeln...
  • Ionity stellt auf kWh-genaues Laden um

    München - An seinen Schnellladesäulen will Ionity geladenen Strom künftig kWh-genau abrechnen. Den Start dieses verbrauchsbasierten Preismodells hat das Joint Venture mehrerer Automobilkonzerne für den 31. Januar angekündigt...
  • Raustauschwochen: Süwag tauscht 185 Kessel

    Frankfurt/Berlin - Der Frankfurter Regionalversorger Süwag zieht eine positive Bilanz zur Heizungstauschaktion "Raustauschwochen". Im Jahr 2019 haben sich 185 Kunden an der Modernisierungsaktion beteiligt, teilte die Innogy-Gesellschaft mit...
  • Vonovia lenkt erneut bei versteckten Stromverträgen ein

    Hagen - Vonovia wird in Iserlohn keine Mietverträge mit integrierten Stromverträgen mehr anbieten. Der Immobilienkonzern hat zugesagt, auch entsprechende Altverträge abzuändern. Das Unternehmen erkannte damit eine Klage der Stadtwerke Iserlohn vor dem Landgericht Hagen an...
  • Bundesnetzagentur verhängt Bußgeld gegen Innogy

    Bonn - Wegen unerlaubter Telefonwerbung muss der Essener Energiekonzern Innogy 275.000 Euro zahlen. Einen entsprechenden Bescheid von der Bundesnetzagentur erhielt Innogy kurz vor Weihnachten, bestätigte ein Unternehmenssprecher auf energate-Anfrage...
  • Innogy macht Grundversorgungstarif teurer

    Essen - Der Essener Energiekonzern Innogy hat zum 1. März eine Strompreiserhöhung für seine Kunden in der Grundversorgung angekündigt...
  • Neuer Geschäftsführer für Stadtwerke Emmendingen

    Emmendingen - Die Stadtwerke aus dem baden-württembergischen Emmendingen haben seit dem Jahreswechsel eine neue Führungsspitze. Neuer Geschäftsführer des Unternehmens ist Björn Michel...
  • Erste Nutzer für HKN-Plattform

    Unna - Die HKN-Onlinehandels-Plattform "Colourful Energy" hat die ersten 50 Teilnehmer registriert. "Ich bin sehr zufrieden mit den ersten Betriebswochen", sagte der Geschäftsführer des Plattformbetreibers Arcanum Energy, Holger Kligge, zu energate...
  • Lübeck geht die Verkehrswende ohne Fördermittel an

    Lübeck - In der Hansestadt Lübeck sollen bis 2030 vor allem Elektrobusse den öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) sicherstellen. Fördermittel es Bundes wird die Stadtwerke-Tochter allerdings keine erhalten...