Titelbild für Wärmewende - Alle Nachrichten zum Thema

Eine erfolgreiche Energiewende erfordert den Umbau des Wärmesektors. Die im Klimaschutzplan 2050 der Bundesregierung vorgesehene Wärmewende bei Gebäuden stützt sich auf die Themen Energieeffizienz, CO2-arme Wärmenetze und objektnahe erneuerbare Energien. Eine Vielzahl von neuen Technologien wie die Wärme aus Power- to- Heat, Großwärmepumpen, Geo- und Solarthermie sowie die Abwärmenutzung sollen die Wende voranbringen, aber auch Kommunen können mit der kommunalen Wärmeplanung Schlüsselakteure bei der Wärmewende sein. Aktuelle Nachrichten zum Thema lesen Sie hier.

  • Stadtwerke Karlsruhe nutzen mehr Abwärme

    Karlsruhe - Die Stadtwerke Karlsruhe nutzen künftig die Prozessabwärme der örtlichen Papierfabrik Stora Enso Maxau für ihr Fernwärmenetz. Dazu installieren die Partner noch in diesem Jahr eine neue Dampfturbine in der Fabrik am Rhein...
  • Enercity fordert Nachbesserungen an Kohleausstiegsplänen

    Hannover - Der geplante Kohleausstieg der Bundesregierung sorgt weiter für Diskussionen. Susanna Zapreva, Vorstandschefin der Enercity AG, kritisiert im Gespräch mit energate die unterschiedlichen Instrumente für den Braun- und den Steinkohleausstieg. Probleme sieht sie für Anlagen mit Fernwärmeauskopplung...
  • Küstenkraftwerk in Kiel geht in Betrieb

    Kiel - Die Stadtwerke Kiel haben ihr neues "Küstenkraftwerk" offiziell in Betrieb genommen. Das Kraftwerk trage zu einer erheblichen CO2-Reduzierung bei...
  • Stadtwerke Hanau machen Fernwärme grün und teurer

    Hanau - Die Stadtwerke Hanau stellen zum 1. April ihre Fernwärme klimaneutral. Die Preise des neuen Tarifs "Fernwärme Plus" steigen im Vergleich zum heutigen Preisniveau, seien aber günstiger als wenn der Kunde nicht wechsle, betont der Versorger...
  • Mehr Geothermie für Erding

    Erding - Die Gemeinde Erding wird noch mehr Geothermie in ihrem Fernwärmesystem nutzen. Dazu investiert der Versorger Steag gemeinsam mit dem Zweckverband Geowärme Erding knapp 8 Mio. Euro...
  • Wärmeplanung aus der Keimzelle

    Berlin - Komplizierte und von oben geplante Quartiersprojekte funktionieren in der Praxis nicht. Dieses Zwischenfazit zog das "Forschungsprojekt Urbane Wärmewende" nach mehrjähriger Arbeit in drei Berliner Stadtteilen...
  • Daldrup verkauft verbliebene Geothermie-Beteiligungen

    Grünwald/Ascheberg - Der Bohrtechnikspezialist Daldrup & Söhne steigt komplett aus dem Bau und Betrieb von Geothermiekraftwerken aus. Das Unternehmen aus Grünwald in Bayern veräußert alle verbliebenen Anteile an den zwei Geothermiekraftwerken in Taufkirchen und Landau sowie am Erdwärme-Projektentwickler Geysir Europe...
  • Münchener Schwimmbad wird zum Geothermiestandort

    München - Die Stadtwerke München prüfen, eine Schwimmbadliegefläche in ein Geothermiekraftwerk umzuwandeln. Die Suche nach geeigneten Standorten in der dicht besiedelten Großstadt fällt offenbar nicht so leicht...
  • Neue Forschungsplattform für Energiewende in Kohlerevieren

    München - Die Fraunhofer-Gesellschaft hat in Kooperation mit dem Internationalen Geothermiezentrum Bochum (GZB) eine Forschungsplattform zum Thema Energiewende und Strukturwandel gegründet. Die "Fraunhofer-Einrichtung für Energieinfrastrukturen und Geothermie IEG" erprobt dabei die Integration von erneuerbaren Energien durch die Verflechtung der Sektoren Strom, Wärme und Verkehr. Geforscht wird in den vom Strukturwandel betroffenen Regionen...
  • SWB schafft Schulterschluss mit der Wohnungswirtschaft

    Bremen - Der Bremer Energieversorger SWB geht bei der Fernwärmeversorgung neue Wege. Das Unternehmen hat mit dem Wohnungsunternehmen Gewoba eine umfassende Zusammenarbeit vereinbart und neben Bremen nun auch für Bremerhaven in Verträgen fixiert...