Eine erfolgreiche Energiewende erfordert den Umbau des Wärmesektors. Die im Klimaschutzplan 2050 der Bundesregierung vorgesehene Wärmewende bei Gebäuden stützt sich auf die Themen Energieeffizienz, CO2-arme Wärmenetze und objektnahe erneuerbare Energien. Eine Vielzahl von neuen Technologien wie die Wärme aus Power- to- Heat, Großwärmepumpen, Geo- und Solarthermie sowie die Abwärmenutzung sollen die Wende voranbringen, aber auch Kommunen können mit der kommunalen Wärmeplanung Schlüsselakteure bei der Wärmewende sein. Aktuelle Nachrichten zum Thema lesen Sie hier.

Alle Meldungen zum Thema

  • Badenova prüft Geothermie-Heizkraftwerke am Oberrhein

    Freiburg - Der Regionalversorger Badenova hat eine Aufsuchungserlaubnis zur Erkundung der Tiefengeothermie-Potenziale am Oberrheingraben beantragt. Konkret im Dreieck zwischen Freiburg, Breisach und Müllheim will der badische Versorger Wärmepotenziale für den Bau eines oder mehrerer Heizkraftwerke prüfen...
  • Neue Erdbeben nahe Straßburger Geothermie-Anlage

    Straßburg - Ein Geothermie-Projekt bei Straßburg könnte Ursache für erneute Erdbeben in der Region nahe der deutsch-französischen Grenze sein. In den frühen Morgenstunden des 28. Oktober war es dort zu mehreren Erschütterungen gekommen...
  • Massive Verschiebungen bei Heizkosten

    Berlin - Heizen mit Heizöl dürfte für den Abrechnungszeitraum 2020 erheblich billiger werden. Das geht aus dem aktuellen Heizspiegel der Beratungsgesellschaft CO2-Online hervor. Demnach geht die Beratungsgesellschaft davon aus, dass sich Heizöl um 18 Prozent verbilligt, nach zwei Prozent im Abrechnungszeitraum 2019...
  • Anschlusszwang spaltet weiter die Branche

    Karlsruhe - Das Thema Anschluss- und Benutzungszwang in der leitungsgebundenen Wärmeversorgung sorgt weiter für Diskussionsstoff in der Branche. Für Monika Neuhöfer-Avdic, Bürgermeisterin der Stadt Lörrach, braucht es solche Zwänge nicht...
  • Deutsche Erdwärme nimmt Landkreis Karlsruhe in den Blick

    Karlsruhe - Der Landkreis Karlsruhe könnte zur Gewinnung von Erdwärme infrage kommen. Der Projektierer Deutsche Erdwärme hat im Raum Philippsburg-Waghäusel geeignete geologische Strukturen für Geothermieanlagen identifiziert...
  • Eon wird größter Anteilseigner von Orcan Energy

    München - Der Energiekonzern Eon hat seine Beteiligung am Münchner Anlagenbauer Orcan Energy aufgestockt und ist damit nun sein größter Anteilseigner. Gleichzeitig wollen die beiden Unternehmen auch ihre Vertriebspartnerschaft ausbauen...
  • Neugestaltung der Welser Energieversorgung

    Wels - Die Versorger Energie AG und EWW wollen die Kapazität der Fernwärme der Stadt Wels mehr als verdoppeln und die Energie für die Fernwärme in Zukunft allein aus einer Müllverbrennungsanlage beziehen. Das Welser Fernheizkraftwerk wird zugesperrt...
  • "Digitale Technik macht Fernwärme effizienter"

    Frankfurt - Der Energieeffizienzverband AGFW hat in einem Projekt gemeinsam mit kommunalen Partnern intelligente Hausanschlussstationen in Fernwärmenetzen unter die Lupe genommen. Über die Ergebnisse des Projekts "iHAST" sprach energate mit Harald Rapp, Bereichsleiter Stadtentwicklung und Wissensmanagement beim AGFW...
  • "Kommunale Wärmeplanung bekommt nochmals Rückenwind"

    Karlsruhe - Die Landesregierung von Baden-Württemberg hat mit der Novelle des Klimaschutzgesetzes eine verpflichtende kommunale Wärmeplanung nach dänischem Vorbild auf den Weg gebracht. energate sprach darüber mit Birgit Schwegle. Sie ist Geschäftsführerin der Umwelt- und Energieagentur Kreis Karlsruhe...
  • Agora Energiewende plädiert für Warmmietenmodell

    Berlin - Eine Umstellung vom Kalt- auf das Warmmietenprinzip könnte nach Meinung der Politikberatung Agora Energiewende für mehr Klimaschutz im Gebäudesektor sorgen. Die Organisation verweist dabei auf Schweden, wo ein solches Modell seit rund 20 Jahren angewandt wird. Mit Erfolg...