Titelbild für Wärmewende - Alle Nachrichten zum Thema

Eine erfolgreiche Energiewende erfordert den Umbau des Wärmesektors. Die im Klimaschutzplan 2050 der Bundesregierung vorgesehene Wärmewende bei Gebäuden stützt sich auf die Themen Energieeffizienz, CO2-arme Wärmenetze und objektnahe erneuerbare Energien. Eine Vielzahl von neuen Technologien wie die Wärme aus Power- to- Heat, Großwärmepumpen, Geo- und Solarthermie sowie die Abwärmenutzung sollen die Wende voranbringen, aber auch Kommunen können mit der kommunalen Wärmeplanung Schlüsselakteure bei der Wärmewende sein. Aktuelle Nachrichten zum Thema lesen Sie hier.

  • N-Ergie rüstet Heizwerk mit zwei Gasmotoren aus

    Nürnberg - Der Nürnberger Kommunalversorger N-Ergie ertüchtigt sein Heizwerk im Stadtteil Langwasser mit zwei neuen Gasmotoren. Bislang habe die Anlage nur bei besonders niedrigen Temperaturen die umliegenden Stadtgebiete mit Fernwärme versorgt...
  • Finanzierung für Garchinger Geothermieanlage steht

    Garching - Die Finanzierung für das bayerische Geothermieprojekt in Garching steht. Der Projektierer Silenos Energy, eine gemeinsame Tochtergesellschaft der Strabag und RAG Austria, hat ein internationales Bankenkonsortium als Kapitalgeber gewonnen...
  • AGFW bestätigt Präsident Cerbe

    Frankfurt - Der auf Fernwärme und Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) spezialisierte Energieeffizienzverband AGFW hat Präsident Andreas Cerbe im Amt bestätigt und neue Mitglieder in den Vorstand gewählt...
  • Erdwärmenutzung in Niedersachsen stagniert

    Hannover - Die Entwicklung der tiefen Geothermie in Niedersachsen stagniert. Obwohl es in Städten und Gemeinden, bei Wärmeversorgern, Krankenhäusern oder Gartenbaubetrieben großes Interesse an einer entsprechenden Wärmenutzung gebe, sei es noch nicht gelungen, entsprechende Projekte zu realisieren...
  • ESW modernisiert Melitta-Heizkraftwerk

    Minden - Der Versorger Westfalen Weser Energie hat sein Heizkraftwerk im nordrhein-westfälischen Minden modernisiert. Ein effizienteres Blockheizkraftwerk ersetzt nun eine in die Jahre gekommene Gasturbine. Hauptabnehmer von Wärme, Dampf und Strom ist der Kaffeefilterhersteller Melitta...
  • Stadtwerke München starten Fernkälteausbau

    München - Die Stadtwerke München investieren 80 Mio. Euro in den Fernkälteausbau. Um die steigende Nachfrage decken zu können, bindet der Versorger aktuell einen neuen Erzeugungsstandort ein...
  • Forscher entwickeln neuartige Fassadenkollektoren

    Freiburg - Zum Gelingen der Wärmewende können solarthermische Fassaden einen wichtigen Beitrag leisten. Ein Forschungskonsortium unter der Leitung des Fraunhofer Instituts für Solare Energiesysteme (Ise) hat im Projekt "ArKol" nun zwei neuartige Fassadenkollektoren entwickelt: einen Streifenkollektor und solarthermische Jalousien. Diese sollen vor allem die optischen Vorbehalte von Kunden verringern...
  • Pöter: Solare Nachrüstungen für Wärmenetze prüfen

    Stuttgart - Die bundesweit erste solare Nachrüstung eines Biomasse-Wärmenetzes wurde in Randegg am Bodensee umgesetzt. energate befragte Franz Pöter, Geschäftsführer der Plattform Erneuerbare Energien Baden-Württemberg, zu diesem und weiteren Projekten...
  • Kein Datum für Änderungen am Brennstoffemissionshandel

    Berlin - Die Bundesregierung muss den Ende 2019 beschlossenen Emissionshandel für Wärme und Verkehr eigentlich verschärfen. In einer aktuellen Vorhabendokumentation der Bundesministerien taucht das Thema allerdings nicht auf, dafür aber die Wasserstoffstrategie...
  • Stadtwerke Rostock bauen Wärmespeicher

    Rostock - Die Stadtwerke Rostock haben mit dem Bau eines neuen Wärmespeichers im Stadtteil Marienehe begonnen. Seit mehreren Jahren liefen bereits die Vorbereitungen für den Bau des Speichers, der die Rostocker Fernwärme grüner machen soll. Geothermie wird allerdings wohl doch kein Teil des Rostocker Wärmekonzepts sein...