Titelbild für Wasserstoff als Schlüssel zur Sektorkopplung - Alle Nachrichten

Wasserstoff ist aus Sicht vieler Experten der Schlüssel für eine intelligente Vernetzung der Sektoren Strom, Wärme und Verkehr sowie zentrales Element einer wirksamen Klimaschutzstrategie. Einer Umsetzung in großindustriellem Maßstab steht aktuell aber noch eine hohe Belastung der Strompreise durch Umlagen entgegen. Unsere Themenseite gibt einen Überblick über die Entwicklungen auf dem Weg in die „Wasserstoffwelt“.

  • Neues Verfahren: Wasserstoff aus Holz

    Wien - Pünktlich zur derzeit laufenden größten mitteleuropäischen Biomassekonferenz CEBC in Graz hat das steirische Forschungszentrum Best Research ein neuartiges Verfahren zur Produktion von Wasserstoff aus Holzabfällen vorgestellt. In einem neu entwickelten Membranreaktor lässt sich dabei Wasserstoff aus Holz und anderen organischen Abfällen herstellen, und zwar um ein Vielfaches effizienter als bisher...
  • DVGW: Gasinfrastruktur für Wasserstoff fit machen

    Berlin - Wieviel Wasserstoff vertragen Gasmotoren? Dieser Frage widmet sich ein neues Forschungsprojekt, das der Deutsche Verein des Gas- und Wasserfaches (DVGW) und die Forschungsvereinigung Verbrennungskraftmaschinen (FVV) in dieser Woche starten...
  • Viele Hürden für grüne Gase

    Berlin - Erdgas ist zurzeit ein unverzichtbarer Teil der Energieversorgung, allerdings mit begrenzter Nutzungsdauer. Darin waren sich die Teilnehmer des "Handelsblatt-Energiegipfels" in Berlin einig. "Erdgas löst das Problem der Emissionen nicht sofort und nicht vollständig und ist daher eine Übergangstechnologie"...
  • Diele soll Standort für "Element Eins" werden

    Bayreuth - Das niedersächsische Diele ist favorisierter Standort für das Power-to-Gas-Projekt "Element Eins". Tennet, Gasunie Deutschland und Thyssengas konzentrieren sich bei der Realisierung ihrer geplanten Pilotanlage auf den Bereich des Tennet-Umspannwerks...
  • Forschungskooperation für Wasserstoff im Fernleitungsnetz

    Paris - Die Fernleitungsnetzbetreiber Ontras, GRT Gaz und GRT Gaz Deutschland wollen gemeinsam an Geschäftsmodellen für den Transport von Wasserstoff in ihren Netzen forschen...
  • Forscher entwickeln neuen Wasserstoffspeicher

    Geesthacht - Forscher des Helmholtz-Zentrums Geesthacht haben eine neue Methode zur Betankung und Speicherung von Wasserstoff entwickelt. Diese sei vor allem sehr viel schneller als bisherige Betankungsvorgänge und arbeite unter niedrigeren Temperaturen...
  • Netze Südwest bereitet sich auf Wasserstoff vor

    Ettlingen - Die Netzgesellschaft Südwest stellt sich auf einen steigenden Anteil grüner Gase im eigenen Verteilnetz ein. Das Unternehmen arbeitet derzeit gemeinsam mit der Leipziger DBI Gas- und Umwelttechnik GmbH an einer Kostenanalyse für die Umstellung des Erdgasnetzes auf Wasserstoff...
  • Schmidt: "Uns geht es um die Dekarbonisierung weltweit"

    Berlin/Chiang Mai - Das Start-up Enapter will die Kosten für die Elektrolyse von Wasserstoff deutlich senken. Das Unternehmen setzt dabei auf eine Serienfertigung und den Verzicht auf teure Komponenten. Geschäftsführer Sebastian-Justus Schmidt spricht im energate-Interview über die Technologie, Anwendungen und den Aufbau einer Produktion in Deutschland...
  • Hochschule baut Wasserstoff-LKW

    Esslingen - Der Schwerlastverkehr gilt als einer der möglichen Einsatzgebiete für Wasserstoff. Die Hochschule in Esslingen will nun gemeinsam mit Partnern einen Prototypen für einen Brennstoffzellen-LKW bauen...
  • Stiebel Eltron-Geschäftsführer hält nichts von Wasserstoff im Wärmemarkt

    Holzminden – Aus Sicht des Heiztechnikherstellers Stiebel Eltron ist der Einsatz von grünem Wasserstoff im Wärmemarkt nicht sinnvoll. Dies sagte Geschäftsführer Kai Schiefelbein im Interview mit energate und verwies auf hohe Wirkungsgradverluste. Vom erhöhten CO2-Einstiegspreis erwartet er einen Impuls für die Modernisierung des Wärmemarktes...