Wasserstoff ist eines der Trendthemen des Jahres. Aus Sicht vieler Experten ist Wasserstoff der Schlüssel für eine intelligente Vernetzung der Sektoren Strom, Wärme und Verkehr sowie zentrales Element einer wirksamen Klimaschutzstrategie. Deutschland soll zu einer weltweit führenden Wasserstoffnation werden. Dazu hat die Bundesregierung des Nationalen Wasserstoffrat ernannt – dieser soll Lösungen finden, wie Wasserstoff zur Dekarbonisierung des Mobilitätssektors, des Industriesektors, des Wärmesektors und der Energiewirtschaft beitragen kann. Auch die EU-Kommission hat hohe Ziele: So soll bis 2050 in Europa eine vollständig grüne Wasserstoffinfrastruktur entstehen. Unsere Themenseite gibt einen laufend aktualisierten Überblick über die Entwicklungen auf dem Weg in die "Wasserstoffwelt".

Hinweis: Sehen Sie hier die Aufzeichnung des energate-Webtalks vom 09.03.2021 zum Thema "Wasserstoffregulierung: Treiber oder Bremser des Markthochlaufs?".

Aktuellste Meldung

Für die Stahlbranche bietet Wasserstoff eine Möglichkeit zur Dekarbonisierung.
21
Jun
2021

Stahlindustrie fordert Unterstützung für Dekarbonisierung

Berlin - Der klimagerechte Umbau der Stahlbranche wird nicht ohne massive staatliche Unterstützung funktionieren. Das wurde nach einem Treffen von Unternehmensvertretern mit Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) deutlich...

Zum Hintergrund

Alle Meldungen zum Thema

  • "Ohne Gas keine Dekarbonisierung"

    Berlin - Viel zu lange haben gerade in Deutschland viele geglaubt, die Dekarbonisierung der Strom­erzeugung sei gleichbedeutend mit der Energiewende. Schon eine Annäherung zeigt, dass dem nicht so ist...
  • "Verbote lösen keinen Wandel aus"

    Berlin - Der Klimaschutz ist zu komplex, als dass einfache Antworten reichen würden. Gerade im Gebäudesektor gibt es nicht die eine Lösung. Aber bezahlbarer Klimaschutz ist möglich, wenn wir offen und ohne Denkbarrieren an das Thema herangehen und wenn wir weniger Energie in Verbote und mehr Energie in Forschung und Innovationen stecken...
  • Studie für Wasserstoffnetz Mitteldeutschland gestartet

    Leipzig - Das Wasserstoffnetzwerk Hypos hat zusammen mit der Metropolregion Mitteldeutschland und regionalen Partnern ein Konzept für ein länderübergreifendes Wasserstoffnetz in Sachsen und Sachsen-Anhalt in Auftrag gegeben...
  • Trendforum: "Elektronen und Moleküle gemeinsam denken"

    Wien - Wasserstoff wird in Zukunft auch in der Energiewirtschaft ein "Gamechanger" werden, so der Tenor auf dem "Trendforum" von Oesterreichs Energie zum Thema. Unterschiedlich waren die Ansichten zur Gestaltung der ersten Hochlaufphase sowie zur Frage, ob man allein auf grünen Wasserstoff setzen sollte...
  • Offene Fragen bei der Wasserstoff-Zertifizierung

    Brüssel - Die EU wird voraussichtlich am 14. Juli neue Maßstäbe für ein EU-weites Zertifizierungssystem für Wasserstoff setzen. Die ganze Branche wartet mit Spannung auf das "Fit for 55 Package", wie bei einer Diskussionsrunde der "Women in Green Hydrogen" deutlich wurde...
  • Chemieindustrie will nur reinen Wasserstoff

    Brüssel - Die Chemieindustrie möchte von den Gasnetzbetreibern mit reinem Wasserstoff versorgt werden und nicht mit Erdgas, dem Wasserstoff beigemischt wird...
  • Wasserstoffwirtschaft benötigt Speicherkapazitäten von 450 Mrd. kWh

    Brüssel - Der europäische Gasinfrastrukturverband GIE rechnet mit einem beträchtlichen Bedarf an Speicherkapazitäten für Wasserstoff. Nach ersten Schätzungen beläuft er sich bis 2050 auf 450 Mrd. kWh...
  • Experte: "Es steht eine Dekade der direkten Elektrifizierung bevor"

    Wien - Die Energiewende ist vor allem eine Stromwende. Dass die Elektrifizierung in allen Sektoren Einzug halten wird, sei mittlerweile gesamtgesellschaftlicher Konsens, meinte Falko Ueckerdt vom Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung…
  • "Klimaneutralität im Gebäudebestand ist finanzierbar"

    Berlin - Die Umstellung der Erdgasversorgung auf grüne Gase wie Biomethan und klimaneutraler Wasserstoff kann die Dekarbonisierung der Wärmeversorgung bezahlbar machen. Zu diesem Ergebnis kommt die Nymoen Strategieberatung in einer aktuellen Studie. Über die Ergebnisse sprach energate mit Geschäftsführer Håvard Nymoen...