Hinweis: Wir diskutieren über das Thema "Wasserstoffregulierung: Treiber oder Bremser des Markthochlaufs?" am Di, 09.03.2021 um 10.00 Uhr im digitalen energate-Webtalk. Jetzt kostenlos anmelden und dabei sein!

Wasserstoff ist eines der Trendthemen des Jahres. Aus Sicht vieler Experten ist Wasserstoff der Schlüssel für eine intelligente Vernetzung der Sektoren Strom, Wärme und Verkehr sowie zentrales Element einer wirksamen Klimaschutzstrategie. Deutschland soll zu einer weltweit führenden Wasserstoffnation werden. Dazu hat die Bundesregierung des Nationalen Wasserstoffrat ernannt – dieser soll Lösungen finden, wie Wasserstoff zur Dekarbonisierung des Mobilitätssektors, des Industriesektors, des Wärmesektors und der Energiewirtschaft beitragen kann. Auch die EU-Kommission hat hohe Ziele: So soll bis 2050 in Europa eine vollständig grüne Wasserstoffinfrastruktur entstehen. Unsere Themenseite gibt einen laufend aktualisierten Überblick über die Entwicklungen auf dem Weg in die "Wasserstoffwelt".

Alle Meldungen zum Thema

  • Finanzspritze soll Sunfire neue Türen öffnen

    Dresden - Das Technologie-Start-up Sunfire hat über eine Finanzierungsrunde 25 Mio. Euro Wachstumskapital eingeworben. Mit dem frischen Kapital will das Dresdner Unternehmen Elektrolyseur zur Produktion von grünem Wasserstoff im Multi-Megawatt-Maßstab zur Marktreife bringen...
  • Autonome Energieversorgung für Wohnungen dank Wasserstoff

    Agnesberg/Kopenhagen - In der Gemeinde Vargarda bei Göteborg richtet das schwedische Unternehmen Nilsson Energy eine netzunabhängige Energieversorgung für einen Wohnkomplex ein. Der erste Block mit 30 Wohnungen werde bereits vollständig über Solarenergie versorgt...
  • Forschungsprojekt untersucht H2-Potenzial im Emdener Hafen

    Emden - Wasserstoff aus erneuerbaren Energien soll künftig zu einem wichtigen Bestandteil der Energieversorgung in den Häfen werden. Die Projektpartner des Forschungsprojekts "WASh2Emden" wollen in den kommenden 18 Monaten das Potenzial von Wasserstoff im maritimen Sektor genauer untersuchen...
  • GP Joule probt Windstromeinsatz für die Verkehrswende

    Reußenköge/Husum - Im ländlichen Raum Norddeutschlands realisiert der Projektentwickler GP Joule ein Netzwerk zur Nutzung von Wasserstoff aus der Windstromproduktion für klimafreundliche Mobilität. Das staatlich geförderte Modellprojekt "eFarm" bildet die gesamte Wertschöpfungskette vom Windrad über die Elektrolyse bis hin zur Wasserstofftankstelle ab...
  • Bonhoff: "Wir brauchen eine echte Wasserstoffstrategie"

    Berlin - Mindestens 3,4 Mrd. Euro an Investitionen sollen bis 2026 in die Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie fließen. Das sagte Klaus Bonhoff, Geschäftsführer der NOW GmbH, auf einer Veranstaltung in Berlin. Zwei Mrd. Euro davon stellten Unternehmen bereit, 1,4 Mrd. Euro der Bund...
  • Bringewat: Neues PtG-Konzept kennt nur Sieger

    Berlin - Erstmals hat eine Behörde in Deutschland einen Elektrolyseur als zulässiges Windenergievorhaben im Außenbereich bewertet. Mit der Entscheidung wird es leichter, Windparks mit einer Power-to-Gas-Anlage zu planen. Jörn Bringewat von der am Projekt beteiligten Kanzlei von Bredow Valentin Herz erklärt im Interview, wie das Konzept funktioniert und wie sich daraus ein Markt für grünen Wasserstoff entwickeln lässt...
  • Gasunie rüstet Gasleitung auf Wasserstoff um

    Terneuzen - Der niederländische Gasunie-Konzern hat in der Provinz Zeeland eine bestehende Erdgastransportleitung auf den Transport von Wasserstoff umgestellt. Der Wasserstoff kommt in der Industrie zum Einsatz...
  • Mobilitätswende nur mit E-Fuels

    Berlin - Der Elektrifizierungshype im Verkehrssektor ebbt ein wenig ab. Es setzt sich die Erkenntnis durch, dass flüssige Kraftstoffe auch in Zukunft noch benötigt werden. Sie müssen aber grüner werden. Wasserstoff ist ein Weg...
  • Wasserstoff aus Salzwasser

    Berlin - Wasserstoff soll bei der Energiewende eine zentrale Rolle spielen. Für seine Produktion ist Süßwasser notwendig. Dies ist in einigen Weltregionen knapp. Die Technische Universität (TU) Berlin hat ein Konzept entwickelt, bei dem Salzwasser zum Einsatz kommt...
  • Bundesrat fordert Marktanreize für Wasserstoff

    Berlin - Die Länder drängen den Bund zu einem Förderprogramm für die elektrolytische Wasserstofferzeugung. "Ein umfangreiches, bundesweites Markteinführungsprogramm für Elektrolyseure ist erforderlich, um Lernkurveneffekte zu erzielen und so die Wirtschaftlichkeit der Wasserstofftechnologie zu gewährleisten", heißt es in der Stellungnahme zum ESG-Entwurf...