Titelbild für Wasserstoff als Schlüssel zur Sektorkopplung - Alle Nachrichten

Wasserstoff ist eines der Trendthemen des Jahres. Aus Sicht vieler Experten ist Wasserstoff der Schlüssel für eine intelligente Vernetzung der Sektoren Strom, Wärme und Verkehr sowie zentrales Element einer wirksamen Klimaschutzstrategie. Deutschland soll zu einer weltweit führenden Wasserstoffnation werden. Dazu hat die Bundesregierung des Nationalen Wasserstoffrat ernannt – dieser soll Lösungen finden, wie Wasserstoff zur Dekarbonisierung des Mobilitätssektors, des Industriesektors, des Wärmesektors und der Energiewirtschaft beitragen kann. Auch die EU-Kommission hat hohe Ziele: So soll bis 2050 in Europa eine vollständig grüne Wasserstoffinfrastruktur entstehen. Unsere Themenseite gibt einen laufend aktualisierten Überblick über die Entwicklungen auf dem Weg in die "Wasserstoffwelt".

  • Uniper Wasserstoffeinheit: Keine rein virtuelle Organisation

    Düsseldorf - Uniper plant beim neuen Geschäftsfeld Wasserstoff nicht mit einer "Geister-Organisation". Es werde von Beginn an Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter geben, die direkt dem Geschäftsfeld zugeordnet sind...
  • Grüngasprojekte mehren sich in Nordwest-Europa

    Brüssel - Die Gasnetzbetreiber Nordwest-Europas - darunter Deutschland - haben einen neuen Investitionsplan vorgelegt. Im Fokus stehen dieses Mal grüne Gase inklusive Wasserstoff sowie die Marktraumumstellung von L- auf H-Gas, teilte der Netzbetreiberverband Entsog mit...
  • Strategie: EU-Kommission will Milliarden in grünen Wasserstoff investieren

    Brüssel - Laut dem Willen der EU-Kommission sollen in den Mitgliedsstaaten bis 2030 Produktionsanlagen für grünen Wasserstoff im Umfang von 40 GW entstehen. Das geht aus einem neuen Entwurf der EU-Wasserstoffstrategie hervor, der der Redaktion vorliegt. Herkömmlicher Wasserstoff soll über CO2-Abscheidung sauberer werden...
  • Uniper startet Geschäftsfeld Wasserstoff

    Düsseldorf - Uniper hat ein neues Geschäftsfeld für Wasserstoff gebildet. Dies hat das Unternehmen auf "LinkedIn" bekannt gegeben. Ein Sprecher des Unternehmens bestätigte gegenüber energate den Schritt...
  • CDU-Abgeordneter Kaufmann wird Wasserstoffbeauftragter der Bundesregierung

    Berlin - Bundesforschungsministerin Anja Karliczek (CDU) hat den CDU-Bundestagsabgeordneten Stefan Kaufmann zum Innovationsbeauftragten „Grüner Wasserstoff“ der Bundesregierung ernannt. Das verkündete die Ministerin bei einem Pressetermin in Berlin...
  • EU-Parlament will mehr Geld für Wasserstoffforschung

    Brüssel - Das EU-Parlament hält das von der EU-Kommission vorgeschlagene Budget für das nächste EU-Forschungsprogramm der Jahre 2021 bis 2027 für zu gering. Insbesondere fehlt demnach Geld für die Wasserstoffforschung...
  • LNG-Terminal in Brunsbüttel öffnet sich für Wasserstoff

    Essen/Brunsbüttel - Das geplante LNG-Terminal in Brunsbüttel soll als Importterminal für Wasserstoff zur Verfügung stehen. Der Energiekonzern RWE und die German LNG Terminal GmbH als Projektträger haben vereinbart, die technischen Möglichkeiten dazu prüfen zu wollen...
  • HPS vermarktet Wasserstoff-Heimspeicher

    Berlin - Das Berliner Start-up Home Power Solutions hat die Markteinführung des Heimspeichersystems "Picea" angekündigt. Die Kombination aus Batterie, Elektrolyseur, Wasserstoff-Brennstoffzelle und einem Wasserstoffspeicher soll zunächst Einfamilienhausbesitzern in Deutschland zur Verfügung stehen...
  • Niederlande testen Gasinfrastruktur auf Wasserstoffeinsatz

    Den Haag - Die Niederlande wollen zu einer Drehscheibe für Wasserstoff werden. Gemeinsam mit dem Wirtschaftsministerium des Landes wollen der Fernleitungsnetzbetreiber Gasunie und der Übertragungsnetzbetreiber Tennet untersuchen, welche Rolle die bestehende Gasinfrastruktur dabei spielen kann...
  • EU-Energieminister wollen vom Konjunkturprogramm profitieren

    Brüssel - Die 27 EU-Energieminister haben sich mehrheitlich für das 750 Mrd. Euro schwere EU-Konjunkturprogramm "EU Generation Next" ausgesprochen. Sie hoffen, daraus Mittel für die wirtschaftliche Erholung des Energiesektors ihrer Länder loseisen zu können...