Die neue Live-Diskussionsserie von energate

Im energate Webtalk diskutieren wir regelmäßig per Videokonferenz mit prominenten Vertretern aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft über aktuelle Themen der Energiewirtschaft. Jede Veranstaltung widmet sich einem bestimmten Schwerpunkt.

Die Teilnahme am energate-Webtalk ist für energate-Kunden und für Interessierte nach Anmeldung kostenlos. Sie können sich für einen oder mehrere Termine anmelden.

Die Veranstaltung wird mit dem Videokonferenztool Zoom durchgeführt. Sie erhalten mit der Anmeldebestätigung einen Link zur der entsprechenden Veranstaltungsseite sowie eine iCal-Datei, mit der Sie den Termin in Ihren Terminkalender übernehmen können. Der Webtalk wird aufgezeichnet, die Aufzeichnung kann von Kunden und registrierten Nutzern nach der Veranstaltung auf dieser Seite kostenlos abgerufen werden.


Thema & Termin Teilnehmer & Moderatoren
Di, 22.09.2020, 16:00
2. Gebotskomponente vs. Differenzverträge: Wie lassen sich die Ausbauziele bei der Offshore-Windkraft erreichen?

Aktuell diskutiert der Bundestag über die Novelle des Windenergie-auf-See-Gesetzes. Vorgesehen sind Änderungen am Ausschreibungssystem: Eine 2. Gebotskomponente soll künftig bei Null-Cent-Geboten zum Tragen kommen und einen marktnahen Ausbau ermöglichen. Doch führt dieser Weg zu höheren Realisierungskosten und gefährdet er das Erreichen der Offshore-Ziele, wie Teile der Windenergiebranche argumentieren? Ist das in einigen EU-Staaten angewandte Modell der Differenzverträge tatsächlich das Bessere? Gibt es vielleicht einen dritten Weg? Über diese und weitere Fragen wollen wir mit den Experten diskutieren.
 
Portrait von V. Malmen Volker Malmen (bestätigt)
 Geschäftsführer,
 Ørsted Wind Power Germany GmbH
Portrait von C. Maurer Christoph Maurer (bestätigt)
 Geschäftsführer, Consentec GmbH
Portrait von S. Thimm Stefan Thimm (bestätigt)
 Geschäftsführer, Bundesverband
 der Windparkbetreiber Offshore
Andreas Lenz (MdB) (angefragt)
 Mitglied Ausschuss für Wirtschaft und Energie, CSU
Moderation:
Karsten Wiedemann, energate
Di, 06.10.2020, 16:00
Das Erneuerbaren-Ausbau-Gesetz: Schub für die Energiewende in Österreich

Die österreichische E-Wirtschaft wartet schon seit langem auf das neue EAG. Das Gesetz gibt den Rahmen für den künftigen Ausbau von Erneuerbaren, Speichern und Netzen, aber auch für die Frage der Versorgungssicherheit in einem 100 Prozent grünen Stromsystem. Wir diskutieren mit Branchenvertretern über Ihre Erwartungen und Forderungen.
 
Portrait von S. Hofinger Sylvia Hofinger (bestätigt)
 Geschäftsführerin FCIÖ
Portrait von S. Moidl Stefan Moidl (bestätigt)
 Geschäftsführer IG Windkraft
Portrait von B. Schmidt Barbara Schmidt (bestätigt)
 Generalsekretärin Oesterreichs Energie
Brigitte Ederer (angefragt)
 Vorstandsvorsitzende Forum Versorgungssicherheit
Agnes Zauner (angefragt)
 Geschäftsführerin Global 2000
Moderation:
Christian Seelos und Peter Martens, energate
Di, 27.10.2020, 16:00
PPAs – Die Zukunft der Erneuerbaren?

Direkte Stromlieferverträge, sogenannte PPAs, sind auf dem besten Wege, sich als alternative Vermarktungsform zum EEG für Erneuerbare zu etablieren. Doch noch steht der Markt am Anfang und viele regulatorische Hürden hemmen die Markdynamik. Welche Rolle können PPAs tatsächlich bei der Marktintegration der Erneuerbaren spielen? Dieser Frage wollen wir im Webtalk nachgehen.
 
Portrait von S. Bolay Sebastian Bolay (bestätigt)
 Referatsleiter Energiepolitik, DIHK
Portrait von B. Darwisch Bassam Darwisch (bestätigt)
 Head of Renewables Origination,
 Vattenfall Energy Trading
Portrait von O. Hummel Oliver Hummel (bestätigt)
 Vorstand, Naturstrom AG
Portrait von F. Huneke Fabian Huneke (bestätigt)
 Senior Expert, Energy Brainpool
Moderation:
Rouben Bathke, energate


Wählen Sie zum Fortfahren bitte mindestens einen energate Webtalk aus, an dem Sie teilnehmen möchten.