Die neue Live-Diskussionsserie von energate

Im energate Webtalk diskutieren wir regelmäßig per Videokonferenz mit prominenten Vertretern aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft über aktuelle Themen der Energiewirtschaft. Jede Veranstaltung widmet sich einem bestimmten Schwerpunkt.

Die Teilnahme am energate-Webtalk ist für energate-Kunden und für Interessierte nach Anmeldung kostenlos. Sie können sich für einen oder mehrere Termine anmelden.

Die Veranstaltung wird mit dem Videokonferenztool Zoom durchgeführt. Sie erhalten mit der Anmeldebestätigung einen Link zur der entsprechenden Veranstaltungsseite sowie eine iCal-Datei, mit der Sie den Termin in Ihren Terminkalender übernehmen können. Der Webtalk wird aufgezeichnet, die Aufzeichnung kann von Kunden und registrierten Nutzern nach der Veranstaltung auf dieser Seite kostenlos abgerufen werden.


Thema & Termin Teilnehmer & Moderatoren
Di, 02.02.2021, 15:00
Versorgungssicherheit in der Schweiz – Wie müssen die Weichen gestellt werden?

Wasserkraft und andere erneuerbare Energien stehen heute schon für rund 60 Prozent der schweizerischen Stromerzeugung. Vor allem Wind- und Solarenergie sollen die perspektivisch aus dem Markt gehenden Kernkraftwerke ersetzen. Wie kann das gelingen, ohne dass das hohe Niveau der Versorgungssicherheit verloren geht? Welchen Beitrag muss das geplante Bundesgesetz über eine sichere Stromversorgung mit erneuerbaren Energien liefern? Und welche Rolle spielt der europäische Stromverbund? Darüber wollen wir diskutieren bei unserem ersten energate-Webtalk zum Schweizer Energiemarkt.
 
Portrait von N. Epprecht Nils Epprecht (bestätigt)
 Geschäftsleiter
 Schweizerische Energie-Stiftung
Beat Gassmann (angefragt)
 Vizepräsident
 Dachverband Schweizer Verteilnetzbetreiber
Renato Tami (angefragt)
 Geschäftsführer
 ElCom
Michael Wider (angefragt)
 Leiter Geschäftsbereich
 Generation Switzerland, Alpiq
Moderation:
Mario Graf und Christian Seelos, energate


Weitere Termine sind in Vorbereitung und werden in Kürze auf dieser Seite bekannt gegeben.

Wählen Sie zum Fortfahren bitte mindestens einen energate Webtalk aus, an dem Sie teilnehmen möchten.