Die neue Live-Diskussionsserie von energate

Im energate Webtalk diskutieren wir regelmäßig per Videokonferenz mit prominenten Vertretern aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft über aktuelle Themen der Energiewirtschaft. Jede Veranstaltung widmet sich einem bestimmten Schwerpunkt.

Die Teilnahme am energate-Webtalk ist für energate-Kunden und für Interessierte nach Anmeldung kostenlos. Sie können sich für einen oder mehrere Termine anmelden.

Die Veranstaltung wird mit dem Videokonferenztool Zoom durchgeführt. Sie erhalten mit der Anmeldebestätigung einen Link zur der entsprechenden Veranstaltungsseite sowie eine iCal-Datei, mit der Sie den Termin in Ihren Terminkalender übernehmen können. Der Webtalk wird aufgezeichnet, die Aufzeichnung kann von Kunden und registrierten Nutzern nach der Veranstaltung auf dieser Seite kostenlos abgerufen werden.


Thema & Termin Teilnehmer & Moderatoren
Geänderter Start! Di, 08.12.2020, 14:30
BEHG: Neuer Brennstoffemissionshandel ante Portas

Zum 1. Januar 2021 startet der nationale Brennstoffemissionshandel. Für den Verbrauch von fossilen Energieträgern in den Sektoren Wärme und Verkehr fällt dann ein CO2-Preis von 25 Euro die Tonne an, der stufenweise steigt. Die Einnahmen sollen die Umlage für den Ausbau der Erneuerbaren Energien senken. Wie sind die Unternehmen auf den Start der nationalen CO2-Bepreisung vorbereitet? Drohen Doppelbelastungen von EU-ETS und nationalem Emissionshandel? Diese und weitere Fragen wollen wir im energate-Webtalk diskutieren.
 
Portrait von H. Baumann Henry Bormann (bestätigt)
 Leiter Energie- und Bildungspolitik
 "Die Familienunternehmer"
Portrait von C. Seyfert Christian Seyfert (bestätigt)
 Geschäftsführer
 Verband der Industriellen Energie- und Kraftwirtschaft (VIK)
Portrait von D. Weinreich Dirk Weinreich (bestätigt)
 Arbeitsgruppenleiter IK III 2 - Rechtsangelegenheiten
 u.a. Klimaschutz Emissionshandel
 Bundesumweltministerium
Moderation:
Karsten Wiedemann, energate


Weitere Termine sind in Vorbereitung und werden in Kürze auf dieser Seite bekannt gegeben.

Wählen Sie zum Fortfahren bitte mindestens einen energate Webtalk aus, an dem Sie teilnehmen möchten.