energate Webtalk

Im energate Webtalk diskutieren wir regelmäßig per Videokonferenz mit prominenten Vertretern aus Politik, Wirtschaft und Wissenschaft über aktuelle Themen der Energiewirtschaft.

Die Teilnahme am energate-Webtalk ist für energate-Kunden und für Interessierte nach Anmeldung kostenlos. Die Veranstaltung wird mit dem Videokonferenztool Zoom durchgeführt. Sie erhalten mit der Anmeldebestätigung einen Link zu der entsprechenden Veranstaltung sowie eine iCal-Datei, mit der Sie den Termin in Ihren Terminkalender übernehmen können.

Weitere Termine sind in Vorbereitung und werden in Kürze auf der Webtalk-Seite bekannt gegeben.

Webtalk-Aufzeichnungen

Mittwoch, 25.05.2022, 15:30 Uhr
Die Frühwarnstufe im Notfallplan Gas - und wie weiter?

Am 30. März rief das Bundeswirtschaftsministerium die Frühwarnstufe im Notfallplan Gas aus. Seitdem blickt die Branche jeden Tag aufs Neue gespannt auf den Lagebericht der Bundesnetzagentur. Der Arbeitsalltag der Netzbetreiber hat sich inzwischen neu gefunden. Unterdessen bleibt die Nervosität unter den nicht geschützten Industriekunden unverändert hoch. Im energate-Webtalk diskutieren wir mit dem Präsidenten der Bundesnetzagentur und gemeinsam mit Vertretern der Versorger- und Kundenseite über die Abschaltreihenfolge und darüber, was Deutschland in der Alarm- und Notfallstufe noch bevorstehen könnte.

Aufzeichnung ansehen
Portrait von Ralph Bahke
Ralph Bahke
Geschäftsführer
Ontras Gastranport
Portrait von Yvonne Hanke
Yvonne Hanke
Anwältin
Ritter Gent Collegen
Portrait von Klaus Müller
Klaus Müller
Präsident
Bundesnetzagentur (BNetzA)
Portrait von Michael Teigeler
Michael Teigeler
Geschäftsführer
Stadtwerke Heidelberg Energie

Moderation: Heiko Lohmann und Michaela Tix


Dienstag, 05.04.2022, 15:00 Uhr
2. energate-Webtalk Schweiz
Zukunft des Schweizer Energiemixes und die Bedeutung der Kernenergie

Wann immer in der Schweiz von der Versorgungssicherheit die Rede ist, scheint auch die Diskussion um die Kernkraft aufzuleben. Vom völligen Ausstieg über Technologieoffenheit bis zum Neubau moderner Anlagen sind dabei alle möglichen Positionen vertreten. Bei der Frage, welche erneuerbaren Energien an die Stelle der Kernkraftwerke treten sollen, gehen die Meinungen ebenfalls stark auseinander. Während die Hoffnungen auf Windkraft getrübt sind, fordern zahlreiche Akteure aus der Energiebranche den konsequenten Ausbau der Solarenergie und der Wasserkraft. Über diese Fragestellungen wollen wir im 2. energate-Webtalk Schweiz diskutieren mit:

Aufzeichnung ansehen
Portrait von Lukas Aebi
Lukas Aebi
Geschäftsführer
Nuklearforum Schweiz
Portrait von Jonas Savelsberg
Jonas Savelsberg
Wissenschaftler und Studienautor
ETH Zürich
Portrait von Martin Schwab
Martin Schwab
CEO
CKW AG
Portrait von Gabriela Suter
Gabriela Suter
Nationalrätin
SP

Moderation: Mario Graf und Yves Ballinari


Donnerstag, 10.03.2022, 16:00 Uhr
Wie gelingt uns der Ausbauturbo bei den erneuerbaren Energien?

Der russische Angriff auf die Ukraine hat die Debatte um die Unabhängigkeit von fossilen Energien noch einmal beschleunigt. Die Ampel-Koalition will den Anteil der erneuerbaren Energien bis 2030 auf 80 Prozent am Stromverbrauch erhöhen, bis 2035 soll der Stromsektor CO2-frei sein. Bis dahin bleibt nur wenig Zeit. Die Unternehmen warten nun auf Signale aus der Politik, wie Genehmigungsverfahren beschleunigt, Naturschutzfragen einfacher geklärt oder aber die Bundesländer ins Boot geholt werden können. Über allem schwebt zudem der Fachkräftemangel.

Aufzeichnung ansehen
Portrait von Michael Class
Michael Class
Leiter Erzeugung Portfolioentwicklung
EnBW
Portrait von Markus Meyer
Markus Meyer
Head of Regulation and Energy Policy
Enpal
Portrait von Kai Niebert
Prof. Dr. Kai Niebert
Präsident
Deutscher Naturschutzring
Portrait von Katrin Uhlig
Katrin Uhlig
Bundestagsabgeordnete
Bündnis 90/Die Grünen

Moderation: Karsten Wiedemann und Christian Seelos


Dienstag, 7.12.2021, 15:30 Uhr
Preisturbulenzen 2021: Eine Ausnahme oder die neue Normalität?

Das Jahr 2021 war bestimmt von außergewöhnlichen Preisturbulenzen im Gasmarkt. Dazu gibt es eine Reihe von Erklärungen. Die hohe Nachfrage in Asien, das Verhalten Russland, um nur zwei zu nennen. Spannender ist die Frage, ob denn die Preisturbulenzen nur eine einmalige Ausnahme waren, oder ob sie Zeichen einer neuen Normalität sind.

Dazu schaut Dr. Heiko Lohmann aus der energate-Redation mit vier Experten noch einmal auf die Ursachen der Entwicklungen, um mögliche strukturelle Faktoren herauszuarbeiten. Zudem soll diskutiert werden, ob eine veränderte Bewertung von Gas in der Energiewende dazu führt, dass geringere Investitionen zu dauerhafter Knappheit führen. Eine weitere Frage wird sein, welche grundsätzlichen Veränderungen die Globalisierung des Gasmarktes mit sich bringen und wie bedeutsam diese Globalisierung wirklich ist.

Aufzeichnung ansehen


Diese Veranstaltung ist eine
Kooperation zwischen der
E-world Community und energate.

Donnerstag, 2.12.2021, 11:00 Uhr
Der Verbändetalk zum Koalitionsvertrag

SPD, Grüne und FDP haben angekündigt, sich bis Ende November auf einen Koalitionsvertrag zu einigen. Die Zeit drängt, unter anderem in der Energie- und Klimapolitik müssen schnell Lösungen gefunden werden: Wie kann der Erneuerbarenausbau beschleunigt werden? Wie lässt sich Versorgungssicherheit gewährleisten? Wie kann man den steigenden Energiepreisen entgegenwirken? Über diese und weitere Fragen wollen wir aus unterschiedlichen Branchenperspektiven diskutieren.

Aufzeichnung ansehen
Portrait von Kerstin Andreae
Kerstin Andreae
Vorsitzende der Hauptgeschäftsführung
BDEW
Portrait von Barbara Lempp
Barbara Lempp
Geschäftsführerin
Efet Deutschland
Portrait von Ingbert Liebing
Ingbert Liebing
Hauptgeschäftsführer
VKU
Portrait von Carsten Rolle
Dr. Carsten Rolle
Abteilungsleiter Energie und Klimapolitik, BDI und Geschäftsführer, Weltenergierat Deutschland

Moderation: Christian Seelos und Karsten Wiedemann


Mittwoch, 27.10.2021, 16:00 Uhr
Über 100 Euro/MWh – und jetzt?

Der Energiegroßhandel hat in den vergangenen Wochen eine beispiellose Preisexplosion erlebt. Nicht nur die Nerven der Energiehändler liegen dieser Tage blank, viele Energieversorger stellen inzwischen die Preisfrage. Im energate-Webtalk diskutieren wir mit ausgewählten Experten über Ursachen und Konsequenzen, die sich für den Markt und einzelne Akteure daraus ergeben. Zudem gehen wir der Frage nach, was die hohe Volatilität im Markt für Beschaffung und Vertrieb – und nicht zuletzt auch die Energieabnehmer bedeutet.

Aufzeichnung ansehen
Portrait von Jan Hendrik Fels
Jan Hendrik Fels
COO
Tengelmann Energie GmbH
Portrait von Alexander Kox
Dr. Alexander Kox
Geschäftsführer
B E T Büro für Energiewirtschaft und technische Planung GmbH
Portrait von Heiko Lohmann
Dr. Heiko Lohmann
freier Journalist und Gasmarktexperte
Portrait von Christian Otto
Christian Otto
Geschäftsführer
VEA – Bundesverband der Energie-Abnehmer e.V.

Moderation: Rouben Bathke und Michaela Tix


Dienstag, 15.06.2021, 15:00 Uhr
Special zur Bundestagswahl
Wo steuert die Energiepolitik hin?

Die Parteien haben Ihre Spitzenkandidat:innen zur Bundestagswahl benannt. Auch die meisten Wahlprogramme stehen: Viel findet sich darin zum Ausbau der erneuerbaren Energien, zum Klimaschutz oder zum Hochlauf der Wasserstofftechnologie. Aber wo unterscheiden sich die Vorschläge der Parteien? Wo zeichnen sich mögliche Koalitionen ab? Was kommt auf die Energieverbraucher:innen zu? Diese und weitere Fragen wollen wir im energate-Webtalk diskutieren.

Aufzeichnung ansehen
Portrait von Lisa Badum
Lisa Badum
Sprecherin für Klimapolitik
Bündnis 90/Die Grünen
Portrait von Lorenz Gösta Beutin
Lorenz Gösta Beutin
Energie- und klimapolitischer Sprecher
Die Linke
Portrait von Timon Gremmels
Timon Gremmels
Mitglied im Ausschuss für Wirtschaft und Energie
SPD
Portrait von Lukas Köhler
Lukas Köhler
Klimapolitischer Sprecher
FDP

Moderation: Karsten Wiedemann und Carsten Kloth


Dienstag, 18.05.2021, 15:00 Uhr
2. energate-Webtalk Österreich
Wasserstoffnation Österreich? Chancen und Grenzen der Marktentwicklung

Österreich will wie andere Nationen auch ein namhafter Akteur im Wasserstoffmarkt werden. Mit Voestalpine, RAG Austria, Verbund und OMV haben bereits mehrere große Konzerne erste Pilotprojekte angestoßen. Aber wie groß sind die Potenziale im Land wirklich? Welche Sektoren kommen für den Wasserstoffeinsatz infrage? Und wann steht der politische Rahmen für den Wasserstoffhochlauf? Darüber wollen wir im Webtalk diskutieren.

Aufzeichnung ansehen
Portrait von Markus Mitteregger
DI Markus Mitteregger
CEO
RAG Austria
Portrait von Martina Prechtl-Grundnig
DI Martina Prechtl-Grundnig
Geschäftsführerin
Erneuerbare Energie Österreich (EEÖ)
Portrait von Jürgen Schneider
Dr. Jürgen Schneider
Sektionschef Klima und Energie
Bundesministerium für Klimaschutz
Portrait von Gudrun Senk
DI Gudrun Senk
Geschäftsführerin
Wiener Wasserstoff GmbH
Portrait von Rudolf Zauner
Dr. Rudolf Zauner
Leiter Hydrogen Programme
VERBUND

Moderation: Peter Martens und Christian Seelos


Mittwoch, 21.04.2021, 16:30 Uhr
Geht den Netzen das Geld aus? Die künftige Eigenkapitalverzinsung

Im Herbst wird die Bundesnetzagentur über die Höhe der Eigenkapitalzinssätze für Netzbetreiber in der nächsten Regulierungsperiode entscheiden. In der Branche geht die Angst um, dass eine weitere Absenkung der zulässigen Renditen droht und Investitionen in die Netze damit an Attraktivität verlieren. Der energate-Webtalk geht der Frage nach, welche Verzinsung angesichts der wachsenden Herausforderungen angemessen wäre.

Aufzeichnung ansehen
Portrait von Robert Busch
Robert Busch
Geschäftsführer
Bundesverband Neue Energiewirtschaft (bne)
Portrait von Jochen Homann
Jochen Homann
Präsident
Bundesnetzagentur (BNetzA)
Portrait von Ingbert Liebing
Ingbert Liebing
Hauptgeschäftsführer
Verband kommunaler Unternehmen (VKU)
Portrait von Christoph Schmitz
Christoph Schmitz
Mitglied im
Verdi-Bundesvorstand

Moderation: Rouben Bathke und Christian Seelos


Dienstag, 09.03.2021, 10:00 Uhr
Wasserstoffregulierung: Treiber oder Bremser des Markthochlaufs

Mit der EnWG-Novelle hat die Bundesregierung erstmals eine Regulierung für Wasserstoffnetze auf den Weg gebracht. Sind die Änderungen geeignet, den gewünschten Markthochlauf der Wasserstofftechnologie voranzubringen? Ist der Fokus auf bestimmte Sektoren sinnvoll, oder sollte Wasserstoff technologieoffen eingesetzt werden? Über diese und weitere Fragen wollen wir im energate-Webtalk mit den Expertinnen und Experten diskutieren.

Aufzeichnung ansehen
Portrait von Kerstin Andreae
Kerstin Andreae
Vorsitzende der Hauptgeschäftsführung
Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW)
Portrait von Werner Diwald
Werner Diwald
Vorstandsvorsitzender
Deutscher Wasserstoff- und Brennstoffzellen-Verband (DWV)
Portrait von Thomas Gössmann
Dr. Thomas Gössmann
Vorsitzender der Geschäftsführung
Thyssengas GmbH
Portrait von Thorsten Herdan
Thorsten Herdan
Leiter Abteilung "Energiepolitik – Wärme und Effizienz“
Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWI)
Portrait von Sopna Sury
Dr. Sopna Sury
Vorständin
RWE Generation

Moderation: Dr. Heiko Lohmann, Karsten Wiedemann


Dienstag, 02.02.2021, 15:00 Uhr
Versorgungssicherheit in der Schweiz – Wie müssen die Weichen gestellt werden?

Wasserkraft und andere erneuerbare Energien stehen heute schon für rund 60 Prozent der schweizerischen Stromerzeugung. Vor allem Wind- und Solarenergie sollen die perspektivisch aus dem Markt gehenden Kernkraftwerke ersetzen. Wie kann das gelingen, ohne dass das hohe Niveau der Versorgungssicherheit verloren geht? Welchen Beitrag muss das geplante Bundesgesetz über eine sichere Stromversorgung mit erneuerbaren Energien liefern? Und welche Rolle spielt der europäische Stromverbund? Darüber wollen wir diskutieren bei unserem ersten energate-Webtalk zum Schweizer Energiemarkt.

Aufzeichnung ansehen
Portrait von Nils Epprecht
Nils Epprecht
Geschäftsleiter
Schweizerische Energie-Stiftung
Portrait von Ronny Kaufmann
Ronny Kaufmann
CEO
Swisspower AG
Portrait von Jörg Spicker
Jörg Spicker
Senior Strategic Advisor
Swissgrid AG
Portrait von Renato Tami
Renato Tami
Geschäftsführer
ElCom

Moderation: Mario Graf und Christian Seelos


Dienstag, 08.12.2020, 14:30 Uhr
BEHG: Neuer Brennstoffemissionshandel ante Portas

Zum 1. Januar 2021 startet der nationale Brennstoffemissionshandel. Für den Verbrauch von fossilen Energieträgern in den Sektoren Wärme und Verkehr fällt dann ein CO2-Preis von 25 Euro die Tonne an, der stufenweise steigt. Die Einnahmen sollen die Umlage für den Ausbau der Erneuerbaren Energien senken. Wie sind die Unternehmen auf den Start der nationalen CO2-Bepreisung vorbereitet? Drohen Doppelbelastungen von EU-ETS und nationalem Emissionshandel? Diese und weitere Fragen wollen wir im energate-Webtalk diskutieren.

Aufzeichnung ansehen
Portrait von Henry Bormann
Henry Bormann
Leiter Energie- und Bildungspolitik
"Die Familienunternehmer"
Portrait von Christian Seyfert
Christian Seyfert
Geschäftsführer
Verband der Industriellen Energie- und Kraftwirtschaft (VIK)
Portrait von Marcel Steinbach
Marcel Steinbach
Abteilungsleiter Handel und Beschaffung
BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e.V.
Portrait von Dirk Weinreich
Dirk Weinreich
Arbeitsgruppenleiter IK III 2 - Rechtsangelegenheiten u.a. Klimaschutz Emissionshandel
Bundesumweltministerium
Portrait von Christina Zuleger
Christina Zuleger
Rechtsanwältin
AssmannPeiffer

Moderation: Karsten Wiedemann


Dienstag, 24.11.2020, 16:00 Uhr
Nach der US-Wahl: Wie geht es weiter mit Nord Stream 2?

Die USA haben gewählt, der Wechsel im Weißen Haus von Donald Trump zu Joe Biden steht bevor. Was bedeutet das für das russisch-deutsche Pipeline-Projekt durch die Ostsee? Schlägt Biden gegenüber den Investoren nun einen gemäßigteren Ton an? Und wie kommen parallel die geplanten deutschen LNG-Terminals voran, über die US-Gas nach Deutschland kommen soll? Darüber diskutieren wir in unserem nächsten Webtalk.

Aufzeichnung ansehen
Portrait von Oliver Krischer
Oliver Krischer
stellvertretender Vorsitzender
Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen
Portrait von Ludwig Möhring
Ludwig Möhring
Hauptgeschäftsführer
Bundesverband Erdgas, Erdöl und Geoenergie
Portrait von Christian Pegel
Christian Pegel
Minister für Energie, Digitales und Infrastruktur
Mecklenburg-Vorpommern (SPD)
Portrait von Friedbert Pflüger
Friedbert Pflüger
geschäftsführender Gesellschafter
Bingmann Pflüger International GmbH

Moderation: Heiko Lohmann und Christian Seelos


Dienstag, 27.10.2020, 16:00 Uhr
PPAs – Die Zukunft der Erneuerbaren?

Direkte Stromlieferverträge, sogenannte PPAs, sind auf dem besten Wege, sich als alternative Vermarktungsform zum EEG für Erneuerbare zu etablieren. Doch noch steht der Markt am Anfang und viele regulatorische Hürden hemmen die Markdynamik. Welche Rolle können PPAs tatsächlich bei der Marktintegration der Erneuerbaren spielen? Dieser Frage wollen wir im Webtalk nachgehen.

Aufzeichnung ansehen
Portrait von Bassam Darwisch
Bassam Darwisch
Head of Renewables Origination
Vattenfall Energy Trading
Portrait von Fabian Huneke
Fabian Huneke
Senior Expert
Energy Brainpool
Portrait von Wolfgang Saam
Wolfgang Saam
Geschäftsführer
Klimaschutz-Unternehmen e.V.
Portrait von Patrick Schmidt-Bräkling
Patrick Schmidt-Bräkling
Manager C&I Origination / PPA
baywa r.e.

Moderation: Rouben Bathke


Dienstag, 06.10.2020, 16:00 Uhr
Das Erneuerbaren-Ausbau-Gesetz: Schub für die Energiewende in Österreich

Die österreichische E-Wirtschaft wartet schon seit langem auf das neue EAG. Das Gesetz gibt den Rahmen für den künftigen Ausbau von Erneuerbaren, Speichern und Netzen, aber auch für die Frage der Versorgungssicherheit in einem 100 Prozent grünen Stromsystem. Wir diskutieren mit Branchenvertretern über Ihre Erwartungen und Forderungen.

Aufzeichnung ansehen
Portrait von Sylvia Hofinger
Sylvia Hofinger
Geschäftsführerin
FCIÖ
Portrait von Stefan Moidl
Stefan Moidl
Geschäftsführer
IG Windkraft
Portrait von Barbara Schmidt
Dr. Barbara Schmidt
Generalsekretärin
Oesterreichs Energie
Portrait von Franz Strempfl
Dr. Franz Strempfl
Geschäftsführer
Energienetze Steiermark

Moderation: Christian Seelos


Dienstag, 22.09.2020, 16:00 Uhr
2. Gebotskomponente vs. Differenzverträge: Wie lassen sich die Ausbauziele bei der Offshore-Windkraft erreichen?

Aktuell diskutiert der Bundestag über die Novelle des Windenergie-auf-See-Gesetzes. Vorgesehen sind Änderungen am Ausschreibungssystem: Eine 2. Gebotskomponente soll künftig bei Null-Cent-Geboten zum Tragen kommen und einen marktnahen Ausbau ermöglichen. Doch führt dieser Weg zu höheren Realisierungskosten und gefährdet er das Erreichen der Offshore-Ziele, wie Teile der Windenergiebranche argumentieren? Ist das in einigen EU-Staaten angewandte Modell der Differenzverträge tatsächlich das Bessere? Gibt es vielleicht einen dritten Weg? Über diese und weitere Fragen wollen wir mit den Experten diskutieren.

Aufzeichnung ansehen
Portrait von Volker Malmen
Volker Malmen
Geschäftsführer
Ørsted Wind Power Germany GmbH
Portrait von Christoph Maurer
Christoph Maurer
Geschäftsführer
Consentec GmbH
Portrait von Stefan Thimm
Stefan Thimm
Geschäftsführer
Bundesverband der Windparkbetreiber Offshore

Moderation: Karsten Wiedemann


Dienstag, 01.09.2020, 10:00 Uhr
In Zusammenarbeit mit der E-world energy & water
Wasserstoff: Wunderstoff der Energiewende?!

Die Bundesregierung und die EU-Kommission haben in jüngster Zeit Wasserstoffstrategien verabschiedet. Sind nun alle Hemmnisse für den Markthochlauf beseitigt? Wie lassen sich die notwendigen Investitionen in Wasserstoffproduktion und in die Infrastruktur anreizen und wie können die Ambitionen Deutschlands europäisch eingebettet werden? Diese und weitere Fragen wollen wir mit folgenden Experten im energate-Webtalk diskutieren.

Aufzeichnung ansehen
Portrait von Jorgo Chatzimarkakis
Jorgo Chatzimarkakis
Generalsekretär
Hydrogen Europe
Portrait von Stefan Kaufmann
Stefan Kaufmann , (MdB)
Innovationsbeauftragter "Grüner Wasserstoff"
Bundesregierung
Portrait von Andreas Schierenbeck
Andreas Schierenbeck
Vorstandsvorsitzender
Uniper SE

Moderation: Karsten Wiedemann


Dienstag, 25.08.2020, 16:00 Uhr
Smart Metering: Was bringt der Rollout?

Mit vier zertifizierten Smart-Meter-Gateways ist der Startschuss für den Rollout der intelligenten Messtechnik in Deutschland inzwischen gefallen. Doch was bringt die Technologie Verbrauchern, Netzbetreibern und Vertrieben wirklich? Setzen die meisten Unternehmen nur auf den Pflicht-Rollout oder gehen einige auch darüber hinaus? Welche Weichenstellungen fehlen noch? Darüber wollen wir in unserem ersten Webtalk nach der Sommerpause diskutieren.

Aufzeichnung ansehen
Portrait von Robert Busch
Robert Busch
Geschäftsführer
Bundesverband Neue Energiewirtschaft (bne)
Portrait von Martin Konermann
Martin Konermann
Technischer Geschäftsführer
Netze BW
Portrait von Ralf Kurtz
Ralf Kurtz
Leiter Energy Consulting und Partner
PwC AG
Portrait von Ingo Schönberg
Ingo Schönberg
Vorstandsvorsitzender
PPC AG

Moderation: Christian Seelos


Dienstag, 07.07.2020, 16:00 Uhr
Autoland Deutschland: Wie gelingt die Mobilitätswende?

Die Coronakrise hat die Frage nach der Zukunft der Mobilität in Deutschland noch einmal lauter werden lassen. Das Mobilitätsverhalten der Bundesbürger hat sich in den vergangenen Wochen massiv verändert. Der Absatz der Autoindustrie ist eingebrochen. Wie kommt die Autoindustrie wieder auf die Beine, in welche Richtung fährt das Autoland Deutschland und was trägt die Energiewirtschaft dazu bei? Diesen Fragen wollen wir im Webtalk nachgehen.

Aufzeichnung ansehen
Portrait von Christopher Burghardt
Christopher Burghardt
Managing Director
Chargepoint
Portrait von Ralf Klöpfer
Ralf Klöpfer
Vorstand
MVV Energie
Portrait von Hildegard Müller
Hildegard Müller
Präsidentin
Verband der Automobilindustrie

Moderation: Roman Dudenhausen (conenergy)


Dienstag, 30.06.2020, 16:00 Uhr
Corona-Folgen für die Unternehmensfinanzierung

Die Coronakrise reißt Löcher in die Kassen vieler Energieversorger. Viele Unternehmen müssen sich fragen, ob die vorhandenen Finanzmittel reichen, um die Folgen zu stemmen. Zugleich werden Banken bei der Kreditvergabe vorsichtiger. Wie sollten betroffene Unternehmen, aber auch der Gesetzgeber nun reagieren? Und welche Chancen bietet das Konjunkturpaket der Bundesregierung?

Aufzeichnung ansehen
Portrait von Matthias Habermann
Matthias Habermann
Leiter Finanz- und Risikomanagement
Leipziger Versorgungs- und Verkehrsges. mbH
Portrait von Felix Dehmel
Felix Dehmel
Partner
HKCF Corporate Finance
Portrait von Alexander Oppenhäuser
Alexander Oppenhäuser
Head of Infrastructure & Export Finance, Managing Director
DekaBank

Moderation: Rouben Bathke


Dienstag, 16.06.2020
Quo Vadis EEG-Umlage

Die Folgen der Coronakrise lassen die EEG-Umlage im kommenden Jahr steigen. Die Bundesregierung hat darauf mit dem aktuellen Konjunkturpaket bereits reagiert. Aber reicht der milliardenschwere Zuschuss aus und lässt er sich auch europarechtlich einfach so umsetzen? Wie können zukünftige Finanzierungsmodelle für Erneuerbare aussehen? Auch darüber wollen wir mit den ExpertInnen diskutieren.

Aufzeichnung ansehen
Portrait von Sebastian Bolay
Sebastian Bolay
Referatsleiter Energiepolitik
DIHK
Portrait von Andreas Kuhlmann
Andreas Kuhlmann
Geschäftsführer
Deutsche Energie-Agentur (dena)
Portrait von Simone Peter
Simone Peter
Präsidentin
Bundesverband Erneuerbare Energie

Moderation: Karsten Wiedemann


Dienstag, 02.06.2020
Corona-Folgen im Stromhandel

Die Coronakrise hat binnen kurzer Zeit zu einem unerwarteten Nachfrageeinbruch bei der Energieversorgung geführt. Dazu kommen die Ungewissheiten im internationalen Öl- und Gashandel. Für Energieversorger stellt sich die Frage, wie sie in Handel und Beschaffung auf diese Situation reagieren.

Aufzeichnung ansehen
Portrait von Heiko Decker
Heiko Decker
Leiter Portfoliomanagement
MVV Trading GmbH
Portrait von Tobias Federico
Tobias Federico
Geschäftsführer
Energy Brainpool
Portrait von Thomas Pilgram
Thomas Pilgram
Partner
Conenergy Unternehmensberatung
Portrait von Volker Puck
Volker Puck
Managing Director
Enmacc

Moderation: Christian Seelos


Dienstag, 19.05.2020
Konjunkturprogramme: Mit mehr oder weniger Klimaschutz aus der Krise?

Wie lässt sich die Wirtschaft nach der Coronakrise am sinnvollsten wieder aufbauen? Ist eine vorübergehende Absenkung der regulatorischen Auflagen der richtige Weg, um Arbeitsplätze zu erhalten und neue zu schaffen? Oder ist der grüne Pfad aus der Krise der einzig richtige? Darüber wollen wir beim 1. energate Webtalk diskutieren.

Aufzeichnung ansehen
Portrait von Thomas Bareiß
Thomas Bareiß
Staatssekretär
Bundeswirtschaftsministerium
Portrait von Stefan Dohler
Stefan Dohler
Vorstandsvorsitzender
EWE AG
Portrait von Patrick Graichen
Patrick Graichen
Direktor
Agora Energiewende

Moderation: Christian Seelos, Karsten Wiedemann